Was tun mit durchhängenden Türen des Autos?

Foto von Markus Spiske auf Unsplash

Eine durchhängende Tür ist ein unangenehmes Phänomen, das für alle Exemplare der Produktfamilie charakteristisch ist. Sei es eine Autotür oder eine Eingangstür. Das Problem ist, dass, wenn die Tür durchhängt, es nicht nur ästhetisch nicht ansprechend aussieht, es ist primär unpraktisch. Ein ständiges Misstrauen im Zusammenhang mit einem zu lockeren Sitz oder unvollständigem Schließen sowie Schwierigkeiten beim Öffnen oder Schließen der Tür sind nervig. Ist die Autotür doch einmal verschlossen, dann kommt der Schlüsseldienst Stuttgart zu Hilfe. Ein professioneller Schlosser öffnet die Autotür ohne Beschädigungen und Sie müssen sich nur noch mit dem Durchhängen der Tür auseinandersetzen.

Foto von Raphael Wild auf Unsplash

Anzeichen für durchhängende Türen:

  • Großer Kraftaufwand beim Öffnen oder Schließen der Tür.
  • Bei Unebenheiten können durchhängende Türen dumpfe Schläge, Reibung und Knarren erzeugen.
  • Undichtigkeit, undichter Verschluss, Wassereintritt in die Kabine.
  • Optisch wahrnehmbarer Schieflauf oder Durchhängen der Tür.
  • Schrammen an den Schwellern und tiefe Kratzer an einigen Stellen.

Gründe, warum die Tür durchhängt:

  • Starker Verschleiß der Scharniere oder Bolzen.
  • Lockere Befestigungselemente oder Scharniere.
  • Probleme an den Befestigungselementen (schiefe Scharniere, Risse im Türkörper).
  • Durchhängen aufgrund von Stößen (Unfall) oder unsachgemäßer Montage/Einstellung.

Was ist notwendig, um durchhängende Türen zu beseitigen?

1. Bestimmen Sie zunächst die Ursache des Durchhängens. Führen Sie einen kleinen Test durch, durch den Sie verstehen, warum die Tür durchhängt:

  • Greifen Sie den unteren Teil der Tür mit beiden Händen, prüfen Sie das Spiel in der vertikalen Ebene durch leichtes Rütteln. Die Scharniere sollten idealerweise kein Spiel haben.
  • Halten Sie die Tür mit den Händen von oben und unten und versuchen Sie, sie in einer horizontalen Achse leicht zu drehen. Die Tür sollte „fest“ sitzen.
  • Führen Sie eine Sichtprüfung der Stellen durch, an denen die Scharniere an der Karosserie befestigt sind. Vergleichen Sie außerdem die Scharniere der durchhängenden Tür mit den Scharnieren der intakten Tür. Finden Sie die Unterschiede.

2. Wenn die Ursache für das Durchhängen festgestellt ist, können Sie mit der Reparatur beginnen. Wenn die Tür im Auto durch übermäßigen Verschleiß der Scharnierbolzen durchhängt, ersetzen Sie die defekten Bolzen durch neue, funktionierende. Bei Verschleißerscheinungen an der gesamten Türmechanik sollte am besten ein kompletter Austausch der Scharniere vorgenommen werden. Dies ist günstiger und besser, als einige neue Teile mit gebrauchten zu verbauen. Einfacher und weniger anstrengend kann es allerdings sein, direkt einen Schlosser zu bestellen.

3. Beim Austausch defekter Teile muss die Schließposition der Tür eingestellt werden. Das wird wie folgt durchgeführt (keine Autotür):

  • Entfernen Sie das entsprechende Teil, dies erleichtert den Einstellvorgang.
  • Schließen Sie die Tür und versuchen Sie, die beste vertikale Position optisch zu bestimmen.
  • Wenn die Linie der Tür parallel zur Wand verläuft, während die Tür selbst eine Verschiebung nach unten oder oben aufweist, ist es notwendig, die Befestigung des oberen und unteren Scharniers leicht zu lösen und die Tür anzuheben oder abzusenken.
  • Fixieren Sie dann die Position mit der Fixierschraube.
  • Wenn eine Ecke der Tür, deren Ende mit einem Schloss ausgestattet ist, etwas unter der erforderlichen Höhe liegt, während die Scharniere funktionieren, müssen Sie die Befestigung des unteren Scharniers lösen.
  • Richten Sie danach die Position der Tür aus, indem Sie dünne Metallplatten unter das Scharnier legen.
  • Wenn eine Kante der Tür (an der sich das Schloss befindet) stark hochgezogen ist, müssen Sie in diesem Fall die Befestigung des oberen Scharniers lösen. Dementsprechend sollten auch Justierplatten unter dem Scharnier platziert werden.

4. Nach den oben beschriebenen Einstellungen sollte sich die Tür wieder leicht schließen lassen. Wenn dies nicht so ist, sollten die oben beschriebenen Einstellarbeiten erneut durchgeführt werden.

Fazit

  • Um die Lebensdauer von Türen sowie deren Mechanismen zu erhöhen, ist es erforderlich, den Zustand von Bauteilen, Gummidichtungen und die Schmierung der Gelenke und Verriegelungsmechanismen zu kontrollieren. Gelegentlich ist es auch erforderlich, den Sitz der Gewindeverbindungen zu überprüfen. Versuchen Sie, Ihren Ellbogen nicht auf die Tür zu stützen, wenn sie geöffnet ist, und lassen Sie sie nicht unnötig lange offen.
Foto von Marcel Strauß auf Unsplash

Der folgende Hinweis ist unverzichtbar: tuningblog empfiehlt aus Sicherheitsgründen, alle Reparatur, Inspektions – und Wartungsarbeiten ausschließlich in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen! Zwar sind unsere Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengefasst, jedoch können wir keinerlei Haftung für die Inhalte übernehmen. Alle Angaben sind deshalb „ohne Gewähr“.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

In dieser tuningblog-Kategorie gibt es Ratgeber und Anleitungen rund um gängige Defekte / Reparaturen am Fahrzeug sowie zum Anbau von Zubehör-/Tuning-Parts. Unsere Beiträge erklären auf einfache Art und Weise häufig vorkommende Defekte und die entsprechenden Reparaturen und sie erläutern auch, wie sich die ersten Anzeichen eines Defektes bemerkbar machen. Meist haben wir in unseren Reparaturanleitungen auch erste Anhaltspunkte zu den ungefähren Kosten aufgeführt. Das Ziel von unserem „Autoreparatur Ratgeber“ ist es, mit ersten Tipps einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu schaffen. Das erspart eventuell eine langwierige Fehlersuche und kleine Dinge können vielleicht sogar direkt in Eigenregie erledigt werden. Gleiches gilt natürlich für den Anbau von Zubehör- /Tuning-Parts. Auch hier möchten wir mit Anleitungen und Tipps bei der Umsetzung helfen. Dazu haben noch viele andere Beiträge auf Lager. Folgend ein Auszug der letzten und HIER gibt es alle bisherigen Anleitungen.

weitere thematisch passende Beiträge

Abgaskrümmer vom Auto undicht / defekt? Die Infos!

Der Eiskratzer ist oft auch „Glaskratzer“!

So reinigt man einen Vergaser am besten!

QUIXX Lack Reparatur Stift schützt bei Lackkratzern vor Rost!

tuningblog.eu – zum Thema Defekte / Reparaturen am Fahrzeug sowie zum Anbau von Zubehör-/Tuning-Parts halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
40 Jahre her! Fahrerairbag und Gurtstraffer von Mercedes!
Die Vorpremiere findet im Dezember 1980 statt: Fahrerairbag und Gurtstraffer, ursprünglich noch...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert