Donnerstag , 29. Februar 2024
Menu

Keramik-Versiegelung zum Aufsprühen? Die Anwendung!

Lesezeit 4 Min.

Keramik-Versiegelung zum Aufsprühen? Die Anwendung!

Am Anfang stand eine Passion: Schon als Teenager wuschen Nikolai Kulterer und Tim Julian Winters leidenschaftlich gern Autos, erst in der Familie, dann auch im erweiterten Bekanntenkreis. Heute sind die beiden Gründer und Geschäftsführer des deutschen Premium-Autopflege-Spezialisten Viamontis aus Bad Wiessee und haben ihre jahrelangen Erfahrungen in eine eigene Reinigungs- und Pflegeserie einfließen lassen. Unter anderem auch in die Viamontis Spray Coating Sprühversiegelung, eine hocheffektive, extrem wasser- und schmutzabweisende Oberflächenversiegelung mit sehr langer Wirkungszeit. Eine „Keramikversiegelung“ zum Aufsprühen.

Viamontis Spray Coating

  • Verringert die Anhaftung von Schmutzpartikeln drastisch
  • Steigert massiv das Abperlverhalten und erhöht den Glanz
  • Für alle Fahrzeugoberflächen, LKW-Planen, Boote uvm. geeignet
  • Auch für den gewerblichen Einsatz ideal
  • Unterstützt die Selbstreinigung der Oberfläche

Mit ihrer speziellen Zusammensetzung wurde die Viamontis-Sprühversiegelung genau auf einen Zweck hin entwickelt: Oberflächen aller Art vor Korrosion, Verschmutzung und anderen schädlichen Einflüssen zu schützen, indem man ihre Fähigkeit, Schmutzpartikel und Wasser anhaften zu lassen, massiv reduziert. Die Sprühversiegelung versieht die frisch gereinigte, noch nasse und kühle Oberfläche durch Aufsprühen und Abspülen mit klarem Wasser mit einem unsichtbaren Schutzfilm. Die Wirkstoffe gehen eine extrem starke Verbindung mit der Oberfläche ein uns sorgen für wochenlangen Schutz und eine beeindruckende Optik.

Der Effekt!

Keramik-Versiegelung zum Aufsprühen? Die Anwendung!

Durch die nach der Behandlung sehr glatte und hydrophobe Oberflächenstruktur können sich weder Schmutz noch Wasser auf dem Fahrzeuglack, der Plane oder dem Boot ablagern. Es hinterbleibt eine saubere, glänzende Oberfläche (nicht für matte Lacke oder Folien geeignet). Das Abperlverhalten und der Glanzgrad werden massiv gesteigert.

Einfache Anwendung!

Nach der gründlichen Wäsche des Fahrzeugs wird die Viamontis Sprühversiegelung hauchdünn auf den noch nassen Lack aufgesprüht. Wichtig: Das Produkt darf nicht antrocknen. Die Viamontis-Sprühversiegelung kann bei Temperaturen zwischen 5 und 25 Grad Celsius verarbeitet werden. Auf keinen Fall sollte man die Versiegelung in der Sonne oder auf eine heiße Oberfläche auftragen, denn dabei könnten unerwünschte Flecken oder Pünktchen entstehen. Danach mit einem dicken, möglichst weichen Wasserstrahl von oben nach unten gründlich abspülen.

Der Effekt wird sofort sichtbar und sorgt direkt für ein deutlich gesteigertes Abperlverhalten. Achtung: Ein Hochdruckreiniger oder ein zu kräftiger Wasserstrahl können den Versiegelungseffekt beeinträchtigen. Jetzt kann die versiegelte, abgespülte Oberfläche mit dem Viamontis Drying Towel 2.0 streifenfrei abgetrocknet werden. Für die nächsten 24 Stunden sollte die Oberfläche nicht mit Reinigungsmitteln in Kontakt kommen. Jetzt ist die Behandlung abgeschlossen. Nach weiteren 24 Stunden, in denen die Oberfläche nicht mit Reinigungsmitteln in Berührung kommen sollte, ist die Versiegelung vollumfänglich wirksam.

Langanhaltende Wirkung!

Die Viamontis-Sprühversiegelung sollte nach vier bis acht Wochen aufgefrischt werden, damit die Fahrzeugoberfläche, LKW-Plane oder das Boot vor Umwelteinflüssen, Schmutz und Wasser geschützt ist.

Online bestellen und an Gewinnspiel teilnehmen

Die Viamontis Spray Coating Sprühversiegelung kann online direkt auf viamontis.de bestellt werden. Erhältlich sind 500 ml in der Sprühflasche (14,99 Euro) und 2500 ml im Kanister (44,95 Euro). Jeder Kunde erhält zu seiner Bestellung Lose, über die man mit etwas Glück tolle Fahrerlebnisse und Traumwagen gewinnen kann. Aktuell etwa eine Woche mit einem BMW M2 CS oder Audi A1 (1of333) oder einen Audi RS 3 für ganze 2 Jahre inklusive Unterhalt zum Selbstkonfigurieren. Erhältlich ist die Viamontis-Sprühversiegelung auch über das stetig wachsende Netzwerk an Partnerbetrieben, zu denen auch immer mehr professionelle Fahrzeugaufbereiter zählen.

Der folgende Hinweis ist unverzichtbar: tuningblog empfiehlt aus Sicherheitsgründen, alle Reparatur, Pflege, Inspektions – und Wartungsarbeiten ausschließlich in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen! Zwar sind unsere Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengefasst, jedoch können wir keinerlei Haftung für die Inhalte übernehmen. Alle Angaben sind deshalb „ohne Gewähr“.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

In dieser tuningblog-Kategorie gibt es Ratgeber und Anleitungen rund um gängige Defekte / Reparaturen am Fahrzeug sowie zum Anbau von Zubehör-/Tuning-Parts. Unsere Beiträge erklären auf einfache Art und Weise häufig vorkommende Defekte und die entsprechenden Reparaturen und sie erläutern auch, wie sich die ersten Anzeichen eines Defektes bemerkbar machen. Meist haben wir in unseren Reparaturanleitungen auch erste Anhaltspunkte zu den ungefähren Kosten aufgeführt. Das Ziel von unserem „Autoreparatur Ratgeber“ ist es, mit ersten Tipps einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu schaffen. Das erspart eventuell eine langwierige Fehlersuche und kleine Dinge können vielleicht sogar direkt in Eigenregie erledigt werden. Gleiches gilt natürlich für den Anbau von Zubehör- /Tuning-Parts. Auch hier möchten wir mit Anleitungen und Tipps bei der Umsetzung helfen. Dazu haben noch viele andere Beiträge auf Lager. Folgend ein Auszug der letzten und HIER gibt es alle bisherigen Anleitungen.

weitere thematisch passende Beiträge

Undichter Radbremszylinder: Reparatur, Kosten und Symptome!

Keramik-Versiegelung zum Aufsprühen? Die Anwendung!

Alles was Sie zur Spurverbreiterung wissen müssen!

Keramik-Versiegelung zum Aufsprühen? Die Anwendung!

BMW Emblem auf Motorhaube & Heckklappe wechseln / tauschen!

Keramik-Versiegelung zum Aufsprühen? Die Anwendung!

Kleinere Schäden am Lack – Reparatur mit der Spraydose möglich!

Keramik-Versiegelung zum Aufsprühen? Die Anwendung!

tuningblog.eu – zum Thema Defekte / Reparaturen am Fahrzeug sowie zum Anbau von Zubehör-/Tuning-Parts halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert