Freitag , 22. Januar 2021
Tipps

1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Lesezeit ca. 4 Minuten

1968er Chevrolet C10 Restomod 8 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Es gibt ja im Netz immer mehr Restomod-Pickups, die von ihrem Besitzer extrem stark modifiziert wurden, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu erhalten. Ob schrille Farben, viel Chrom oder gewöhnungsbedürftige Folierungen, die Tuner lassen nichts unversucht, um aus ihrem Pickup ein ganz besonderes Exemplar zu kreieren, das aus der Masse herausstechen soll. Es geht aber auch ganz anders, und damit vielleicht sogar individueller, als wenn man immer mehr Chrom und Bling-Bling an einem Fahrzeug verbaut. Und zwar, wenn man einen Klassiker einfach dezent veredelt und ihn somit näher am Original belässt. Genau diese Taktik hat der Besitzer von diesem Chevrolet C10 aus dem Jahre 1968 gewählt, der nun in den USA für 23.900 US-$ zum Verkauf steht.

Restomod-Truck mit Eyecatcher-Potenzial

1968er Chevrolet C10 Restomod 3 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Der in Rot und Schwarz gehaltene C10 verzichtet komplett auf Chrom, und selbst die Chromstoßstangen, die serienmäßig verbaut wurden, hat der Besitzer entfernt, um einen absolut sachlichen und cleanen Stil zu gewährleisten, welcher sich vollkommen vom üblichen Klischee eines alten Amis abhebt. Einzig an den 20-Zöllern findet sich noch Chrom, aber diese besitzen eine Stahlfelgenoptik, wodurch nur absolute Autokenner auf den ersten Blick sehen, dass es sich um Chromfelgen handelt. Die Lackierung ist auch sehr dezent, die obere Hälfte ist in Rot gehalten, während die Untere Seite komplett Schwarz lackiert ist. Um einen Schwebeeffekt zu erzielen, werden Rot und Schwarz durch ganz dünne silberne Streifen getrennt, so dass der Eindruck entsteht, die Kabine würde über dem Rest der Karosserie frei schweben. Dieser zeitlose und elegante Stil ist sehr selten bei Restomods, aber wir finden, dass er hervorragend zum Oldie passt, und dem Chevy seinen ganz eigenen Charakter verleiht.

Im Innenraum ist alles rot und schwarz gehalten.

1968er Chevrolet C10 Restomod 5 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Das Interieur fügt sich perfekt in den Stil des Exterieurs ein, da es mit seiner schwarzen, durchgehenden Sitzbank sowie dem schwarz-roten Cockpit, und den roten Türverkleidungen die gleiche Designsprache spricht wie die Karosserie. Damit ergibt sich aus unserer Sicht eine perfekte Symbiose, die in der Welt der Restomods ihres Gleichen sucht.

Der Motor wurde nicht leistungsgesteigert.

1968er Chevrolet C10 Restomod 1 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Die Chromteile, die am Exterieur weitestgehend nicht vorhanden sind, finden sich dagegen im Motorraum wieder, wo diverse Modifikationen Einzug gehalten haben, welche den Motorraum veredeln sollen. An der Leistung des 5,7-Liter-V8-Saugbenziners hat sich dagegen nichts verändert, denn sie liegt immer noch bei 256 PS. Das ist unserer Meinung nach eine  respektable Leistung für ein Modell, das schon mehr als 50 Jahre auf dem Buckel hat, und die Fahrleistungen können sich sicherlich auch heute noch sehen lassen. Doch mit diesem coolen Oldie möchte man gar nicht ständig beschleunigen, sondern wohl eher entschleunigen, und dabei das Fahr- und Lebensgefühl längst vergangener Zeiten zurückholen.

Unser Fazit zum Chevrolet C10:

Dieser aus unserer Sicht perfekt restaurierte und hergerichtete C10 ist für jeden US-Car-Fan, ein Traum. Gemütlich über den Highway oder die Autobahn damit cruisen, im Radio Woodstock-Songs hören und sich in die Zeit zurückzubeamen, das muss ein großartiges Gefühl für alle Vintage-Liebhaber sein, die sich so ein Fahrzeug wünschen. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

1968er Chevrolet C10 Restomod 2 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Foto/s: Garage Kept Motors

1968er Chevrolet C10 Restomod 4 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell das Thema Restomod? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

1956er Chevrolet Nomad Restomod steht zum Verkauf!

1956er Chevrolet Nomad Restomod V8 Tuning Header 310x165 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Project Rekall: Maserati Shamal Restomod by GIC & Maserati.

Project Rekall Maserati Shamal Restomod Garage Italia Customs Maserati 6 310x165 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Strosek Porsche 911 (964) Restomod Jubiläums-Programm!

STROSEK Porsche 911 964 30 Jahre Jubilaeumsmodell 310x165 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 1968er Chevrolet C10 Restomod steht in den USA zum Verkauf.

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.