Donnerstag , 21. Oktober 2021

1969er Chevrolet Nova mit LS3-V8-Motor als Sleeper!

Lesezeit ca. 4 Minuten

1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper 12 1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper!

Als der Chevrolet Nova Ende der 1960er-Jahre auf den Markt kam, wurden auch gleich die ersten Witze über den Namen gerissen. Der Grund dafür ist, dass „no va“ auf Spanisch „geht nicht“ oder „fährt nicht“ heißt. Deshalb war de Chevy gerade in Lateinamerika und in US-Staaten mit großem Anteil an spanischsprachiger Bevölkerung, ein ziemlicher Flop, und als Lachnummer dargestellt. Damit war der erste richtig große Marketing-Fail der Geschichte der Automobilindustrie geboren, auch wenn der Modellname eigentlich Bezug auf eine Supernova, also die Geburt eines neuen Sterns, nimmt. Doch beim Modell, das wir euch heute vorstellen, muss keiner Zweifel daran haben, ob es fährt oder nicht, denn dieses Exemplar ist mit ganz besonderen Goodies ausgestattet, welche den Nova zum echten Sleeper machen, dem man seine Power nicht ansieht.

klassisches Äußeres – unscheinbare Optik

Gerade wird das Fahrzeug bei RK Motor in Charlotte, North Carolina, für astronomische 179.900 US-Dollar zum Verkauf angeboten, und wir gehen davon aus, dass sich ein Käufer für den Restomod findet. Sobald man sich das Fahrzeug von außen genauer ansieht, wird man sofort denken, dass es sich um einen perfekt restaurierten Oldie handelt, der ideal dafür ist, um Sonntagsausflüge zu absolvieren.

Dank seines 1A-Zustands, und ein paar Modifikationen am Fahrwerk, wie etwa einer Detroit-Speed-Servolenkung und einer QUADRALink Hinterachsaufhängung von Detroit Speed, geht der Nova wesentlich besser ums Eck, als seine serienmäßigen Brüder. Auch in Sachen Verzögerungswerte spielt er in einer ganz anderen Liga als ein Serien-Oldie, da er nicht nur ein ABS, sondern auch vier Scheibenbremsen rundum bekam, die ihn auch aus hohen Geschwindigkeiten sicher zum Stehen bringen.

1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper 14 1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper!

Um die Optik des Wagens noch ein wenig aufzuwerten, spendierte man ihm Felgen von American Racing Rally, von denen wir leider kein genaues Maß wissen. Auf die Felgen wurden Ganzjahresreifen vom Typ G-Max AS-05 aufgezogen. Dank der Reifen ließe sich der Nova auch bei schlechtem Wetter problemlos fahren, aber dafür ist er in diesem Zustand aus unserer Sicht viel zu schade.

Das Interieur wurde mit modernen Features garniert.

Sobald man im Innenraum Platz nimmt, wird einem die elektrische Sitzverstellung des 2006er Pontiac GTO auffallen, welche die komfortablen Ledersitze mühelos nach Gusto einstellt. Das Armaturenbrett beinhaltet sogar eine Bluetooth-Audioanlage sowie eine Klimaautomatik von Vintage Air. Ferner wurde der Nova mit einer Custom-Mittelkonsole ausgestattet, welche die Knöpfe für die elektrischen Fensterheber beherbergt. Ein Lenkrad mit Holzkranz sowie ein Kofferraumausbau, der dank Lederbezügen seinesgleichen sucht, sorgen für eine gemütliche Atmosphäre im traumhaft schönen Restomod-Oldie.

1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper 15 1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper!

Ein LS3-V8-Benziner heizt dem Klassiker richtig ein!

Ein großvolumiger V8-Benziner mit scharfer Nockenwelle sorgt dafür, dass mächtig Feuer im Motorraum herrscht. Bei 495 PS und 641 Newtonmeter Drehmoment, ist ordentlich Power vorhanden, um den Klassiker in Fahrt zu bringen. Die Kraftübertragung erfolgt dabei über ein Tremec T56-Schaltgetriebe mit sechs Gängen, welches auch in diversen Muscle-Cars und US-Sportwagen zum Einsatz kommt, da es hohes Drehmoment problemlos verkraftet.

1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper 4 1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper!

Unser Fazit zu diesem Chevrolet Nova:

Ein ziemlich perfekter Restomod, der mit 139,1 Meilen auf dem Tacho, auch noch nicht viel bewegt wurde, nach dem Komplettumbau. Für alle Fans des Wagens gibt es natürlich auch eine Bildergalerie, die wir dem Artikel am Ende beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Legendäre 1955er Silberpfeile beim Goodwood Revival!

Silberpfeile 1955 Goodwood Revival 3 310x165 1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper!

Mit Hochdruck vor 100 Jahren: Mercedes Kompressorwagen!

Mercedes Kompressorwagen Oldtimer Klassiker 4 310x165 1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper!

Schlafenszeit: Oldtimer / Sportwagen richtig einmotten!

H Kennzeichen Oldtimer Classic 310x165 1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper!

1969er Chevrolet Nova mit LS3-V8-Motor ist ein wahrer Sleeper!
Bildnachweis: RK Motor Charlotte aus North Carolina

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 1969er Chevrolet Nova mit LS3 V8 Motor als Sleeper!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.