Donnerstag , 1. Oktober 2020

2016er AUDI R8 Basismodell! 1.4 TSI und Stahlfelgen

Das Designer-Team rund um X-Tomi Design hat sich wieder etwas neues einfallen lassen. Nach dem “Basis-Modell” Ferrari 488 GTB, mit schwarzen Stahlfelgen und unlackierten Stoßfängern kommt nun der Audi R8, ebenfalls in der Basisversion daher. Auch der R8 muss mit Stahlfelgen vorlieb nehmen, nicht in Schwarz wie beim Ferrari sondern in Silber. Die Außenspiegel und die Stoßfänger sowie die Seitenschweller sind dazu in tristem Plastik-Grau gehalten.

2016 audi r8 imagined x tomi 1 2016er AUDI R8 Basismodell! 1.4 TSI und Stahlfelgen

(Fotos: X-Tomi Design)

Grundsätzlich ist die Idee, wie ich finde, nicht einmal sooooo verkehrt. Zumindest auf der Rennstrecke wird garantiert keiner einen lackierten Stoßfänger vermissen. Ebenso ist davon auszugehen das der Audi R8 als „Basis“ Modell noch ein paar Kilo abgespeckt hat. Denn Annehmlichkeiten wie Sitzheizung, Radio, Fußmatten usw. gehören nicht in die „Basis“. Schlecht ist das ganze nur dann wenn auch die Motorisierung ein „Downgrade“ erhalten hat, ein 1,4 Liter TSI ist sicher nicht für die schnelle Kurvenhatz geeignet, zumindest nicht im R8.

Finanzierung Smava tuningblog1 2016er AUDI R8 Basismodell! 1.4 TSI und Stahlfelgen

youtube tuningblog.eu  2016er AUDI R8 Basismodell! 1.4 TSI und Stahlfelgen



2 Kommentare

  1. lolololololololol wi hesslik pfol kaka scheyzze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.