Freitag , 28. Februar 2020

Mächtig Druck – Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

de Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!en Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!fr Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!it Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!pl Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!es Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

2021 Audi S3 Sportback 5 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

Wie viel ist Dein Auto wert?
Hier in 2 Minuten kostenlos bewerten‎ *

Wo einst Vulkane eine ganze Inselkette formten und heute noch vielerorts die Erde brodelt, demonstriert Audi einen Kern seiner DNA: den quattro-Antrieb. In der ursprünglichen Landschaft von São Miguel – Veranstaltungsort der spektakulären Azoren-Rallye – zeigt sich die vierte A3‑Generation in ihrer emotionalsten Form. Der Allradantrieb im Kompaktmodell ist die neueste Evolutionsstufe einer erfolgreichen Technologie. Ihr Herzstück ist eine elektrohydraulische Lamellenkupplung, die von einer präzise abgestimmten Allrad-Software gemanagt wird. Sie verleiht dem A3 ein Maximum an Stabilität, Grip und Fahrspaß und arbeitet noch dazu überaus effizient. Im Zusammenspiel mit Adaptiv-Fahrwerk und Progressivlenkung ergibt sich eine sportliche Performance, die speziell in engen Serpentinen und abwechslungsreichen Berg- und Talpassagen beeindruckt.

Intelligent: der quattro-Antrieb im Detail

2021 Audi S3 Sportback 10 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

Die Kupplung ist am Ende der Kardanwelle vor dem Hinterachsdifferenzial platziert – eine Einbaulage, die nicht zuletzt der Achslastverteilung zugutekommt. In ihrem Inneren birgt sie ein Paket Lamellen, das im Ölbad läuft. Seine metallenen Reibringe liegen paarweise hintereinander – je ein Ring ist fest mit dem rotierenden Korb der Kupplung verzahnt, der mit der Kardanwelle rotiert, der andere mit der kurzen Abtriebswelle zum Hinterachsdifferenzial. Audi hat die elektronische Regelung der Momentenverteilung speziell auf den neuen A3 zugeschnitten und in das Fahrdynamiksystem Audi drive select eingebunden. Sie bezieht die Daten der Fahrwerkssensoren ein und erkennt neben Fahrzustand und Fahrbahneigenschaften auch die Fahrweise. Dementsprechend berechnet das Steuergerät eine wirkungsgradoptimale Momentenverteilung und gibt den Wert an die Kupplung weiter – das ist besonders effizient.

Allrad: vollvariabel vorn und hinten

2021 Audi S3 Sportback 25 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

Der Allradantrieb verteilt die Momente vollvariabel zwischen Vorder- und Hinterachse. Bei normaler Fahrt gelangt der größte Teil der Motorkräfte auf die vorderen Räder. Beim Anfahren oder bei geringer Traktion an der Vorderachse leitet die Kupplung die Momente blitzschnell um: Jetzt wird eine elektrische Axialkolbenpumpe aktiv, die bis zu 44 bar hydraulischen Druck auf das Lamellenpaket ausübt. Je stärker sie es zusammenpresst, desto mehr Antriebsmoment gelangt auf die Hinterachse – maximal 100 Prozent. Die Kupplung kann einen Teil der Momente schon dann an die Hinterachse leiten, wenn der Fahrer bei sportlicher Fahrweise einlenkt. Sobald er Gas gibt, drücken sie den A3 ansatzlos in die Kurve hinein. Beim Lastwechsel erlaubt die Momentenverteilung ein gezieltes Eindrehen, das die Fahrdynamik weiter steigert.

Volle Kontrolle: elektronische Stabilisierungskontrolle

Die radselektive Momentensteuerung, eine Softwarefunktion der elektronischen Stabilisierungskontrolle (ESC), setzt das i-Tüpfelchen auf die sportlichen Eigenschaften. Wenn der neue Audi A3 sehr schnell durch eine Kurve fährt, greift sie mit leichten Bremseingriffen auf die beiden kurveninneren Räder zu. Aufgrund der Differenz der Vortriebskräfte an beiden Achsen dreht sich das Auto in die Kurve ein und folgt dem Lenkwinkel präzise. Das Handling wird damit noch agiler, flüssiger und sicherer.

Oder der?
Top! KW Gewindefedern im neuen Audi RS6 (C8) Avant

Auch in den drei Funktionsmodi der ESC ändert sich die Erlebbarkeit des quattro-Antriebs. Damit lässt sich die Traktion und Fahrstabilität entsprechend dem Fahrerwunsch anpassen. Wenn die ESC regeln muss, erfolgen ihre Eingriffe weich und fast unmerklich. Im Modus ESC ON wird der maximale Kraftschluss gewährt. Das heißt die Beschleunigung erfolgt sicher und stabil – bei möglichst geringem Radschlupf. Wählt der Fahrer den Sport-Modus, kann er auf Untergrund mit niedrigem Reibwert, beispielsweise Schnee, kontrolliert und sicher driften. Hier ist der Radschlupf größer, was für gesteigerten Fahrspaß sorgt. Im ESC Off-Modus ist der mögliche Radschlupf fast unbeschränkt, wodurch der Audi A3 ein puristisches Fahrverhalten bietet.

Variabel in jeder Lage: die Progressivlenkung

2021 Audi S3 Sportback 4 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

Konventionelle Lenkungen erzwingen bei ihrer Auslegung immer einen Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Komfort. Die elektromechanische Progressivlenkung im neuen Audi A3 löst diesen Konflikt. Ihre Zahnstange und das Ritzel sind speziell geformt und verzahnt. Dadurch ergeben sich je nach Lenkwinkel unter­schiedliche Übersetzungen. Bei starkem Einschlag ist sie kleiner und die Lenkung sehr direkt. Dadurch geht die Lenkarbeit im Stadtverkehr und beim Rangieren zurück – ein erheblicher Komfortgewinn. Auf kurvigen Straßen steigert die Progressivlenkung die Fahrdynamik – der A3 fährt sich noch sportlicher. Von Anschlag zu Anschlag genügen gerade mal 2,5 Lenkradumdrehungen, die Lenkübersetzung in der Mittelstellung beträgt 14,3:1.

Die Servo-Unterstützung harmoniert perfekt mit diesem Charakter und passt sich an die gefahrene Geschwindigkeit an. Bei niedrigem Tempo ist sie für eine leichtere Manövrierbarkeit hoch, bei zunehmender Geschwindigkeit geht sie immer weiter zurück. So erlebt der Fahrer bei zügiger Autobahnfahrt ein ruhiges, sattes Lenkgefühl.

Die Progressivlenkung verfügt über einen hocheffizienten elektromechanischen Antrieb, der nur dann Leistung aufbringt, wenn sie auch gebraucht wird. Sie arbeitet eng mit verschiedenen Assistenzsystemen zusammen, wie dem adaptiven Fahrassistent, dem Ausweichassistent und dem Parkassistent.

Neue Dämpfer-Technologie im Kompaktmodell: das Adaptiv-Fahrwerk
Komfortabel-weich oder sportlich-straff? Das Fahrwerk mit adaptiver Dämpferregelung ermöglicht beides. Drei Dämpferkennlinien sorgen für eine erfahrbare Spreizung der Fahreigenschaften und besonders agiles Handling. Sensoren messen die Vertikalbeschleunigung des Karosserieaufbaus und die Relativbewegung der einzelnen Räder zu ihr. Das Steuergerät verarbeitet ihre Signale innerhalb von Millisekunden und passt jeden Dämpfer einzeln und permanent dem Straßenzustand, der Fahrsituation und dem Wunsch des Fahrers an. Die Dämpfer beherbergen elektromagnetisch betätigte Ventile, die sich blitzschnell und sehr energieeffizient regeln lassen. Je nach ihrer Position gestatten sie der Hydraulikflüssigkeit einen höheren oder geringeren Durchfluss. Dadurch ändert sich die Charakteristik der Dämpfer zwischen weich und hart.

Oder der?
Aston Martin Vanquish by Wheelsandmore Tuning

Im System Audi drive select kann der Fahrer die Grundeinstellung der Dämpfer in den drei Modi comfort, auto und dynamic umschalten. Auf diese Weise vergrößert das Fahrwerk die Bandbreite zwischen weichem Abrollen bei ruhiger Fahrt und straffem Handling, so dass die Spreizung intensiv erlebbar wird. Bei sportlicher Fahrweise in Kurven stützen die Dämpfer das Auto ab und lassen es beim Bremsen weniger eintauchen. Dadurch halten die Räder engeren Kontakt zur Fahrbahn.

Charaktersache: Audi drive select

2021 Audi S3 Sportback 1 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

Das System Audi drive select bildet die Schnittstelle zwischen den geregelten Fahrwerks- und Antriebssystemen und dem Fahrer. Er kann über eine physische Taste in der Nähe des Schalt- beziehungsweise Wählhebels zwischen fünf Modi umschalten – sie heißen comfort, auto, dynamic, efficiency und individual. Wählt der Fahrer die Einstellung individual, kann er seine persönlichen Präferenzen weitgehend frei festlegen.

Bei jedem A3-Modell variiert Audi drive select die Charakteristik der Gasannahme und der Lenkunterstützung. Je nach Ausstattung bindet das System zudem die S tronic, den quattro-Antrieb und das Fahrwerk mit Dämpferregelung ein. Darüber hinaus beeinflusst es Komfort- und Sicherheitssysteme wie Klimaautomatik, Matrix LED-Scheinwerfer, Gurtstraffer und adaptive cruise control.

2021 Audi S3 Sportback 3 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

(Foto/s: Audi)

2021 Audi S3 Sportback 24 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Hersteller Audi? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Deutsches SUV mit Japan-Bodykit – der Audi Q8 von Rowen International

Audi Q8 4 310x165 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

ABT Sportsline Audi RS Q8 (4M/F1) mit 700 PS & 880 NM

ABT Sportsline Audi RS Q8 4MF1 Chiptuning Alufelgen Header 310x165 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

2020 Audi RS4 Avant (C8) mit 530 PS & 680 NM von ABT

ABT Sportsline 2020 Audi RS4 Avant C8 8W Tuning header 310x165 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

784 PS & 1030 NM – MTM 2020 Audi RS6 Avant (C8)

MTM 2020 Audi RS6 RS7 RS Q8 Chiptuning 1 310x165 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

Extrem – Widebody 2020 Audi RS6 Avant (C8) by tuningblog!

Widebody 2020 Audi RS6 Avant C8 Tuning Slammed Airride 3 310x165 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

ABT Sportsline Audi RS7 Sportback mit 700 PS u. 22 Zöller

2020 ABT Sportsline Audi RS7 Sportback RS7 R Tuning 310x165 Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

youtube tuningblog.eu  Mächtig Druck   Vorschau zum 2021 Audi S3 Sportback!

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Toyota Crown Athlete Sense Brand Exhaust Tuning H 310x165 Ohne Worte: Toyota Crown Athlete von Sense Brand!

Ohne Worte: Toyota Crown Athlete von Sense Brand!

Habt ihr schon einmal von japanischen Auspuffhersteller Sense Brand gehört? Wir ehrlich gesagt bisher noch …

Porsche 911 Turbo S 991 Wheelie 310x165 Video: Kein Fake   Porsche 911 Turbo S (991) Wheelie!

Video: Kein Fake – Porsche 911 Turbo S (991) Wheelie!

Beim folgenden Video, das seit einigen Tagen durch das Netz geistert, und von dem wir …

Project Duke ECD Land Rover Defender D110 LS V8 310x165 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Project Duke – ECD Land Rover Defender D110 LS-V8

Dieser klassische Land Rover Defender D110 kommt vom Unternehmen ECD Automotive Design als „Project Duke“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.