Neue Generation Toyota 4Runner: was das Modelljahr 2025 alles kann!

Nach 15 Jahren Produktion der fünften Generation ist der neue Toyota 4Runner endlich an den Start gegangen. Der letzte 4Runner galt aufgrund des Alters schon fast als antikes Relikt, und die Tatsache, dass die Aktualisierungen ihn nicht auf den aktuellen Stand brachten, half auch nicht. Ja, der 4Runner soll ein robustes Fahrzeug für den minimalistischen Offroad-Enthusiasten sein. Dennoch wurde er von Nutzern und Kritikern für den schlechten Verbrauch, das Fahrverhalten und den Antriebsstrang kritisiert. Es scheint nun aber, als wären die Gebete erhört, denn die neueste Generation des 4Runner wurde kürzlich vorgestellt. Obwohl Toyota das neueste Spielzeug bisher weitgehend vor neugierigen Blicken verborgen hatte, waren einige Leaks vorab durchgesickert. Und jetzt ist klar, was wir von der vielleicht besten Generation des 4Runner erwarten können.

2025 Toyota 4Runner

  • Die Plattform: Seit Beginn basiert der 4Runner auf dem Hilux-Pickup – also eine SUV-Version des Pickup, der in Nordamerika nicht verfügbar ist. Der neue 4Runner 2025 basiert jedoch auf dem mittelgroßen Toyota Tacoma.
  • Der Antriebsstrang: Da er auf dem Tacoma basiert, gibt es ähnliche Optionen unter der Haube. Das bedeutet, dass man zwischen dem 2,4-Liter-Turbomotor (auch mit Schaltgetriebe) oder dem umweltfreundlicheren iForce Max Hybrid wählen kann. Aber was bedeutet das? Nun, in Bezug auf die Leistung kann man erwarten, dass der aktuelle 4Runner eine 0–100 km/h Zeit von etwa 7 Sekunden erreicht – fast eine Sekunde schneller als das alte Modell. Das ist zwar nicht überragend nach den heutigen Maßstäben, aber eine Verbesserung. Sie können zudem erwarten, dass es ein zuverlässiger Motor ist, genauso wie Sie eine zuverlässige Versorgung mit original Toyota Ersatzteilen hier erwarten können: https://sts-global.com/toyota-parts. Echte Ersatzteile stellen sicher, dass das Fahrzeug immer korrekt läuft und die volle Leistung beibehält.

Verbrauch, Optik & Zugkraft

  • Der Verbrauch: Die maximale Effizienz liegt bei etwa 25 mpg (10,6l). Das sind keine besonders guten Werte. Allerdings wird der Hybrid in dieser Hinsicht besser abschneiden. Die Verwendung von originalen Toyota-Ersatzteilen kann auch dazu beitragen, den Verbrauch zu verbessern und die Leistung des 4Runner zu halten.
  • Die Anhängelast: Da er den Spuren seines Zwillings folgt, ist er in der Lage, etwa 6.000 lbs (ca. 2.720 kg) zu ziehen. Das sind ca. 450 kg mehr als das alte Modell, das zu den Spitzenreitern in dieser Disziplin gehörte. Daher ist klar, dass man mit dem SUV ordentlich vorankommt. Originalteile spielen dabei natürlich auch eine entscheidende Rolle, um die Zuverlässigkeit und Robustheit zu gewährleisten.
  • Das Aussehen: Er schaut eigentlich gut aus, oder? Besonders cool ist die Heckklappe, da der neue 4Runner 2025 ein versenkbares Heckfenster hat. Das neue Modell ist zudem merklich breiter, was die Stabilität und das Kriechvermögen verbessert. Die Rückleuchten sind groß und erinnern an das aktuelle Modell. Die Front ist ähnlich der des Tacoma, und das Gleiche kann über das Interieur gesagt werden.

Interieur, Preise, Ausstattungen

  • Das Interieur: Es gibt quasi eine Kopie des Interieurs des Tacoma, wenn man einsteigt. Das bedeutet beispielsweise, einen großen 14-Zoll-Infotainment-Touch, um alles zu steuern. Die Frage ist, ob Toyota die Qualität der Materialien, die die Kabine zieren, verbessert hat?
  • Die Ausstattungsvarianten: Es gibt verschiedene Optionen und Konfigurationen. Die SR-Ausstattung sollten für diejenigen funktionieren, die eine günstige, schmutzfressende Offroad-Maschine suchen. Für mehr Leistung können Sie sich für die TRD-Modelle entscheiden. Sie ermöglichen alle Arten von individuellen Anpassungen, die den 4Runner für den Asphalt oder für den Trail nutzbar machen. Und natürlich ist die Limited-Variante die ‚la crème de la crème‘, die die beste Technik und die besten Materialien für die Kabine beinhaltet. Die Wahl originaler Toyota-Ersatzteile für die Ausstattungen stellt übrigens sicher, dass die Premium-Funktionen und die Leistung erhalten bleiben.

  • Die Preise: Es ist keine Überraschung, dass der neue 4Runner teurer ist als das aktuelle Modell. Mindestens 40.000 US-Dollar sind fällig. Natürlich zahlen Sie aber für Qualität und so können Sie ein Fahrzeug erwarten, das Generationen lang funktioniert. Davon abgesehen gibt es die Annahme, dass das neue Modell eine lange Wartezeit haben wird. Es wird erwartet, dass Toyota Schwierigkeiten haben wird, die Nachfrage zu befriedigen, daher sind weitere Preisaufschläge zu erwarten. Wir warten darauf zu sehen, was möglicherweise die beste 4Runner-Generation in der Geschichte sein wird.

weitere thematisch passende Beiträge

Der Toyota 4Runner 2025: wenn Revolution auf Tradition trifft!

2021 Toyota 4Runner TRD Off-Road von Overland Expo!

Neue Generation Toyota 4Runner: was das Modelljahr 2025 alles kann!
Bildnachweis / Quelle: Toyota
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Harley-Davidson TechArt als Hommage an den Porsche-Tuner!
TechArt ist einer der bekanntesten Tuner weltweit. Bereits seit 1987 werden von...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert