Montag , 20. Mai 2024
Menu

632PS im BMW M3/M4 durch Pure Turbo Tuning

Lesezeit 2 Min.

Kürzlich aktualisiert am 4. Januar 2015 um 07:08 Uhr

Der aktuelle BMW M3/M4 ist einer der schnellsten Sportler in der Mittelklasse. Mit seinen 431PS ist der knapp 72.000€ teure BMW für eigentlich alle Lebenssituationen gut gerüstet und muss sich auf der Autobahn und auch abseits eigentlich vor niemanden fürchten. Wem die Power des Biturbo Sechszylinders aber nicht ausreicht der kann jetzt zum Tuner Pure Turbo gehen und sich seinen BMW M3/M4 ordentlich „aufblustern“ lassen.

632PS im BMW M3/M4 durch Pure Turbo Tuning

(Fotos: Pure Turbo)

632PS im BMW M3/M4 durch Pure Turbo Tuning

Das Tuning von Pure Turbo umfasst dabei die Modifizierung der vorhandenen Turbolader sowie den Verbau einer Sportauspuffanlage. In Verbindung mit hochoktanigem Super Plus und der vorhandenen Methanol Einspritzung bringt der S55-Motor des BMW M3/M4 stramme 632PS auf die Rolle. Das gezeigte Leistungsdiagramm zeigt uns die Werte die am „Rad“ anliegen.

632PS im BMW M3/M4 durch Pure Turbo TuningSicher dürften hier 10-15% Verlustleistung im Antriebsstrang verpufft sein so das die eigentliche Leistung gute 700PS betragen sollte. Pure Turbo ist der Meinung das der Motor sogar noch Reserven von ca. 40PS zur Verfügung habe. Das käuflich zu erwerbende Tuningkit steigert die Leistung übrigens um 90PS und kann ab sofort bestellt werden.

 

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert