Dienstag , 28. März 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Über 440PS & 300km/h im Dinan BMW M235i Coupe

Vor kurzem haben wir Euch den neuen 370PS starken BMW M2 vorgestellt den es ab April 2016 zu kaufen gibt. Wer aber nicht so lang warten möchte oder einfach noch mehr „Bums“ im kleinen 2er braucht der sollte eventuell beim Tuner Dinan vorbeischauen! Die Jungs rund um das Team von Dinan haben nämlich eine 440PS Version des BMW M235i auf schicke 19 Zoll Alufelgen gestellte die zumindest in Sachen Leistung dem neuen M2 auf keinen Fall unterlegen sein dürfte. Für den Leistungssprung hauptsächlich verantwortlich ist dabei die aus dem BMW S3-R 1M F82 Coupe bekannte Dinantronics Engine control S3 Software und ein neuer Turbolader. S3 bedeutet bei Dinan übrigens soviel wie „höchste Leistungsstufe“! Nach der Tuning-Kur die der M235i über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich spannender, individueller und auch dynamischer als die Serienversion da und dürfte mit deutlich über 400PS den neuen M2 extrem unter Druck setzen. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen M235i zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist Dinan ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen BMW Z4 sDrive35i oder auch einen BMW X5 M F85 & X6 M F86 von Dinan sehen möchtet klickt einfach HIER!

Was findest du den?
zu verkaufen: 1991er BMW Alpina B12 5.0 E31

(Fotos & technische Daten: autoblog)

Das sind die Details zum BMW M235i:

  • schwarze BMW Nieren
  • Leistungssteigerung mittels Dinantronics engine control S3 auf ca. 440PS, S3 = höchste Stufe der Leistungssteigerung (3249 $)
  • Carbon-Kaltluftzufuhr (599 $)
  • Edelstahl-Free-Flow Sportauspuffanlage (+15PS, 1.799$)
  • Dinan Turbolader (ca. 2.500 $)
  • vergrößerter Ladeluftkühler (ca. $ 1.000)
  • Leistung über 440PS
  • Dinan 19 Zoll Alufelgen
  • Michelin Pilot Supersport Reifen
  • neue Unterlenker
  • verstellbare Stabilisatoren
  • Performance Fahrwerksfedern
  • Sperrdifferenzial
  • Dinan Fußmatten
  • Aluminium-Pedalerie
  • Carbon Spoilerlippe auf dem Heckdeckel
Was findest du den?
Vellano Forged Wheels VM41 am Range Rover Sport

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

RevoZport Raze Bodykit Zito ZF01 BMW M2 F87 Tuning 1 310x165 Hammerhart   Revozport Raze Bodykit & Folierung am BMW M2

Hammerhart – Revozport Raze Bodykit & Folierung am BMW M2

Zum Ende des Monats zeigt uns das kalifornische Team von Impressive Wrap noch einen der …

Sumeru Bodykit Carbon Lexus GS F GSF Tuning 10 310x165 Dezent   Lexus GS F mit Bodykit vom japanischen Tuner SUMERU

Dezent – Lexus GS-F mit Bodykit vom japanischen Tuner SUMERU

Anfang Februar sind wir auf den japanischen Tuner SUMERU aufmerksam geworden der uns für das …

Pedalbox DTE System Tuning 2017 310x165 Optimiert   DTE Systems präsentiert die PedalBox+ 2017

Optimiert – DTE Systems präsentiert die PedalBox+ 2017

Vor gut zwei Jahren haben wir für unseren VW Golf 6 Variant 1.6 Tdi 4-Motion …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.