Samstag , 24. August 2019

12.5 Mio. 530 tsd. 234 tsd. 7.7 tsd. 17.329

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Arrinera Automotive S.A

Arrinera – der erste Supersportwagenhersteller Polens. Im Jahre 2008 gründeten die Brüder Lukasz und Marek Tomkiewicz ihre Firma namens Arrinera. 3 Jahre später wurde ein erstes Concept-Car vorgestellt, welches über Mittelmotor und Heckantrieb verfügte. 2012 folgte der zweite Prototyp, welcher noch auf den Namen Venocara hörte, aber später in Hussarya umbenannt wurde. Der Arrinera Hussarya GT ist ein Rennauto, welches dem GT3-Reglement der FIA entspricht, und von einem GM-V8-Saugbenziner mit 500 PS angetrieben wird. Die Kraftübertragung erfolgt über ein sequenzielles Getriebe mit Schaltpaddels. Dieser Sportwagen war das erste polnische Auto, welches am legendären Goodwood Festival of Speed teilnahm, und auch im DMV GT und Touring Car Cup, der im April 2017 am Hockenheimring ausgefahren wurde, nahm ein Arrinera Hussarya GT teil, beendete das Rennen jedoch lediglich als 22. von 24 Fahrzeugen. Fahrzeugtuning spielt bei Arrinera noch keine Rolle, da der Hussarya dafür noch viel zu wenig verbreitet ist. Tuning wäre aber durch das GM-Triebwerk relativ einfach durchzuführen.