Freitag , 15. Oktober 2021

ABT Sportsline – Audi A5 Cabrio mit 330PS & 20 Zöllern

Lesezeit ca. 4 Minuten

ABT Sportsline Audi A5 Cabrio F5 Chiptuning Alufelgen 2 ABT Sportsline   Audi A5 Cabrio mit 330PS & 20 Zöllern

Besitzer eines aktuellen A5 Cabrio (Typ F5) können ab sofort sprichwörtliche „Luftsprünge machen“ denn ABT Sportsline hat sich das neue Cabrio vorgenommen. Übersetzt man das französische Wort Cabriolet so erhält man übrigens die Bedeutung „Luftsprünge machen“ was damit mehr als passend ist. 330PS und richtig schicke Alufelgen werden jeden A5 Fan zum Grinsen bringen. Für das satte Leistungsplus zuständig ist die ABT Power „New Generation“ die mit eigens entwickeltem Steuergerät dafür sorgt das der 2.0 TFSI auf 330 PS (243 kW) erstarkt und damit so viel Leistung besitzt wie der Kompressor 3.0 TFSI aus dem Vorgänger S5 (8T). Hält man sich die Serienleistung von 252 PS (185 kW) & 370NM Drehmoment vor Augen ist das ein Plus von mehr als 30 Prozent was schon ziemlich deutlich ist. Selbst der aktuelle 3.0-Liter S5 ist mit seinen 354PS & 500NM Drehmoment damit nicht unerreichbar.

ABT Sportsline Audi A5 Cabrio F5 Chiptuning Alufelgen 9 ABT Sportsline   Audi A5 Cabrio mit 330PS & 20 Zöllern

Das maximale Drehmoment des 2.0 TFSI wächst übrigens von 370 auf 440 Nm. Hat man sich bei der Konfiguration seines A5 für einen Diesel entschieden so hat ABT auch hier etwas auf Lager. Für die Selbstzünder mit 2.0 TDI oder 3.0 TDI gibt es ebenfalls ein ordentliches Leistungspaket das auch hier für deutlich mehr Vortrieb sorgt. Der 2.0 TDI erreicht nach der Leistungssteigerung 215 PS (158 kW) & 440NM Drehmoment (Serie 190 PS & 400NM) und der größere 3.0TDI leistet ab sofort üppige 250 PS & 450 NM (Serie 218 PS & 400NM). Und auch optisch wird sich schon bald etwas tun denn passend zu den erstarkten Triebwerken ist das Team von Hans-Jürgen Abt gerade dabei dem neuen A5 Cabrio auch ein dezentes Aerodynamik-Paket auf den Leib zu schneidern. Damit das Warten darauf etwas versüßt wird gibt es aber schon jetzt diverse Leichtmetallräder in 19 und 20 Zoll die zusätzliche Individualität bringen.

ABT Sportsline Audi A5 Cabrio F5 Chiptuning Alufelgen 8 ABT Sportsline   Audi A5 Cabrio mit 330PS & 20 Zöllern

Aktuell verfügbar sind die Felgen-Designs DR und ER-C in 19 sowie 20 Zoll und auch der Typ FR und GR in 20 Zoll ist für das A5 Cabrio erhältlich. Ganz nach dem gewählten Modell sind dabei unterschiedliche Finishs verfügbar (mystic black, Gun-metal, silverbullet, matt black, glossy black). Bestückt sind die neuen Felgen übrigens mit Highend-Gummis aus dem Hause Dunlop oder Continental. Ein nettes Gimmick ist auch die optionale Türeinstiegsbeleuchtung die das ABT Logo beim Ein- und Aussteigen auf die Straße projiziert und die ebenfalls ab sofort geordert werden kann. Das aktuelle Programm wird momentan von ABT Fußmatten in Velours abgerundet die auch im Interieur die Individualisierung des Tuners wiederspiegeln. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: ABT Sportsline GmbH)

Das sind die Änderungen am Audi A5 Cabrio (F5):

  • ABT Power „New Generation“ Leistungssteigerung
    – 2.0 TFSI auf 330 PS (243 kW) & 440NM (Serie 252 PS & 370 NM)
    – 2.0 TDI auf 215 PS (158 kW) & 440 Nm (Serie 190 PS & 400 NM)
    – 3.0 TDI auf 250 PS (158 kW) & 440 Nm (Serie 218 PS & 400 NM)
  • Aerodynamik-Paket in Arbeit
  • Leichtmetallräder DR und ER-C in 19 und 20 Zoll, FR und GR in 20 Zoll (Finishs mystic black, Gun-metal, silverbullet, matt black, glossy black, mehreren Designs mit Teiloberflächen diamantbedreht)
  • Hochleistungsreifen von Dunlop oder Continental
  • optionale Türeinstiegsbeleuchtung
  • ABT Fußmatten in Velours

ABT Sportsline Audi A5 Cabrio F5 Chiptuning Alufelgen 10 ABT Sportsline   Audi A5 Cabrio mit 330PS & 20 Zöllern

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von der ABT Sportsline GmbH haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Papas Argument – ABT Sportsline Bodykit für den VW Golf MK7

ABT Sportsline Bodykit VW Golf MK7 Tuning 4 310x165 ABT Sportsline   Audi A5 Cabrio mit 330PS & 20 Zöllern

Der 2017 RS3 kommt zuerst von ABT – 400PS im Audi A3 8V Cabrio

ABT Sportsline Audi A3 8V Cabrio 2017 Tuning 15 310x165 ABT Sportsline   Audi A5 Cabrio mit 330PS & 20 Zöllern

ABT Sportsline Widebody Audi SQ7 mit 520PS & 970NM

ABT Sportsline Widebody Audi SQ7 2017 Tuning 5 310x165 ABT Sportsline   Audi A5 Cabrio mit 330PS & 20 Zöllern

20 Zöller & 330PS

The new ABT Audi A5/S5 Bodykit!

This is our new ABT Audi A5 / S5 Bodykit presented by Rolf Michl – head of sales & marketing.

Gepostet von ABT Sportsline am Montag, 28. August 2017

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 ABT Sportsline   Audi A5 Cabrio mit 330PS & 20 Zöllern




ein Kommentar

  1. Toll, wenn es funktioniert.
    Ich habe es gemacht. Nach langer Überlegung hatte ich mich im Juni 2020 zu einer Leistungssteigerung für mein A5 Cabrio 2.0 TFSI mit 252PS entschlossen.
    Die Wahl fiel auf die Firma Abt. Das Tuning bei Abt ist zwar etwa doppelt so teuer, wie bei anderen anerkannten Chiptunern aber der Name Abt wirkt schon gewaltig. Zumal Abt auch noch eine Leistungssteigerung auf 330 PS anbietet, im Gegensatz zu den anderen Tunern, die fast alle „nur“ ca. 300 PS anbieten. Wobei die mir bekannte Einschränkung, eine Leistungssteigerung von maximal 20% der Serienleistung ohne weitere Änderungen am Fahrzeug vornehmen zu können, Abt auf telefonische Nachfrage nicht bekannt war. Außerdem war die Idee, ein zusätzliches Steuergerät zu benutzen mit entscheidend, da das Chiptuning bei einem Hersteller Softwareupdate des originalen Steuergerätes erhalten bleibt. Die Nachteile einer „Tuningbox“ wurden schnell zerstreut, da Abt lt. eigener Aussage keine „Tuningbox“ verbaut, die nur falsche Sensorwerte vortäuscht, sondern ein vollwertiges Zusatzsteuergerät, die Abt Engine Control (AEC).
    Also brachte ich meinen A5 in eine Vertragswerkstatt, um das Abt Zusatzsteuergerät dort einbauen zu lassen. Das war schnell erledigt, auch die TÜV Abnahme war inclusive.
    Weshalb ich bei den ersten Fahrten mit dem getunten Auto von der Leistungssteigerung nichts bemerkte, war schnell geklärt. Abt hatte dem Steuergerät eine falsche FIN einprogrammiert. Somit war das Zusatzsteuergerät ohne Funktion und mein A5 fuhr mit Serienleistung. Kann ja mal vorkommen.
    Abt schickte also ein neues, dieses Mal richtig programmiertes Steuergerät, welches dann eingebaut wurde. Und wieder merkte ich von 78 PS und 70Nm mehr leider nichts.
    Mehrere Anrufe mit ausdauernden Diskussionen bei Abt ergaben, dass Abt ein weiteres Mal ein neues Steuergerät schicken würde, wobei sowohl Abt, als auch ich von einer positiven Veränderung dadurch nicht überzeugt waren. Aber einen Versuch sollte es wert sein. Und Richtig. Auch dieses Steuergerät ließ mich nicht erkennen, dass mein A5 Leistungsgesteigert ist. Für Abt war das Thema damit eigentlich schon erledigt.
    Die Kernaussage mehrerer Telefonate war, dass das Steuergerät richtig programmiert ist, somit funktioniert und das Fahrzeug daher die von Abt angegebene Leistung hat und ich eben nicht in der Lage bin, das zu erkennen.
    Mein Vorschlag, die Leistung auf einem zertifizierten Leistungsprüfstand testen zu lassen, wurde abgelehnt, da Abt nur die Testergebnisse der eigenen Prüfstände akzeptiert.
    Die einzige Möglichkeit wäre, nach Kempten zu fahren und das Fahrzeug dort zu überprüfen. Ich war natürlich nicht begeistert, dafür ca. 650km hin und wieder 650km zurück zu fahren, zumal es ohne mindestens eine Übernachtung vor Ort nicht machbar gewesen wäre. Also bot ich an, das Tuning rückgängig zu machen und Abt erstattet mir den Kaufpreis für das Zusatzsteuergerät. Die restlichen Kosten übernehme ich, was mich in etwa günstiger kommt, als 1300km Autofahrt und zusätzlich eine Übernachtung, vom Zeitaufwand mal abgesehen. Abt hat diesen Vorschlag letztlich akzeptiert.
    Besonders unzufrieden bin ich mit der Art der Abwicklung. Abt zeigte kein Interesse daran, das Problem bei mir vor Ort, bzw. im näheren Umkreis zu lösen. Selbst die Suche nach einer möglichen Fehlerursache blieb größtenteils mir überlassen. Abt fragte einzig nach, ob ich auch 98 Oktan getankt hätte und ob das Fahrzeug denn oberhalb 250km/h weiter gut beschleunigen würde. Das wäre ein Hinweis darauf, dass das Tuning funktioniert. Nun ja, Abt bietet eine Aufhebung der Vmax Begrenzung auf 250km/h für mein Fahrzeug gar nicht an …
    Somit habe ich es, entgegen meiner Aussage im ersten Satz, doch nicht gemacht. Mein A5 fährt nun weiterhin ungetunt mit Serienleistung und wird es nach dieser Erfahrung wohl auch weiterhin tun. Eigentlich schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.