Donnerstag , 17. Oktober 2019

Endspurt – ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

de Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschlussen Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschlussfr Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschlussit Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschlusspl Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschlusses Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

ABT VW Golf GTI TCR Chiptuning Felgen Fahrwerk 1 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss


Noch nie hat es so viele Varianten des GTI gegeben wie mit der Generation MK7. GTI, GTI „Performance“, GTI „Clubsport“, GTI „Clubsport S“ und da ist der stärkere „R“, der potente 2.0 TDI GTD und das schweizer Modell „R360S“ noch nicht einmal inbegriffen. Und als letzte Evolutionsstufe gibt es seit Anfang des Jahres nun den 290 PS starken GTI TCR mit EA888 Triebwerk, dass den Motorkennbuchstaben DNU trägt. Die Bezeichnung kommt vom gleichnamigen Renntourenwagen an den der TCR angelehnt ist was unserer Meinung nach aber etwas dick aufgetragen ist. Denn wirklich große Änderungen gegenüber dem GTI Clubsport gibt es nicht. Außer man erachtet 5 Millimeter mehr Tieferlegung, eine etwas leichtere Bremsanlage vorn, das nun serienmäßige Siebengang-DSG und den Dachspoiler als absolutes Highlight.

ABT VW Golf TCR mit 340 PS

ABT VW Golf GTI TCR Chiptuning Felgen Fahrwerk 8 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

Und auch die 290 PS & 370 NM sind gegenüber dem „echten“ TCR (Touring Car Racing) mit 350 PS und über 400 NM Drehmoment nicht wirklich das Nonplusultra. Doch genau das ändert sich nun durch den Tuner ABT Sportsline der das Serienfahrzeug ganz nahe an die Leistung vom Racecar bringt. ABT hat sich den Golf GTI TCR nämlich vorgeknöpft und spendiert ihm das Hightech-Steuergerät ABT Engine Control (AEC), dass die Leistung auf gewaltige 340 PS (250 kW) und 430 NM anhebt. Ein Plus von deutlichen 50 PS und 50 NM das dafür sorgt, dass der TCR in nur 5,4 Sekunden (Serie 5,6) auf 100 km/h beschleunigt und die Höchstgeschwindigkeit erst bei 265 km/h erreicht wird. Und auch das Fahrwerk kann mit ABT Komponenten noch weiter optimiert werden.

Auch interessant
Video: Interessant: Instandhaltung eines Lexus LFA Supercar!

verschiedene Alufelgen für den GTi

ABT VW Golf GTI TCR Chiptuning Felgen Fahrwerk 6 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

Der Tuner aus dem Allgäu bietet hauseigene Fahrwerksfedern an oder gleich ein komplettes Gewinde-Sportfahrwerk. Darüber hinaus, für das letzte Quäntchen Feinschliff, noch die ABT Sportstabilisatoren, die sich auf Wunsch auch mit dem Serienfahrwerk kombinieren lassen. Das Highlight sind aber in jedem Fall die zahlreichen verfügbaren ABT Alufelgen für den GTi. Das Fotofahrzeug beispielsweise steht auf 20 Zoll großen ABT GR in glossy black die mit diamant-bedrehten Felgenhorn einen großzügigen Blick auf die große GTI Bremsanlage zulassen. Kann man machen! Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

ABT VW Golf GTI TCR Chiptuning Felgen Fahrwerk 10 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

(Foto/s: ABT Sportsline GmbH)

Das sind die Details zum VW Golf TCR (MK7):

  • 0-100 km/h in 5,4 statt 5,6 Sekunden
  • Topspeed 265 km/h
  • ABT Sportstabilisatoren (passend auch mit dem Serienfahrwerk)
  • zahlreiche Leichtmetallräder (Fotofahrzeug mit Typ GR in glossy black & diamant-bedrehten Felgenhorn, 20 Zoll)
  • Tieferlegung (ABT Fahrwerksfedern oder ABT Gewinde-Sportfahrwerk)
  • Leistungssteigerung – (Chiptuning mittels Hightech-Steuergerät ABT Engine Control (AEC) von 290 PS (213 kW) auf 340 PS (250 kW), Drehmoment um +50 Nm auf 430 Nm )
  • eventuell optional eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)
Auch interessant
French Connection: H&R Sportfedern im neuen Renault Mégane RS

ABT VW Golf GTI TCR Chiptuning Felgen Fahrwerk 4 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner ABT Sportsline GmbH haben wir noch jede Menge weitere Autos, folgend ein kleiner Auszug:

Bodykit & 23 Zöller – ABT Sportsline Audi Q8 mit 330 PS

ABT Sportsline Audi Q8 4M Tuning 2019 310x165 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

ABT Sportsline 2019 Audi A8 (D5) mit Aerodynamik-Paket

ABT Sportsline 2019 Audi A8 D5 4N Bodykit Chiptuning 1 310x165 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

ABT SPORT GR Felgen am neuen VW Touareg (Typ CR)

ABT SPORT GR Felgen Chiptuning 2018 VW Touareg Typ CR 4 310x165 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

Jetzt mit Bodykit: VW T6 e-Transporter von ABT Sportsline

Bodykit VW T6 e Transporter ABT Sportsline Tuning 1 310x165 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

50 Stück: ABT Sportsline Audi RS4+ mit 530 PS & 690 NM

ABT Sportsline Audi RS4 Acid green tuning 2019 2 310x165 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

Dank ABT Sportsline: Cupra Ateca jetzt mit 350 PS & 440 NM

ABT Sportsline Cupra Ateca Chiptuning 2018 3 310x165 Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

youtube tuningblog.eu  Endspurt   ABT VW Golf TCR mit 340 PS zum Abschluss

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

KAEGE RETRO No.06 Porsche 993 Restomod Tuning Header 310x165 WOW: KAEGE RETRO No.06   350 PS Porsche 993 Restomod

WOW: KAEGE RETRO No.06 – 350 PS Porsche 993 Restomod

5.0 11 Restomods sind angesagter denn je! Einen klassischen Oldtimer mit neuzeitlicher Technik zu bestücken …

Creative Bespoke Infiniti QX70 Widebody SUV Tunig Header 310x165 Böses Teil   Creative Bespoke Infiniti QX70 Widebody SUV

Böses Teil – Creative Bespoke Infiniti QX70 Widebody SUV

5.0 05 Könnt ihr euch noch an das bitterböse Renegade V2 Bodykit für den Infiniti …

Emory Restomod 1959 Porsche 356 Speedster Tuning 9 310x165 Restomod 1959 Porsche 356 Speedster von Emroy Motorsports

Restomod 1959 Porsche 356 Speedster von Emroy Motorsports

5.0 05 Emory Motorsports legt nach! Nach dem cleanen Allrad Porsche 356 Coupe und dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.