Dodge Viper als Alfa Romeo TZ3 Stradale Zagato Umbau

Erst gestern haben wir den wunderschönen 750 PS VLF Force 1 auf Basis der Dodge Viper vorgestellt und heute gibt es schon den nächsten Umbau zu sehen. Und erneut stellt die Dodge Viper die Basis. Vorhang auf für den Alfa Romeo TZ3 Stradale Zagato! Und der ist mit nur 9 jemals gebauten Exemplaren sogar noch exklusiver als der Force 1 von VLF Automotive. Und er schaut, zumindest von vorn, auch mindestens so gelungen aus. Die Basis ist hier aber nicht die letzte Generation der Viper, sondern die Viper SRT10 die als dritte und vierte Generation von 2003 bis 2010 vom Band lief. Die Mischung aus Alfa Romeo 8C und Viper ACR-X polarisiert besonders mit dem gewöhnungsbedürftigen Heck und erfreut sich weiterhin über den 8,4 Liter großen V10-Motor mit über 600 PS unter der langen Haube.

Schaltgetriebe & Heckantrieb

Gekoppelt ist das Triebwerk an das bekannte 6-Gang-Schaltgetriebe der Viper das im bekannten Aluminium Schalthebel mit typischer Plastik-Kulisse mündet. Und nicht nur der Schaltknauf inklusive Konsole ist vom Ami bekannt. Im Gegensatz zur komplett veränderten Optik außen ist generell herzlich wenig in der Kabine passiert. Das Viper Lenkrad erhielt ein Alfa-Logo aber die Instrumente, der Handbrems- und Schalthebel und prinzipiell der ganze Rest ist aus der Viper bekannt. Zwar wurde alles mit hochwertigem Leder ausgekleidet aber wirklich neu, oder besonders hochwertig, wirkt die Kabine deshalb nicht. Da hat man sich beim VLF Force 1 deutlich mehr Mühe gegeben wie wir finden. Allerdings ist dessen Basis auch eine neuere Generation, was man nicht vergessen sollte.

Alfa Romeo TZ3 Stradale Zagato

Dafür hat man außen alle Register gezogen und ein neues Fahrzeug auf die Beine gestellt. Der Alfa Romeo TZ3 Stradale Zagato ist vorn 8C-typisch gestaltet und beim Heck hat man sich wohl schwer an der Volvo P1800S Rocket (Frua) Studie orientiert. Der Rückansicht spendierte man die unverwechselbaren runden Rückleuchten vom 8C und dazu gibt es noch eine winzige Heckscheibe mit dritter Bremsleuchte sowie einen aggressiven Diffusor „ohne“ Endrohre an der neu gestalteten Heckschürze. Die von Zagato gebaute Karosserie ist übrigens komplett aus Carbon gefertigt und an einigen Stellen findet man auch hier die Optik der Dodge Viper ACR-X wieder. Beispielsweise bei den Sidepipes, dem langen Radstand oder den markanten sechs Radschrauben pro Felge.

das Heck sorgte schon damals für viel Diskussionen

Während die Front und auch die Seitenpartie irgendwie Po***grafie auf vier Rädern sind, dürfte das Heck mit seinen geschwungenen Kotflügeln, der angesprochenen Scheibe und der steil stehenden Kofferraumklappe wohl schwer Geschmackssache sein. Hier gab es schon bei der Präsentation jede Menge Diskussionen und das hat sich auch 10 Jahre später nicht geändert. Zwar ist der Zagato TZ3 Stradale (2010) durchaus als Kunstobjekt zu verstehen, aber der damals veranschlagte Neupreis von 500.000 Euro war schon eine heftige Nummer. Was dieses Exemplar jetzt noch bringt, wird zur RM Sotheby’s Auktion „The Elkhart Collection“ am 1. und 2. Mai 2020 bekannt werden. Dort wird der exklusive Sportler nämlich versteigert. Sollten wir weitere Infos zum Fahrzeug erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

(Foto/s: Darin Schnabel/RM Sotheby’s)

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell das Hubraummonster Dodge Viper? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Weiße 20 Zoll ADV.1 Wheels Felgen an der Dodge Viper ACR

Fotostory: iND BMW M4 F82 trifft auf eine Dodge Viper ACR

Monster – Dodge Viper GTS auf Strasse Wheels SM5 Alu’s

Dodge Viper SRT auf Vossen VPS-306 Alu’s by DRM Motorworx

Dodge Viper mit Mittelmotor – ein Corvette C8 Gegner?

Über 406,50 km/h in einer Dodge Viper mit 1.400 HP

Alfa Romeo TZ3 Stradale Zagato Umbau

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Fotostory: Vossen Wheels am 500PS Mitsubishi EVO VIII von Maria
Wir haben eine Fotostory für Euch erstellt die Ihr sehen müsst! Das...
Weiterlesen
Join the Conversation

1 Kommentare

  1. says: vurtil opmer

    Thanx for the effort, keep up the good work Great work, I am going to start a small Blog Engine course work using your site I hope you enjoy blogging with the popular BlogEngine.net.Thethoughts you express are really awesome. Hope you will right some more posts.

Leave a comment
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert