Freitag , 15. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Alles was geht – HPerformance Audi TTRS mit 750PS

Das Team rund um den Tuner HPerformance hat soeben ein neues Projekt veröffentlicht. Als Basis kam noch einmal der Audi TT RS in Betracht den der Tuner erst vor einigen Wochen mittels Stage5 Tuning auf 510PS&375KW verholfen hat. Wer aber zeitgleich am Audi RS6 4F bastelt und aus diesem 750PS holt der kann mit einem 500PS TT nicht zufrieden sein und so kam was kommen musste, die 750PS werkeln ab sofort Dank umfangreichen Tuning am 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbomotor im TT RS. Nach der Tuning-Kur die das Auto über sich ergehen lassen durfte kommt der Audi TTRS nicht nur deutlichst potenter daher sondern behält dabei auch die gleiche Optik die der Wagen schon mit 510PS hatte und kann durchaus als „Wolf im Schafspelz“ bezeichnet werden. Wer ebenfalls stolzer Eigentümer eines Audi TTRS ist für den dürfte HPerformance ein interessanter Anlaufpunkt sein wenn es darum geht den Wagen von der breiten Masse abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen am Audi TTRS betrifft so haben wir auch schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie immer weiter unten für Euch in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr aber noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentarbox und teilt sie uns mit!

(Foto/s: HPerformance)

Das sind die Details zum Audi TTRS:

  • Name: Audi TT RS Blackhawk
  • Software by MRT Performance
  • Clubsport Ladeluftkühler
  • HPerformance TÜV Downpipe
  • Fat Boy Jommy ECE homologiert
    Auspuff Hperformance Clubsportauspuff
  • Überrollbügel
  • KW Clubsport Gewindefahrwerk
  • Mov’it Bremsanlage (370x30mm & 342x28mm)
  • Carbon Clubsport Front-Lippe, Seitenschweller,
  • Heckspoiler
  • 750 PS und 880 Nm
  • GTX-35 Turbolader
  • eigens entwickeltenr Abgaskrümmer
  • hauseigener Clubsport-Ladeluftkühler
  • 90-mm Ansaugung
  • neue Hochdruck-Spritpumpe
  • verbesserte Injektoren
  • gefederte Sintermetall Kupplung
  • Keramik Bremsanlage rundum
  • Tuningkosten: 50.000 Euro
  • 600 PS Version für 10.000€
  • neue ca. 19 Zoll große Alufelgen in Gold
  • unbekannte Tieferlegung
  • Sportluftfilter

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Tata Xenon - Tuningumbau zum Mercedes-Konzept

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

Mercedes C Klasse W205 HR Tuning 2017 2 310x165 Mercedes C Klasse mit höhenverstellbaren H&R Federsystemen

Mercedes C-Klasse mit höhenverstellbaren H&R Federsystemen

Zum ersten Mal haben die Sauerländer Fahrwerksprofis von H&R nun für unterschiedliche Modelle der aktuellen …

HRE FF04 Felgen 19 Zoll Ford Focus RS Tuning 4 310x165 Passt perfekt   HRE FF04 Felgen in 19 Zoll am Ford Focus RS

Passt perfekt – HRE FF04 Felgen in 19 Zoll am Ford Focus RS

Der Felgenhersteller HRE Performance Wheels postete gestern auf seiner Seite einen aktuellen Ford Focus RS …

2017 Audi R8 V10 Brixton HS1 Duo Series Tuning 9 310x165 Mega   2017 Audi R8 V10 auf Brixton HS1 Duo Series Alus

Mega – 2017 Audi R8 V10 auf Brixton HS1 Duo Series Alus

Das es am 2015 präsentierten Audi R8 4S V10 nicht wirklich viel braucht um eine gewisse …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.