Montag , 25. März 2019

Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports
5 von 1 vote

Allrad Porsche 356 Coupe Emory Motorsports Tuning 2 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

Die Jungs von Emory Motorsports haben etwas einmaliges auf die Beine gestellt. Einen klassischen 1964er Porsche 356 Coupe mit dem Allradantrieb eines 911. Es handelt sich in dem Sinne aber um kein Restomod Projekt sondern um einen Everytimer. Emory Motorsports hat nämlich nicht dem 356er irgendwie den Allradantrieb des 911 verpasst, vielmehr hat man einen 1990er Porsche 911 C4S aus der 964-Serie genommen und ihm die 356C Hülle spendiert. Ganz ähnlich also dem Piper Motorsport Mercedes 190E der auf einen C63 AMG (W204) aufbaut. Der Allradantrieb war der größte Wunsch des Kunden und natürlich kam das Unternehmen dieser aufwendigen Aufgabe nach.

1964 Allrad Porsche 356 Coupe

Allrad Porsche 356 Coupe Emory Motorsports Tuning 6 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

Der stolze Besitzer wollte einfach eine stilvolle Möglichkeit unabhängig vom Wetter verschiedenste Winter Pisten mit einem 356 zu befahren. Das Projekt benötigte satte 4 Jahre bis zur Fertigstellung, das Ergebnis spricht allerdings für sich. Die original Aufhängungspunkte des 911 wurden beibehalten und um diese nutzen zu können musste unter anderem der Mitteltunnel gekürzt werden. Darüber hinaus ist auch die Karosserie des 356 leicht geändert um an die breitere Spur des 911 zu passen. Geblieben ist das serienmäßige Fünfganggetriebe des 911 das allerdings an ein Differentialgetriebe gekoppelt wurde. Der Fahrer hat nun die Möglichkeit manuell die Leistung zwischen Vorder und Hinterachse zu variieren.

Thema Vorschlag
20 Zoll PUR Wheels 4OUR.SP Alu’s am BMW E84 X1 by EPD

Rally-Scheinwerfer für eine besser Ausleuchtung

Allrad Porsche 356 Coupe Emory Motorsports Tuning 7 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

Optisch zeigt sich die aufwendige Verwandlung kaum. Die 16×7 Zoll Stahlfelgen sind schwarz pulverbeschichtet und mit Winterreifen ausgestattet und dahinter verbirgt sich die serienmäßige Bremsanlage des 964. Die Bremsanlage ist auch nötig denn immerhin gibt es die Emory-Rothsport „Outlaw-4“ Leistungsstufe für den 356 die einen komplett neu aufgebauten Vierzylinder-Motor mit Aluminiumblock beinhaltet. Dieser entwickelt ca. 200 PS was in Anbetracht von rund 1.000 kg Leergewicht mehr als ausreichend sein dürfte. Den Kontakt zur Straße stellt ein verstellbares KW Gewindefahrwerk her was auch die dezente Tieferlegung erklärt. Außen zeigt sich der 356 mit einem coolen Dachgepäckträger, es gab Rallye-Scheinwerfer auf der Motorhaube und gelbe Hauptscheinwerfer.

typisches 356 Interieur, aber mit Schalensitzen

Allrad Porsche 356 Coupe Emory Motorsports Tuning 4 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

Dazu hat man die Stoßfänger vorn und hinten entfernt und auch der silberne Bügel zum Öffnen der Kofferraumklappe ist nicht mehr zu sehen. Der fehlende rechter Außenspiegel war übrigens im Jahr 1964 ganz normal. Schlussendlich hat man die Karosserie in ein elegantes Graphitblau-Metallic gehüllt und rundet den optischen Auftritt eindrucksvoll ab. Und sehen lassen kann sich auch das Interieur. Dieses ist mit grünen Stoff, grünen Schalensitzen und einem Sportlenkrad ausgestattet. Auch hier wurde alles bis ins Detail neu aufgewertet, allerdings ist der typische Stil des 356 weiterhin vorhanden. Sollten wir zeitnah noch weitere Infos erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Thema Vorschlag
702PS & 1.000NM im Mercedes E63 AMG von Performmaster

(Foto/s: Emory Motorsports)

Allrad Porsche 356 Coupe Emory Motorsports Tuning 5 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell die sogenannten Restomods und Everytimer? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das richtige.

Everytimer: Shelby Mustang GT500 wird zum GT500R

Everytimer Shelby Mustang GT500r Tuning MAG Motors 10 1 e1549000379399 310x165 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

Everytimer: BMW ETA 02 Cabrio auf Basis des 1er Cabrio

BMW ETA 02 Cabrio E88 1er Cabrio Tuning Umbau 20 310x165 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

WOW! BMW E38 740i Restomod mit S62-M5-Triebwerk

BMW E38 740i Restomod S62 M5 ESS Tuning 38 310x165 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

Restomod Jaguar E-type Zero: Der Klassiker stromert ab sofort

Restomod Jaguar E type Zero Tuning 6 310x165 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

SEMA: 1971 Chevrolet Blazer Restomod von Ringbrothers

1971 Ringbrothers Chevrolet K 5 Blazer Restomod Tuning 63 310x165 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

ICON – Derelict Restomod EV Lincoln Mercury von 1949

ICON Derelict Restomod EV Lincoln Mercury Tuning 5 310x165 Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

de Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports DE en Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports EN fr Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports FR it Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports IT pl Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports PL es Einmalig: Allrad Porsche 356 Coupe von Emory Motorsports ES

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth schreibt für tuningblog.eu seit über 6 Jahren

Auch cool oder...?

Toyota logo tuning 310x165 Toyota – der größte Autobauer der Welt.

Toyota – der größte Autobauer der Welt.

Dein Feedback Im Jahre 1924 entwickelte Sakichi Toyoda den weltweit ersten automatischen Webstuhl, das Modell …

Chiptuning für den neuen BMW X5 G05 M50d xDrive 2 310x165 mcchip dkr Chiptuning für den neuen BMW X5 G05 M50d xDrive

mcchip-dkr Chiptuning für den neuen BMW X5 G05 M50d xDrive

mcchip-dkr Chiptuning für den neuen BMW X5 G05 M50d xDrive5 von 1 vote Als einer …

2018 Rolls Royce Phantom VIII Black Bison Bodykit Tuning 7 310x165 2018 Rolls Royce Phantom VIII vom Tuner Wald International

2018 Rolls Royce Phantom VIII vom Tuner Wald International

2018 Rolls Royce Phantom VIII vom Tuner Wald International5 von 10 votes Im Jahr 2017 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.