Irre – 2024 Ariel Nomad 2 Offroader mit Ford-Triebwerk!

Der Ariel Nomad 2 ist das neueste Modell der Ariel Motor Company und er setzt neue Maßstäbe im Bereich der Offroader. Die zweite Generation bringt nämlich zahlreiche Verbesserungen mit sich, wobei sogar nur drei Teile vom Vorgänger übernommen wurden. Besonders hervorzuheben ist dabei natürlich der neue Motor.

Ariel Nomad 2 Offroader

Der bisherige Nomad war mit dem 2,4-Liter-K24 von Honda bestückt, während der Nomad 2 jetzt den 2,3-Liter-Turbo des Ford Focus ST nutzt. Und der wurde von Ariel auf stramme 305 PS und 518 Nm Drehmoment getunt. Damit übertrifft er den Vorgänger um satte 70 PS und 218 Nm. Der Nomad 2 hat zudem ein umschaltbares Steuergerät (ECU) mit drei Leistungsstufen: 302 PS und 451 Nm in der Mitte und 260 PS und 385 Nm als Einstieg.

Dank des niedrigen Gewichts von nur 715 kg erreicht der Nomad 2 in nur 3,4 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 km/h und kann bis zu 216 km/h schnell werden. Trotz der hohen Speed ist der Nomad 2 primär, aber für den Offroad-Einsatz konzipiert.

Yokohama Geolandar-Reifen

Mit einem Radstand von 239,5 cm, einer Länge von 340 cm, einer Breite von 186 cm und einer Höhe von 147 cm ist der Nomad 2 kompakt und zeitgleich auch robust. Die Annäherungswinkel von 48 Grad und die Abfahrwinkel von 64 Grad ermöglichen das Überwinden von Hindernissen ohne Probleme. Er rollt zudem auf 16-Zoll-Felgen mit Yokohama Geolandar A/T Reifen (235/70R16) und ist mit Eibach-Sportfedern an beiden Achsen bestückt.

Als optionale Ergänzung zum serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe des Focus ST kommt der Nomad 2 auf Wunsch auch mit einem Quaife-Sequenzialgetriebe, das aus dem Atom 4 und Atom 4R abgeleitet ist. Und ein hydraulischer Handbremshebel, wie man ihn aus Drift- und Rallyefahrzeugen kennt, ist ebenfalls lieferbar.

18- und 16-Zoll-Felgen sind dabei

Und für eine bessere Brems-Performance sind 40 Prozent größere Scheiben verbaut und auf Wunsch montiert Ariel sogar die AP-Vierkolben-Sättel und die 290-mm-Scheiben des Atom 4 rundum. Die Torsionssteifigkeit des Chassis wurde um mehr als 60 Prozent erhöht, was die strukturelle Integrität deutlich verbessert. Zu den weiteren Optionen gehören 18-Zoll-Schmiedealus und 16-Zoll-Beadlock-Felgen. Ein verstellbares ABS mit Straßen- sowie Offroad-Einstellungen ist auch machbar. Das sogenannte „Bikini-Dach“ liefert ein wenig UV-Schutz, während der Gepäckträger die Praktikabilität etwas erhöht. Der Preis für den Ariel Nomad 2 beginnt bei ca. 78.500 EUR, ohne Sonderausstattung.

weitere thematisch passende Beiträge

Brandneuer Ariel Atom 4R mit 406 PS & 500 Nm Drehmoment

1.200-PS-Hypercar: Ariel Hipercar mit
Elektromotoren & Mikroturbine!

Irre – 2024 Ariel Nomad 2 Offroader mit Ford-Triebwerk!
Bildnachweis / Quelle: Ariel Motor Company Ltd.
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
510 PS & 680 NM im Audi RS5 (B9) Coupe von ABT Sportsline
Nach dem A5 Cabrio und dem potenten S5 hat sich Tuner ABT Sportsline nun auch...
Weiterlesen
0 replies on “Irre – 2024 Ariel Nomad 2 Offroader mit Ford-Triebwerk!”