DMC Tuning zeigt 808 HP Aston Martin DBX 2022 Q „Fuerte“

de Deutsch

DMC Tuning Aston Martin DBX 2022 Q Fuerte Bodykit Chiptuning Auspuff 4

Der DBX ist das erste Luxus-SUV von Aston Martin und kommt mit der typischen „Aston-DNA“. Und vom deutschen Tuner DMC kommt bald eine getunte Variante, die sich DMC Aston Martin 2022 DBX „Fuerte“ nennt, und mit ein paar virtuellen Bildern und einem Video-Rendering seitens DMC nun vorgestellt wurde. Zwar ist DMC nicht unbedingt für jede Menge Aston Projekte bekannt, mit dem DBS „Fakhuna“ zeigte man aber bereit schon einmal ein veredeltes Fahrzeug mit dem Dreizack im Kühlergrill. Und jetzt hat man beschlossen, auch den DBX zu modifizieren. DMC hat dazu ein Komplettprogramm auf die Beine gestellt, mit dem der Tuner bereits mit anderen Projekten Bekanntheit erreichte. Es gibt jetzt auch für den DBX mehr Performance, ein Carbon Bodykit, neue Felgen und eine Sportauspuffanlage. Beginnen wir mit dem Aerodynamik-Paket, das DMC komplett in Eigenregie fertigt.

Carbon Bodykit für den DBX

DMC entschied sich bewusst gegen eine Widebody-Version und damit dafür, das Gesamtdesign des DBX weitestgehend beizubehalten. Entscheiden kann man sich im Hinblick auf die V-Style-Carbon-Bauteile übrigens zwischen einem glänzenden und einem matten Finish. An der Front installierte DMC beidseitig spezielle Aufsätze für eine verbesserte Aerodynamik, die dazu einen aggressiven Look erzeugen.

Sie können auch in Wagenfarbe lackiert werden. Mit Blick auf das Heck entwickelten die Ingenieure von DMC einen speziellen Heckspoiler und dazu einen Dachspoiler. Beide Teile arbeiten zusammen und verbessern den Abtrieb an der Hinterachse des DBX. Hergestellt aus der gleichen ultraleichten Carbonfaser (Dry Prepeg Carbon) wie die Bauteile vorn, sehen sie sportlich und optisch passend aus. Doch damit nicht genug. Auch einen neuen Heckdiffusor hat man sich einfallen lassen. Er komplettiert die Rückansicht.

neuen Alufelgen von PUR Wheels

Und von DMCs langjährigen Partner PUR WHEELS gibt es einen neuen Satz Felgen für das SUV. Sie tragen das gleiche Design, das wir letzte Woche am DMC Ferrari Roma gesehen haben (Link siehe Ende vom Beitrag) und verbaut werden die Rundlinge im Format 10×24 Zoll an der Vorderachse und mächtigen 12,5×24 Zoll hinten. Bezogen wird der Radsatz mit Reifen in den Dimensionen 295/30 und 355/25.

DMC Tuning Aston Martin DBX 2022 Q Fuerte Bodykit Chiptuning Auspuff 11

Der Radsatz verbessert das sportliche Fahrgefühl und verleiht den Radhäusern ein volles Erscheinungsbild. Während das Finish der Felgen am virtuellen Fahrzeug mattschwarz ist, kann der Kunden aus allen möglichen Lackierungen wählen. Und weiter geht es mit mehr Leistung. DMC hat für den V8-BiTurbo eine spezielle Chiptuning-Software (Motormanagement/ECU), größere Turbolader, einen Sportluftfilter und eine ultraleichte Sportauspuffanlage entwickelt. Das Chiptuning entwickelte man in Kooperation mit PP-Performance und der Auspuff entstand in Zusammenarbeit mit iPE-Technologie aus Taiwan.

808 PS und 1.000 NM Drehmoment

DMC Tuning Aston Martin DBX 2022 Q Fuerte Bodykit Chiptuning Auspuff 3

Das Resultat der Änderungen am Triebwerk in Verbindung mit dem Sportauspuff mündet in verrückten 808 PS (Serie 550) und einem Drehmoment von 1.000 Nm (Serie 700 Nm). Damit erreicht der DBX eine neue Höchstgeschwindigkeit von 328 km/h und den Sprint auf Landstraßentempo absolviert er nun in nur 3,8 Sekunden (Serie 4,5). Abgerundet wird das Tuning übrigens durch eine exklusive Interieurveredelung. Verbaut wird auf Wunsch italienisches Edelleder, neue Zierleisten aus Edelholz und Carbon. Hier sind den Wünschen kaum Grenzen gesetzt. Im Hinblick auf Farben und Materialien ist nämlich (fast) nichts unmöglich. Und auch nur einzelne Komponenten wie ein neu gestaltetes Lenkrad können verbaut werden. Sollten wir noch mehr Infos oder Bilder von einem ersten real umgebauten Fahrzeug erhalten, dann gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um den Tuner DMC Tuning? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

DMC Tuning zeigt virtuelles Bodykit am Ferrari Roma!

DMC Tuning Bodykit Ferrari Roma Fuego 2 310x165 DMC Tuning zeigt virtuelles Bodykit am Ferrari Roma!

Porsche Taycan mit “Extrem” Aero Kit vom Tuner DMC!

Porsche Taycan Extrem Aero Kit Tuning DMC 2 310x165 Porsche Taycan mit “Extrem” Aero Kit vom Tuner DMC!

Dezent veredelt: DMC Bodykit am Ferrari 812 Superfast!

DMC Bodykit Ferrari 812 Superfast Tuning F152M Header 310x165 Dezent veredelt: DMC Bodykit am Ferrari 812 Superfast!

Aston Martin DBX 2022 Q „Fuerte“ vom deutschen Tuner DMC mit Carbon-Bodykit!
Bildnachweis: DMC Tuning

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.