Black Beauty: Barracuda Razzer am Audi A6 Avant 50 TDI (C8)

Vor Jahrzehnten waren Autos oft mit glänzenden Chromschürzen und Zierleisten übersät. Heute haben sich die Vorlieben geändert: Käufer bevorzugen häufig Fahrzeuge ohne funkelnde Akzente. Schwarz ist jetzt angesagt und steht für Coolness, Sportlichkeit und Stil. Viele Hersteller bieten den „düsteren“ Look bereits ab Werk an. Auch der Besitzer des hier gezeigten Audi A6 Avant 50 TDI der aktuellen Generation C8 hat sich für den Style entschieden. Der Kombi erhielt nachträglich einige individuelle Upgrades, darunter primär hochwertige Felgen von Barracuda Racing Wheels. Der A6 steht auf den brandneuen Razzer-Felgen aus der Barracuda Ultralight Series, die im Flow Forged-Verfahren gefertigt wurden, um Gewicht zu sparen.

Barracuda Razzer am Audi A6 Avant 50 TDI

Das designgeschützte Y-Speichen-Rad misst 9,5×22 Zoll und ist mit fetten 265/30R22 Hankook-Reifen bezogen. Die Räder haben ein Black Milled-Finish, das perfekt zum dunklen Style des Audis passt. Und um eine passende Tieferlegung zu erreichen, wurde zusätzlich ein KW Variante 3-Gewindefahrwerk verbaut. Ein geänderter Kühlergrill und eine Exklusive Line-Frontspoilerlippe von JMS Fahrzeugteile setzen weitere optische Akzente. JMS Fahrzeugteile übernimmt, mit Ausnahme der Schweiz, übrigens auch den weltweiten Vertrieb der Barracuda-Räder, falls Ihr jetzt Lust auf einen neuen Radsatz bekommen habt.

weitere thematisch passende Beiträge

Audi A3 Limo auf Barracuda-Tiefbett-Felgen: zeitloses Statement

Mercedes S 500 L (W222) mit Cor.Speed Deville Alus & Tieferlegung

Black Beauty: Barracuda Razzer am Audi A6 Avant 50 TDI (C8)
Bildnachweis / Quelle: JMS Fahrzeugteile
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Mächtig – Mazda 3 MPS: Das sind die stärksten Fahrzeuge
Spricht man von einem potenten Kompaktwagen so kommen einem in erster Linie...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert