Tribut an 25 Jahre Sportlichkeit: 2024 Audi RS 4 Avant Edition 25 Jahre

Audi feiert das 25-jährige Bestehen seines legendären RS 4 Avant mit einer ganz besonderen Ausgabe: dem Audi RS 4 Avant Edition 25 Jahre. Die Sonderedition, die in einer leuchtenden Imolagelben Lackierung daherkommt, ist auf nur 250 Stück in Europa limitiert und liefert 20 PS mehr als das Standardmodell. In den 90er-Jahren brachte Audi mit dem Avant RS2 und dem S6 plus den Sportkombi auf den Markt und setzte damit Maßstäbe. Das erste RS-Modell der quattro GmbH (heute Audi Sport GmbH) war der RS 4 Avant der Generation B5 von 1999, der mit einer breiteren Karosse und dem mächtigen 2,7-Liter-Biturbo-Sechszylinder bestückt war. Der Motor, entwickelt in Zusammenarbeit mit Cosworth, leistete damals heftige 380 PS.

Audi RS 4 Avant Edition 25 Jahre

2001 kam die sportlichste Version der ersten RS-4-Generation, der RS 4 Sport, auf den Markt. Mit zusätzlichen Features wie einer Tieferlegung, Schalensitzen, einem Sportauspuff und einem Wildlederlenkrad war er ein Hingucker. Angelehnt an das ikonische Design entstand der RS 4 Avant Edition 25 Jahre, die sportlichste Version der aktuellen Baureihe B9.

Mehr Leistung, bessere Performance

Der neue RS 4 Avant Edition 25 Jahre beeindruckt mit einem weiterentwickelten V6-Biturbo, der nun 470 PS (346 kW) und ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmetern leistet. Das ist ein Plus von 20 PS gegenüber dem normalen RS 4 Avant. Dank der Leistungssteigerung beschleunigt er in nur 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h – eine Verbesserung um 0,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei starken 300 km/h.

Verbesserungen am Fahrwerk und Handling

Für die optimale Performance ist der RS 4 Avant Edition 25 Jahre serienmäßig mit dem RS-Sportfahrwerk pro ausgestattet. Das manuell verstellbare Gewindefahrwerk liefert eine perfekte Balance zwischen Komfort und Performance und legt das Fahrzeug nochmals um 10 Millimeter tiefer als die Serie. Eine manuelle Tieferlegung um weitere 10 Millimeter ist zudem möglich, was insgesamt eine Reduktion von 20 Millimetern bedeutet.

Das Quattro-Sportdifferenzial sorgt je nach Fahrmodus für mehr Heckbetonung und die überarbeitete Getriebesoftware ermöglicht schnellere Schaltzeiten. An der Vorderachse wurde ferner der Negativsturz auf zwei Grad erhöht und steifere Querlenkerlager verbaut, was den Grip und das Handling verbessert. Ein starr angebundener Hilfsrahmen an der Hinterachse und ein verbessertes Torsendifferenzial tragen zudem zur erhöhten Präzision und Gesamtperformance bei.

Hochleistungsreifen und exklusive Ausstattung

Der RS 4 Avant als Edition 25 Jahre ist mit Pirelli P Zero Corsa Hochleistungsreifen bestückt, die sowohl für die Straße als auch für die Rennstrecke geeignet sind. Die Reifen sind auf glanzgefrästen 20-Zoll-Leichtmetallalus in Palladium matt montiert. Und zusätzlich erhalten die Kunden ein Set sensorbestückter Semi-Slicks der Marke Pirelli P Zero Trofeo RS sowie das Pirelli Track Adrenaline System. Dieses liefert Echtzeitinformationen über Reifendruck und -temperatur und unterstützt Apple CarPlay und Android Auto.

Das auffällige Design in Imolagelb

Und ein weiteres Highlight ist die Lackierung des Editionsmodells. Neben dem auffälligen Imolagelb sind auch die Farben Nardograu und Mythosschwarz erhältlich. Die schwarzen, glänzenden Zierleisten und Audi-Ringe sowie die abgedunkelten Matrix-LED-Scheinwerfer verleihen dem Ingolstädter eine markante Optik. Die hinteren Tür- und Seitenscheiben sind standardmäßig mit abgedunkeltem Sonnenschutzglas ausgestattet, und zwischen der C- und D-Säule ist der Schriftzug „RS 4 edition 25 years“ in die Fenster eingeprägt.

Das Optikpaket Carbon matt, das exklusiv für die Edition erhältlich ist, umfasst Frontblades, seitliche Flaps, Einleger der Schwellerverbreiterungen, die Diffusorspange und Spiegelkappen in Carbon matt. Und auch der Innenraum besticht durch Details wie gelbe Ziernähte, die an die schwarz-gelbe Leder-Alcantara-Kombination des RS 4 Sport von 2001 erinnern.

Innenraum: Luxus und Exklusivität

Und im Innenraum setzt sich das exklusive Design fort. Die Fußmatten tragen ein RS 4-Logo, und die traditionell rote Audi Sport-Raute und der schwarze RS-Schriftzug sind nun in Gelb. Das Lenkrad, die belederte Armauflage und die in Alcantara ausgeführte Mittelkonsole sowie der Schaltsack sind auch mit gelben Nähten versehen. Die RS-Schalensitze mit Wabensteppung und die Rückenlehne aus Carbon überzeugen durch eine Kombination aus tiefschwarzem Leder und Dinamica mit gelben Kontrastnähten. Ein „RS 4“-Schriftzug unter der Kopfstütze und weiße Logos auf den Einstiegsleisten runden das edle Interieur ab.

Eine mattierte Mittelkonsole mit fortlaufender Nummerierung weist auf die Limitierung auf 250 Exemplare hin. Über das MMI können Kunden sogar eine weiß hinterlegte Drehzahl- und Geschwindigkeitsanzeige auswählen, die an den Audi Avant RS2 von 1994 erinnert. Und die Launch Control zeigt mit Ampelsymbolik den idealen Moment für den Start an.

Exklusive Optionen und Preise

Kunden können sich für ein abgeflachtes Wildlederlenkrad mit 12-Uhr-Markierung entscheiden, das mit gelben Ziernähten versehen ist. Das Lenkrad wird aber empfohlen, mit Handschuhen zu fahren, um das Wildleder zu schonen. Der Preis für das Wildlederlenkrad beträgt 2.270 EUR.

RS 5: Auch mit mehr Power

Und nicht nur der RS 4 Avant, auch der RS 5 erhält ein Leistungsupdate. Der V6-Biturbo im neuen RS 5 Sportback Performance Edition generiert auch 470 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmetern, was 20 PS mehr als beim normalen RS 5 Sportback bedeutet. Der RS 5 Sportback Performance Edition beschleunigt damit in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, eine Verbesserung um 0,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt auch hier bei 300 km/h. Serienmäßig ist auch der RS 5 Sportback Performance Edition mit dem RS-Sportfahrwerk pro inklusive Dynamiklenkung und verbessertem Torsendifferenzial bestückt.

Produktionsdetails und Verfügbarkeit

Der Audi RS 4 Avant Edition 25 Jahre entsteht in Kooperation mit Audi exclusive und wird zusammen mit dem A4, S4 und RS 4 in Ingolstadt gefertigt. Bestellungen für beide Sondermodelle sind ab Juni 2024 möglich. Die Preise starten in Deutschland bei 142.905 EUR für den RS 4 Avant Edition 25 Jahre und 128.420 EUR für den RS 5 Sportback Performance Edition. Der RS 4 Avant Edition 25 Jahre ist nicht nur eine Hommage an 25 Jahre Audi Sportkombi, sondern auch ein cooles Beispiel für technische Innovation und exklusives Design. Mit der limitierten Stückzahl, der erhöhten Leistung und den zahlreichen exklusiven Features ist er ein Muss für jeden Audi-Fan.

weitere thematisch passende Beiträge

Audi RS e-tron GT Performance (2024): neues Flaggschiff!

Bis zu 510 PS – der 2025 Audi SQ6 E-Tron mit 800-Volt-Technik!

Tribut an 25 Jahre Sportlichkeit: 2024 Audi RS 4 Avant Edition 25 Jahre
Bildnachweis / Quelle: Audi
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Video: Traumauto – MANHART MH3 550 5.0l V10 (S85) und SMG III
Soeben haben wir ein Video gefunden das Ihr sehen müsst. Wie bei...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert