Audi RS3 LMS TCR steht in Großbritannien zum Verkauf!

Lesezeit 4 Minuten

Audi RS3 LMS TCR 1 Audi RS3 LMS TCR steht in Großbritannien zum Verkauf!

Im Netz gibt es oft Debatten darüber, welches Fahrzeug wohl am besten für einen Ausflug zur Rennstrecke geeignet ist. Meistens hört man in den Videos auf YouTube dann, dass ein Porsche GT2 RS oder GT3 RS das beste Tracktool sei, und dass man im Vergleich zu den Modellen der Zuffenhausener alle anderen Supersportler auf der Rennstrecke vergessen kann. Doch bei den Elfern handelt es sich um straßenzugelassene Supersportwagen, die zwar ihre Rundstreckentauglichkeit seit Generationen unter Beweis gestellt haben, jedoch vorwiegend für die Straße konzipiert wurden. Beim Audi RS3 LMS TCR, den wir euch heute etwas genauer vorstellen, ist das anders, denn hier handelt es sich um einen reinrassigen Renn-Tourenwagen, der keine Straßenzulassung besitzt, sondern nur auf der Rennstrecke gefahren werden darf.

Tourenwagen wie aus DTM-Zeiten

So ein Fahrzeug wird gerade bei PistonHeads für 109.950 britische Pfund zum Verkauf angeboten. Das entspricht rund 140.000 Euro. Schon beim ersten Blick wird klar, dass der Wagen nicht nur spielen will, sondern es ernst meint, als reinrassiges Tracktool durchzugehen. Von vorn erkennt man zwar, dass es sich um ein RS3-Derivat handelt, allerdings zeugt bereits das extreme Widebody-Kit rundum von der Rennstreckentauglichkeit des Wagens.

Die Kotflügel wirken wie von einem anderen Stern, wenn man sie mit denen eines serienmäßigen RS3 vergleicht, und auch der massive Heckflügel zeugt von der Absicht der Entwickler, das Auto für den Rennsporteinsatz konzipiert zu haben. Aber es blieb die Limousinen-Optik erhalten, und auch vier Türen sind noch mit an Bord, obwohl es keine Rücksitzbank mehr gibt, da sie aufgrund des FIA-Reglements weichen musste. Die Lackierung des Audis erinnert mit ihrer Farbgebung stark an die legendären DTM-Renner, die diverse Siege in der Rennserie einfuhren, doch die schwarzen Felgen sind leider ein wenig, als wären sie nachträglich von einer Tuningschmiede verbaut.

Audi RS3 LMS TCR 6 Audi RS3 LMS TCR steht in Großbritannien zum Verkauf!

Silberne Rundlinge stünden dem Racer aus unserer Sicht erheblich besser. Allerdings ist das Letzte, worauf es bei diesem Fahrzeug ankommt, die Farbe der Felgen. Ganz egal, wie man zum Finish des Wagens stehen mag, mit dem Tourenwagen der Ingolstädter ist man definitiv der König auf jedem Trackday, egal wie viele Porsche- und BMW-Modelle daran teilnehmen.

Komplett leergeräumter Innenraum!

Um den Regularien der FIA zu entsprechen, und damit an Langstreckenrennen wie der VLN, der TCR oder der International Endurance teilnehmen zu dürfen, wurde der Innenraum komplett leergeräumt. Nur noch die obere Hälfte des Armaturenbretts entspricht der Serie, alle anderen Bedienelemente des Wagens, sowie der FIA-zertifizierte GT3-Rennschalensitz und der massive Überrollkäfig wurden speziell für die Teilnahme an der Rennserien von Audi Sport entwickelt.

Ein abnehmbares Lenkrad mit diversen Knöpfen, und ein großes Zentraldisplay, das sämtliche Telemetrie-Daten anzeigt, gehören ebenfalls zum Umfang des Tourers. Durch das Leerräumen vom Cockpit wurde das Gewicht auf sagenhafte 1.115 kg gedrückt, wodurch sich ein gutes Leistungsgewicht ergibt, auf das wir später noch eingehen werden.

2-Liter-Turbo-Vierzylinder und Frontantrieb

Man mag es kaum glauben, aber die technischen Daten klingen erst einmal wie die eines Golfs! 2-Liter-Turbo-Vierzylinder, Frontantrieb und DSG-Getriebe könnten auch aus einem GTI stammen, jedoch handelt es sich hier um einen Audi-Tourenwagen. Der Motor entwickelt 344 PS und stramme 569 Newtonmeter maximales Drehmoment. Gepaart mit dem extrem geringen Gewicht von nur 1.115 kg, steht ein Leistungsgewicht von nur 3,24 kg/PS zur Verfügung, wodurch Fahrleistungen der Extraklasse garantiert sind.

Audi RS3 LMS TCR 17 Audi RS3 LMS TCR steht in Großbritannien zum Verkauf!

Unser Fazit zum Audi RS3 LMS TCR:

Ein beeindruckendes Tracktool, das sicherlich einen Käufer finden wird, der hoffentlich nicht übermütig wird, und es bei der nächstbesten Gelegenheit auf der Rennstrecke zerlegt. Das wäre ein großes Drama, denn so ein Fahrzeug hat enormes Wertsteigerungspotenzial. Eine Bildergalerie des Audis ist dem Artikel am Ende beigefügt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Audi RS3 LMS TCR 7 Audi RS3 LMS TCR steht in Großbritannien zum Verkauf!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um den Hersteller Audi? Dann ist der folgende Auszug mit anderen Fahrzeugen sicher das Richtige.

Soundcheck – Audi RS7 mit Akrapovic Sportauspuff!

Audi RS7 mit Akrapovic Sportauspuff 310x165 Audi RS3 LMS TCR steht in Großbritannien zum Verkauf!

2022 Audi RS 3 Sportback und Audi RS 3 Limousine!

2022 Audi RS 3 Sportback 113 310x165 Audi RS3 LMS TCR steht in Großbritannien zum Verkauf!

Audi A8 Avant auf Basis des A8 von Castagna Milano!

Castagna Milano Audi A8 D4 Avant Allroad W12 Concept 2 310x165 Audi RS3 LMS TCR steht in Großbritannien zum Verkauf!

Audi RS3 LMS TCR steht zum Verkauf!
Bildnachweis: PistonHeads

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X