Sonntag , 20. September 2020

AUDI RS3 Tuning von SPORTEC zum RS 550

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Der Tuner SPORTEC Motorsport, der in der Schweiz ansässig ist, hat sich den Audi RS3 vorgenommen und verpasst dem Ingolstädter deutlich mehr Leistung. Reihenfünfzylinder-Turbo-Motor sei dank, ist der Audi RS3 zum beliebten Tuning-Objekt mutiert. Bereits die Serienversion schiebt mit beachtlichen 2.5 Litern Hubraum und strammen 340 PS und 450 Nm Drehmoment ordentlich voran.

 AUDI RS3 Tuning von SPORTEC zum RS 550

(Fotos: Sportec)

Das hier gezeigte Modell mit Namen SPORTEC RS 550 hat mit der Serie allerdings nur noch wenig gemeinsam. Sportec verbaute einen eigenen Turbolader und Ladeluftkühler. Die Ansaugwege des SPORTEC RS 550 wurden gegenüber der Serie ebenfalls verändert. In Verbindung mit neuen Hochleistungszündkerzen und einer lautstarken Sportauspuffanlage sowie neuem Rohrkrümmer ist die Hälfte der Mehrleistung schon erreicht. Natürlich muss für den Rest der Power auch noch die Software des Motors und des Getriebes angepasst werden. Sportec hat das gemacht und erzielt mit dem SPORTEC RS 550 nun 550 PS und 650 Nm Drehmoment. Für den Sprint auf 100km/h vergehen nur noch 3,4 Sekunden und erst bei 300km/h ist elektronisch Schluss. Die optischen und weiteren technischen Veränderungen haben wir für euch aufgelistet:

  • Kontrast in weißer Metalliclackierung und Schwarz
  • schwarze Grill
  • schwarze Lufteinlass-Elemente
  • dezenten Applikationen am Exterieur
  • längs verlaufende schwarze Streifen auf der Motorhaube
  • blau-lackierte SPORTEC-Bremssättel
  • Schriftzug auf der Seitenpartie
  • vollvariablen Haldex-Kupplung
  • quattro-Antrieb
  • Vmax auf Tempo 300 angehoben

Finanzierung Smava tuningblog1 AUDI RS3 Tuning von SPORTEC zum RS 550

youtube tuningblog.eu  AUDI RS3 Tuning von SPORTEC zum RS 550



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.