Dienstag , 18. Juni 2019

12.2 Mio. 775 tsd. 220 tsd. 6.5 tsd. 16.957

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Mehr geht nicht – Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Mehr geht nicht – Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak
5 von 1 vote[s]

Custom Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak Widebody Tuning 1 Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Man möchte meinen ab Werk ist der Ford Ranger ein Pick-up, der überall durchkommt und nicht wirklich für den Offroad Einsatz zusätzlich präpariert werden muss! Allein der Name verpflichtet schon irgendwie zur Naturverbundenheit und genau das möchte Ford mit dem 2016er Modelljahr auch präsentieren. Wuchtig, hochbeinig und mit grimmigem Blick kommt das über 5,30m lange und locker 1,86m Breite Geschoss samt 3,2l großem Fünfzylinder daher. Das man den Ranger aber durchaus noch gewaltig modifizieren kann zeigt uns aktuell, auf spektakuläre Art & Weise, das Team von Autobot Autoworks Off-Road auf den weit entfernten Philippinen. Sie haben sich einem Ford Ranger Wildtrak 3.2L angenommen und modifizierten ihn zum absoluten Offroad-Tier.Custom Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak Widebody Tuning 2 Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Das ganze Projekt steht unter dem Namen PYRO und lässt kaum noch etwas vom serienmäßigen Ranger zurück. Besonders auffällig ist natürlich der extrem riesige Offroad-Radsatz der aus neuen Alufelgen sowie einer überdimensional großen Bereifung mit grobstolligem Profil besteht. Damit die Räder überhaupt in den Radkasten passen gab es eine extreme Höherlegung und darüber hinaus ein umfangreiches MCC Rocker bar Widebody-Kit das nahezu alle Karosseriekomponenten verändert. Zum Bodykit gehören massive Stoßfänger vorn & hinten (vorn mit großem Schlepphaken, LED Tagfahrleuchten, Rammschutz), aufgesetzte und mit offenliegenden Verschraubungen versehene Kotflügelverbreiterungen, große Trittbretter um die Kabine überhaupt erreichen zu können, sowie eine neue Motorhaube mit riesigem Powerdome.

Thema Vorschlag
Dezent - tiefes Audi S5 Coupe auf Ferrada F8-FR8 Felgen

Custom Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak Widebody Tuning 6 Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Damit der Ranger auch durch tiefes Gewässer fahren kann wurde die Ansaugung darüber hinaus über die Windschutzscheibe verlegt und schließt damit mit dem riesigen Dachaufbau inklusive seinen phänomenal großen LED-Zusatzleuchten ab. Weitere Änderungen sind eine modifizierte Ladefläche inklusive unzähligen LED-Scheinwerfern, schwarze Rückleuchten, neue Hauptscheinwerfer mit lackiertem Inlay, ein in Wagenfarbe lackierter Benzinkanister samt Halterung, Rammschutz Aufsätze für die Türen, Zusatzbeleuchtung für den Unterboden sowie die Radkästen und komplett abgedunkelte Scheiben rundum. Inwiefern eine Leistungssteigerung des Triebwerks vorgenommen wurde oder ob eine Sportauspuffanlage verbaut ist können wir zum aktuellen Zeitpunkt allerdings nicht sagen.

Custom Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak Widebody Tuning 4 Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Was wir aber mit Sicherheit sagen können ist das dieser Umbau einer der gewaltigsten auf Basis eines Ford Ranger ist und das Projekt Fahrzeuge wie den Delta 4×4 Ranger, den von MC-Car-Design oder auch von M-Sport locker in den Schatten stellt. Sollten wir konkrete Details zu den Änderungen erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

Posted by tuningblog.eu on Freitag, 22. September 2017

(Foto/s: Autobot Autoworks Off-Road)

Das sind die Änderungen am Ford Ranger Wildtrak:

  • Projektname: PYRO
  • riesiger grobstolliger Offroad-Radsatz mit neuen Alufelgen
  • extreme Höherlegung
  • MCC Rocker bar Widebody-Kit (massive Stoßfänger vorn & hinten (vorn mit großem Schlepphaken, LED Tagfahrleuchten, Rrammschutz usw), Kotflügelverbreiterungen rundum, Trittbretter, Motorhaube mit Powerdome, Rammschutz Aufsätze für die Türen)
  • Ansaugung über die Windschutzscheibe verlegt
  • riesiger Dachaufbau inklusive LED-Zusatzleuchten
  • modifizierte Ladefläche inklusive LED-Scheinwerfern
  • schwarze Rückleuchten
  • Hauptscheinwerfer inklusive lackiertem Inlay
  • in Wagenfarbe lackierter Benzinkanister inklusive Halterung
  • Zusatzbeleuchtung für den Unterboden sowie die Radkästen
  • abgedunkelte/getönte Scheiben rundum
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)
Thema Vorschlag
Mattgrauer Audi Q5 auf 22 Zoll ADV.1 Wheels

Custom Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak Widebody Tuning 3 Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch getunte Pickup’s haben wir noch einige andere, folgend ein kleiner Auszug:

Tipp – auf der Suche nach einem Hardtop für Euren PickUp?

Tuning Chevrolet Trax Aktiv Colorado Pickup Silverado 1500 4 310x165 Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Edler Pickup – Carlex Design veredelt den VW Amarok

Carlex Design Tuning VW Amarok 1 310x165 Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Datsun 620 Pickup mit Pandem rocektbunny Widebody-Kit

Datsun 620 Pickup Pandem rocektbunny Widebody Kit Tuning 1 310x165 Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

was für ein verrücktes Monster

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Restauration Tuning 1993 Land Rover Defender 110 SUV 1 310x165 Traumzustand 1993 Land Rover Defender 110 (SUV)

Traumzustand – 1993 Land Rover Defender 110 (SUV)

Traumzustand – 1993 Land Rover Defender 110 (SUV)5 von 2 vote[s] Aktuell gibt es gerade …

BMW Z4 sDrive30i G29 DTE Systems PowerControl X PedalBox Tuning Leistungssteigerung Zusatzsteuergerät 1 310x165 282 PS & 466 NM im BMW Z4 (G29) sDrive30i von DTE

282 PS & 466 NM im BMW Z4 (G29) sDrive30i von DTE

282 PS & 466 NM im BMW Z4 (G29) sDrive30i von DTE5 von 1 vote[s] …

Ford Mustang GT 20 Zoll Cor.Speed Sports Felgen Tuning 3 310x165 Ford Mustang GT mit 20 Zoll Cor.Speed Sports Felgen

Ford Mustang GT mit 20 Zoll Cor.Speed Sports Felgen

Ford Mustang GT mit 20 Zoll Cor.Speed Sports Felgen5 von 1 vote[s] Die Zeit wo …

ein Kommentar

  1. Augusto Poma

    Schoen aber nur bis St Moritz, denn im bush ohne 2en ersatzrad kommst nie an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.