Bathurst Bentley Continental GT S Duo mit Mulliner-Tuning!

Press Release Bathurst 12hr 4

Es ist schon etwas her, aber jetzt feiert Bentley mit Hilfe der Mulliner-Abteilung den Triumph des Continental GT3 bei den Bathurst 12 Stunden im Jahr 2020. Laut Pressebericht hat Bentley bewusst dieses späte Datum gewählt. Denn jetzt ist die Markteinführung des Continental GT S in Australien fix und das ist der perfekte Anlass, dem High-End-Coupé eine Sonderedition zu spendieren. Konkret hat man sogar zwei Fahrzeuge gebaut, die beide vom siegreichen Rennwagen mit der Startnummer 7 inspiriert sind. Das eine Exemplar ist ein Mulliner 2023 Continental GT in Apfelgrün (Apple Green) und mit einem Dach in Beluga Black. Weitere abgedunkelte Akzente gab es im unteren Bereich des Stoßfängers, an den Spiegelkappen und auch der kleine Spoiler auf dem Kofferraumdeckel ist schwarz abgesetzt.

Continental GT S Duo

Press Release Bathurst 12hr 1

Dabei handelt es sich um eine glänzend schwarze Oberfläche, die die serienmäßigen hellen Chromteile ersetzt. Das optische Highlight ist aber ganz klar die gut sichtbare Nummer 7 auf dem Kühlergrill, die auch der Rennwagen hatte. Weiter gab es für beide Fahrzeuge einen geänderten Frontsplitter, Seitenschweller und einen Heckdiffusor aus Carbon. Und innen? Da ist im grünen GT S eine Lederausstattung in Beluga mit Apfelgrünen Details zu sehen, die auf den Kopfstützen den Schriftzug „Bathurst“ zeigt. Zudem steht auf den Einstiegsleisten „One of Two“, um auf die Exklusivität des Fahrzeugs hinzuweisen. Dazu zeigt sich noch die Rennstrecke auf der Beifahrerseite vom Carbon-Armaturenbrett. Abgerundet werden die Änderungen durch die Siegesnummer 7 und die Namen der Fahrer auf der Mittelkonsole.

Hommage an den GT3 aus Ende 2017

Und das zweite Fahrzeug ist in Silver Tempest lackiert und soll die zweite Generation des Continental GT3 darstellen, die schon Ende 2017 vorgestellt wurde. Auch hier sind die schwarzen Akzente zu sehen und auch hier ist das Interieur einzigartig. Und beide Fahrzeuge werden mit einem Modell vom Siegerfahrzeug im Maßstab 1:18 sowie einem eingerahmten Erinnerungsstück ausgeliefert.  Änderungen am Motor gab es allerdings nicht. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Press Release Bathurst 12hr 9

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder ihr lest euch die folgenden thematisch passenden Fahrzeugberichte einmal durch. Mit Sicherheit ist ein weiteres interessantes Fahrzeug dabei.

weitere thematisch passende Beiträge

2023 Mulliner Bentley Flying Spur S als Fahrzeug Nummer 500!

2023 Mulliner Bentley Flying Spur S Fahrzeug Nummer 500 1 310x165

Bentley feiert mit der Mulliner Riviera Collection den Segelsport!

Bentley Mulliner Riviera Collection Segelsport 2023 1 310x165

Mit Airbrush: Bentley Bentayga EWB Mulliner Gallery (2023)!

Bentley Bentayga EWB Mulliner Gallery 2023 2 310x165

Mulliner zeigt pastellfarbene Bentleys für Bentley Beverly Hills!

Mulliner Bentley Beverly Hills Tuning 6 310x165

Bentley Continental GT S Zwillinge mit Mulliner Tuning!
Bildnachweis: Bentley
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert