Montag , 23. Januar 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Mansory Widebody-Kit für den neuen Bentley Bentayga

Ob das mal so geplant war? Bereits vor gut einem Jahr gab Mansory mit dem oben gezeigten virtuellen Bild einen kleinen Ausblick auf das was Sie mit dem neuen Bentley Bentayga vorhaben. Seither war eigentlich nichts neues zu diesem Thema aufgetaucht. Auf dem virtuellen Bild konnte man bereits erkennen das der Bentayga eine neue Motorhaube aus Carbon bekommt und einen neuen Satz Leichtmetallräder die wohl irgendwie in Richtung 22 oder 23 Zoll tendieren dürften. Auch eine Leistungssteigerung für den W12-Motor auf irgend etwas um die 700PS dürfte sich von selbst verstehen und mit Sicherheit kommen. Wirklich neue handfeste technische Daten können wir heute noch immer nicht vorweisen aber es gibt dafür ein paar Fotos die eine komplette fertiggestellte Bentayga Version zeigen die im französischen Cannes geschossen wurden. Was sofort auffällt ist das Widebody-Kit das ähnlich brachial wie das von Startech ist und zumindest im Bereich der Kotflügelverbreiterungen sogar noch etwas wuchtiger wirkt.

 

Das Mansory Carbon Widebody-Kit

Das komplette Bodykit scheint aus Carbon zu bestehen und beinhaltet eine Vielzahl von Karosserieteilen. Sofort fällt die Carbon Motorhaube mit Lufteinlässen und schwarzen Kühlergrill auf, ein neuer Stoßfänger vorn mit Frontspoiler und Sideflaps ist ebenfalls sehr präsent und lässt die Mansory Front komplett eigenständig auftreten. Ebenfalls sofort sichtbar sind die mächtigen Kotflügelverbreiterungen rundum die in angepasste Aufsätze auf den Türen und Seitenschwellern münden. Am Heck ziert ein dezenter Heckspoiler die Heckklappe und das Dach wurde mit einem auffälligen Dachspoiler verziert. Ebenfalls neu ist die verbaute Heckschürze mit Diffusor und seitlichen Luftöffnungen hinten.

Was sagst Du dazu?
Mächtig - M&D Mercedes CLS 500 PD63 Widebody-Kit

Mansory Carbon Widebody Kit 2016 Tuning Bentley Bentayga 3 Mansory Widebody Kit für den neuen Bentley Bentayga

Der hier verbaute Radsatz dürfte sich in der Größe 22-23 Zoll bewegen und ist in Glanzschwarz lackiert. Ob der Bentayga eine dezente Tieferlegung, Änderungen im Innenraum oder aber eine Leistungssteigerung erhalten hat ist an dieser Stelle noch unklar. Auch wenn noch nichts offiziell ist kann man jetzt schon sagen das der Bentayga nach der umfassenden Tuning-Kur optisch nun definitiv deutlich bulliger auftritt als die bereits ziemlich mächtige Serienversion. Die hier zu sehende Carbon/Weiß Version ist natürlich besonders auffällig, ein Carbon/Schwarz gehaltener Bentayga wäre definitiv auch eine Sünde wert und wir hoffen das schon bald deutlich mehr Bilder/Infos und Farbvarianten veröffentlicht werden. Aktuell zumindest sagt die Website des Tuners nichts weiter als ein „Coming soon“ wie in den letzten Monaten auch. Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich ein Bentley Bentayga SUV zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist Mansory schon bald ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug individuell und deutlich vom Serienmodell abzuheben.

Was die Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details auf den Fotos erkennen zu können. Das was uns aufgefallen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.

Was sagst Du dazu?
169PS & 237NM im kleinen Fiat Abarth 500 by Speedbuster

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel den Mercedes-Benz G500 4×4² oder auch den Cormeum Mercedes-SLR McLaren von Mansory sehen möchtet klickt einfach HIER!

(Foto/s: Gumbal / Geo Lang)

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie des Bentley Bentayga:

  • Carbon Widebody-Kit (Motorhaube mit Lufteinlässen, neuer Stoßfänger vorn mit Frontspoiler und Sideflaps, schwarzer Kühlergrill, Kotflügelverbreiterungen rundum, Heckspoiler, Dachspoiler, neue Heckschürze mit Diffusor und Luftöffnungen seitlich, Aufsätze für die Türen rundum)
  • große Kiemen (Verlängerungen) an der Seite
  • schwarze Alufelgen in schätzungsweise 22 Zoll
  • dezente Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was sagst Du dazu?
Video: Umgestylt! Der Porsche 964 RWB

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Mercedes SLS AMG Roadster R197 Tuning BBS 1 310x165 630PS im Mercedes SLS AMG Roadster von Inden Design

630PS im Mercedes SLS AMG Roadster von Inden Design

Man muss nicht zwangsläufig 233.835 Euro ausgeben um mit 630 PS im Mercedes SLS AMG …

Nissan GT R Lexani LZ 768 Tuning 1 310x165 Passt oder passt nicht? Nissan GT R auf Lexani LZ 768 Alu’s!

Passt oder passt nicht? Nissan GT-R auf Lexani LZ-768 Alu’s!

Drei Leute und drei Meinungen zu diesem Fahrzeug! Gerade eben haben wir diskutiert ob der …

Ford Ranger delta4x4 Parts Tuning 2 310x165 Extrem bullig   Ford Ranger Twins vom Tuner MC Car Design

Extrem bullig – Ford Ranger Twins vom Tuner MC-Car-Design

Bereits ab Werk lässt es der Pick-up Truck von Ford, der Ranger, mit einer Länge …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.