Dienstag , 28. Mai 2024
Menu

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Lesezeit 4 Min.

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Rolling Big Power, einer der führenden Hersteller von Motorersatzteilen, Trittbrettern, Felgen sowie Aufhäng- und Abgaskomponenten, hat sich mit Keaton „The Muscle“ Hoskins von den DieselSellerz (Diesel Brothers) zusammengeschlossen, um einen einzigartigen 2018 GMC Sierra 3500HD Denali für die SEMA 2019 zu bauen. Der riesige Truck wurde für Jonathan Barber gebaut, der 2017 bei einem Unfall in einem Kohlebergbau verletzt wurde und seitdem gelähmt im Rollstuhl sitzt. Wegen dieser Einschränkung musste Jonathan Barber zunächst seinen Traum eines eigenen Trucks aufgeben – ein harter Schicksalsschlag für den jahrelangen Truck-Enthusiasten. Durch eine erste Kontaktaufnahme über Social-Media-Kanäle lernte Barber dann aber Hoskins kennen. Über einen kurzen Zeitraum entwickelte sich zwischen den beiden eine Freundschaft, welche Hoskins motivierte, den Sierra 3500HD in einen behindertengerechten Showtruck umzubauen. Aber natürlich einer im typischen DieselBrothers Outfit!

Fit für Alltag und auch als Showtruck

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Der GMC Sierra 3500HD Denali wurde ausgewählt, da dieser die ideale Plattform darstellte. Das Fahrzeug bot ausreichend Platz und Leistung, um den Anforderungen an einen behindertengerechten Showtruck gerecht zu werden. Um Barbers Traum zu erfüllen, setzte sich Hoskins aber das Ziel, einen Truck zu erschaffen, der nicht nur für den Alltag genutzt werden kann. Er sollte exklusiv genug sein, um zugleich am Wochenende in Truckshows präsentiert werden zu können. Unter der Aufsicht von Hoskins durchlief der Truck eine umfassende Transformation, die zu einem behindertengerechten Showtruck mit hydraulischem Rollstuhl & Personenlift samt riesiger Flügeltür für die einschränkungsfreie Nutzung führte. Dazu gab es noch 24-Zoll Rolling Big Power (RBP) 12R Apex-Felgen auf gewaltigen Offroad-Reifen die an der Hinterachse sogar als Zwillingsbereifung verbaut sind. Und obwohl die Karosserie umfangreich verbreitert wurde ist sie an der Hinterachse nicht im Ansatz in der Lage den zweiten Reifen irgendwie abzudecken.

hierzulande legal nicht fahrbar

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Damit unterwegs auf deutschen Straßen? Niemals! Und auch die 8 spitzen True Spike Radmuttern würden wohl den TÜV-Prüfer schreiend davonrennen lassen. Für Mitfahrer gab es übrigens noch 40-Zoll-Trittbretter die sich ein- und ausklappen lassen um den Einstieg aufgrund der brutalen Höherlegung wenigstens etwas zu erleichtern. Weitere optische Änderungen sind ein speziell angefertigter RBP-Kühlergrill, es gab eine Tankklappe im charakteristischen RBP-Design. Und auch die massiven Fusion Metallschürzen vorn und hinten mit zusätzlichen LED-Tagfahrleuchten und gewaltigen Abschlepphaken wurden nachträglich verbaut. Und auch die Scheinwerfer ab Werk sind ausgetauscht. Vorn und hinten erstrahlen nun Primo Dynamics Leuchten die auch einen Teil zum charakteristischen Aussehen beitragen und dem dem Truck das individuelle Aussehen ermöglichen.

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Unter der Haube des GM Sierra 3500 HD sitzt ein 6,6-Liter-Turbodiesel Duramax V8, der werksseitig über 445 PS und mächtige 1.234 NM Drehmoment verfügt und die Kraft an die gewaltigen Schlappen weitergibt. Gekoppelt ist das Triebwerk ursprünglich an eine Sechsgang-Automatik von Allison. Doch natürlich wurde auch das Triebwerk modifiziert. Mittels HP-Chiptuning und ein paar Änderungen an der Hardware steigt die Leistung deutlich, sodass ein Wehril Custom Fabrication Getriebe und ein SunCoast Drehmomentwandler nötig waren um alles dauerhaft haltbar zu machen. Den Truck hat man komplett in schwarz gehalten und lediglich mit einigen Chromapplikationen bestückt und sogar das riesige RBP-Endrohr der Sidepipe Sportauspuffanlage erstrahlt im matten Schwarz. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

(Foto/s: DieselSellerz (Diesel Brothers) & Rolling Big Power)

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell die typisch amerikanische King-Size Marke GMC? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Nachgebaut – GMC Syclone von SVE mit Kompressor-V6

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Video: Cadillac Escalade & GMC Yukon Denali by Lingenfelter

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Video: GMC Kodiak Krankenwagen als 900 PS Wohnmobil

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Video: Flowmaster Sportauspuff am Chevrolet Silverado

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Callaway – Tuning am 2019 GMC Sierra, Yukon & Silverado

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Monster: 2019 GMC Sierra 1500 AT4 All Mountain Concept

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

Big Boy GMC Sierra von Rolling Big Power & Dieselbrothers

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert