Samstag , 7. Dezember 2019

BiTurbo-V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

de BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PSen BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PSfr BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PSit BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PSpl BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PSes BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

BiTurbo V8 Porsche Cayman 987C Tuning 27 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

Porsche hat mit dem Cayman seit 2005 ein Fahrzeug am Start, das definitiv nicht unumstritten ist. Egal ob Modell 987C, 981C oder der 718 vom Typ 982, jede Generation sorgt mehr oder weniger für teilweise hitzige Diskussionen am Stammtisch. Grund sind die bisher kurze Bauzeit und das eher schwachbrüstige Motorenprogramm. Da hört man schon mal ab und an, dass es sich um einen „Hausfrauenporsche“ oder das „Zuffenhausener Basismodell“ handelt. Und das, obwohl insbesondere die dritte Generation als 718 Cayman GT4 mit einer Nordschleifen-Rundenzeit von 7 Minuten und 28 Sekunden von einem „Einstiegsmodell“ weit entfernt ist. Und dieses Exemplar von einem US-amerikanischen Tuner, Ingenieur und Rennfahrer ist davon sogar noch viel weiter entfernt. Dieser Cayman steckt nämlich, wenn es sein muss, sogar den 918 Supersportler weg. Grund ist das fehlende 3,3-Liter große Sechszylinder-Triebwerk im Heck! Es wurde kurzerhand rausgeschmissen und durch einen 6,2-Liter großen LSA-V8 von Chevrolet ersetzt. Aus ehemals 295 PS sind mit jeder Menge Tuning nun unglaubliche 1.500 PS geworden.

BiTurbo-V8 mit 6,2-Litern

BiTurbo V8 Porsche Cayman 987C Tuning 26 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

Unter anderem verpasste der Besitzer Jordon Musser dem Triebwerk zwei gewaltige Turbolader, es gab eine komplett neue Kühlung und selbstverständlich eine handgefertigte Sportauspuffanlage unterhalb vom großen Ladeluftkühler. Das Triebwerk koppelte der Ingenieur an eine manuelle 6-Gang-Handschaltung aus dem Lamborghini Gallardo und darüber hinaus spendierte er dem Cayman auch noch eine brutale Optik. Die komplette Karosserie hat sich verändert und auf den ersten Blick meint man eigentlich einen GT3 vor sich stehen zu haben. Grund ist die komplette Schürze vom GT3 der Modellgeneration 991 und darüber hinaus gab es Widebody-Kotflügelverbreiterungen rundum und als absolutes Highlight einen gewaltigen feststehenden Heckflügel. Die Heckschürze des Cayman wurde beidseitig verbreitert und darüber hinaus mit Luftöffnungen zur Kühlung versehen. Die kleineren Details wie die brandneuen LED-Rückleuchten oder die voll funktionsfähigen Tagfahrleuchten in der Frontschürze fallen hier erst auf den zweiten Blick auf.

Oder der?
TOP - Porsche 991 GTS mit Techart-Parts by SR Auto Group

Porsche Cayman GT3 991?

BiTurbo V8 Porsche Cayman 987C Tuning 46 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

Sofort ins Auge springt dagegen die giftgrüne Lackierung in Kombination mit den schwarzen Akzenten. Eher zurückhaltend sind dann wieder die schwarzen Motorsportfelgen sowie die komplette neue Sportbremsanlage mit Sätteln in Wagenfarbe. Und auch im Interieur hat sich etwas getan. Die erwähnte Handschaltung zeigt sich mit einer offenen Schaltkulisse und darüber hinaus gab es Tillett-Rennsitze mit Sportgurten und auch ein aktuelles digitales Kombiinstrument ist verbaut. Dazu ist alles mit Alcantara ausgekleidet, was neben dem Armaturenbrett auch für das Sportlenkrad gilt. Unzählige weitere nicht, oder nicht gleich, sichtbare Details wie die in Wagenfarbe lackierte Verstrebung im Motorraum, das speziell angefertigte Sportfahrwerk bis hin zur neuen Soundanlage machen das 1.500 PS Monster zum absoluten Unikat. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Oder der?
Mulgari Automotive - Vosteiner Parts am BMW E92 M3

(Foto/s: jordon.musser)

BiTurbo V8 Porsche Cayman 987C Tuning 34 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Hersteller Porsche? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Restomod 1959 Porsche 356 Speedster von Emroy Motorsports

Emory Restomod 1959 Porsche 356 Speedster Tuning 9 310x165 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

Porsche 911 (993) – virtueller Restomod überzeugt voll!

Porsche 911 1008 Restomod Tuning 935 Widebody 310x165 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

Video: Baja Prerunner Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet

Baja Prerunner Porsche 911 Carrera 4 Cabriolet 310x165 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

WOW: KAEGE RETRO No.06 – 350 PS Porsche 993 Restomod

KAEGE RETRO No.06 Porsche 993 Restomod Tuning Header 310x165 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

Video: Porsche Cayman GT4 Turbo von mit 450 PS & 475 NM

Porsche Cayman GT4 Turbo 310x165 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

Zerfressener Porsche 911 (992) Art Car von Daniel Arsham

Eroding Porsche 911Art Car von Daniel Arsham 3 310x165 BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

BiTurbo-V8 Porsche Cayman mit 1.200 PS

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

youtube tuningblog.eu BiTurbo V8 Porsche Cayman (987c) Widebody mit 1.500 PS

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

2020 ROWEN International Bodykit Lexus UX Tuning 5 310x165 Extrem tief und mit Bodykit 2020 ROWEN Lexus UX

Extrem tief und mit Bodykit – 2020 ROWEN Lexus UX

Das, der japanische Tuner Rowen International es insbesondere auf SUV’s abgesehen hat dürfte nichts Neues …

Chiptuning 2019 ABT Sportsline VW Touareg V8 1 310x165 500 PS & 970 NM im 2019 ABT Sportsline VW Touareg V8

500 PS & 970 NM im 2019 ABT Sportsline VW Touareg V8

Nachdem Tuner ABT Sportsline 2018 eine Leistungssteigerung für den VW Touareg mit VW EA897evo2-V6 auf …

Restomod Acura Super Handling SLX RDX Motor Tuning 1 310x165 Restomod Acura “Super Handling” SLX mit RDX Komponenten

Restomod Acura “Super Handling” SLX mit RDX Komponenten

Kaum zu glauben aber dieses Fahrzeug hat tatsächlich ein umfangreiches Tuning hinter sich. Und zwar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.