2022 Rolls-Royce Cullinan „Black and Bright Collection“!

de Deutsch

2022 Rolls Royce Cullinan Black Und Bright Kollektion Moskau Russland Tuning 3

Der britische Hersteller Rolls-Royce hat vom Cullinan SUV eine neue Sonderedition aufgelegt. Vorhang auf für die „Black and Bright Collection“ des Luxus-Crossovers. Die Edition ist von „Moskau bei Nacht“ inspiriert und auf die fünf abgebildeten Fahrzeug beschränkt. Und das auch nur für Russland. Die fünf speziellen Cullinans basieren alle auf Black-Badge-Fahrzeugen was auch den „Black“-Hinweis im Namen der Edition erklärt. Der „Bright“-Zusatz kommt stattdessen von den markanten Farben Turchese Blue, Orange Metallic, Twilight Purple, Forge Yellow und Magma Red. Und die Fotos zeigen auch einen Einblick ins Interieur der Fahrzeuge. Zu sehen ist ein leuchtend blaues Interieur mit schwarzen Zierelementen und Carbon im Cullinan mit Turchese Blue Lackierung und der in Orange Metallic angestrichene Cullinan hat eine Kabine im leuchtenden Orange. Entsprechend geht es mit den drei anderen Fahrzeugen weiter.

Cullinan Black and Bright Collection

Alle Fahrzeuge haben auf der Beifahrerseite vom Armaturenbrett Streifen in Wagenfarbe im Sichtcarbon eingearbeitet und laut Rolls-Royce benötigte man für die Erstellung von diesem Element für jedes Fahrzeug 21 Tage. Warum? Weil das Bauteil sechs Schichten Lack bekam, bevor es 72 Stunden lang getrocknet wurde. Danach wurde es aufwendig von Hand poliert.

Und natürlich gibt es auch in allen den bekannten Rolls-Royce Starlight Headliner (Sternenhimmel), dessen Beleuchtung in der Edition stets zum Äußeren des jeweiligen Cullinan passt. Auf den Einstiegsleisten befindet sich zudem eine Plakette mit der Aufschrift „Black and Bright. Created special for Rolls-Royce Motor Cars Moscow“. Der Cullinan Black Badge hat schwarze Chromleisten außen sowie ein dunkles Spirit of Ecstasy-Logo dabei und wird vom 6749 cm³-V12 mit Biturbo und 600 PS (447 kW) und 900 Newtonmeter Drehmoment angetrieben.

zu sehen im Showroom von Rolls-Royce Motor Cars Moskau

Ein Cullinan Black Badge beginnt bei ca. 360.000 Euro für die reguläre Version und die fünf Fahrzeuge der „Black and Bright Collection“ dürften einen guten Zacken mehr gekostet haben. Die fünf Cullinans sind exklusiv im Showroom von Rolls-Royce Motor Cars Moskau im Ukraina Hotel ausgestellt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Nobelmarke Rolls-Royce? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Einmalig: Rolls-Royce Phantom Hyperion by Pininfarina!

Rolls Royce Phantom Hyperion By Pininfarina Tuning Umbau Einzelstueck 1 310x165

Overdose Rolls-Royce Dawn Black Badge von Spofec!

Overdose Rolls Royce Dawn Black Badge Cabriolet Widebody Tuning Header 310x165

Rolls-Royce Cullinan Special UAE vom Tuner Mansory!

Rolls Royce Cullinan Special UAE Mansory 4 310x165

2022 Rolls-Royce Cullinan Black und Bright Kollektion!
Bildnachweis: Rolls-Royce

2022 Rolls Royce Cullinan Black Und Bright Kollektion Moskau Russland Tuning 3

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.