Orangefarbener Renner! BMW 1er M Coupé (E82) mit Tuning-Modifikationen!

de Deutsch

BMW 1er M Coupe E82 Tuning Modifikationen 15

Das BMW 1er M Coupé feierte bereits im Jahre 2011 auf der North American International Auto Show in Detroit seine Weltpremiere. Schon dort war klar, dass das Fahrzeug von BMW-Fans heiß geliebt ist, denn dank seiner kompakten Ausmaße, dem Heckantrieb und dem leistungsstarken Reihensechszylinder-Benziner, besitzt er alle Zutaten für einen gelungenen Sportwagen aus bayrischer Produktion. Und das streng limitierte Modell, von dem lediglich 6.331 Stück vom Band liefen, kennt beim Preis auf dem Gebrauchtwagenmarkt derzeit nur eine Richtung. Steil nach oben! Heute möchten wir euch ein Exemplar vorstellen, das in China seine Runden dreht und zu den nur 499 Fahrzeugen der Modellreihe gehört, die offiziell im Reich der Mitte verkauft wurden.

Vom Besitzer ständig weiterentwickelt!

Am Anfang stand ein orangefarbenes 1er M Coupé, das auch ohne Tuning einen imposanten Auftritt hinlegte. Nach und nach wurden am Fahrzeug aber noch Tuning-Komponenten verbaut. Dazu zählen das Carbon-Bodykit mit großem Kohlefaser-Heckflügel von APR, eine neue Frontstoßstange mit Carbonsplittern, die ebenfalls von APR stammt und BBS RS2-Räder im 19-Zoll-Format, die dem Wagen noch mehr Sportlichkeit verleihen. Kurios sind die Zentralverschlüsse der Felgen mit Pininfarina-Emblem, deren Blauton zu den blauen Elementen der BBS-Felgen passt.

BMW 1er M Coupe E82 Tuning Modifikationen 13

Für ein besseres Handling und Kurvenverhalten bekam der flotte Bayer noch ein KW V3-Gewindefahrwerk spendiert und auch die Bremsleistung des Boliden durfte nicht zu kurz kommen, weshalb man ihm eine Endless-Bremsanlage spendierte. Eine Scorpion-Sportauspuffanlage hielt ebenfalls Einzug ins kompakte Coupé und soll helfen, den ohnehin schon sonoren Sound weiter zu verbessern. Kleinere Modifikationen betreffen die schwarzen Nieren, einen zur Seite gewanderten Kennzeichenhalter vorn sowie diverse Sticker mit lateinischen Buchstaben und chinesischen Schriftzeichen.

Auch am Motor wurde einiges verändert!

Der Dreiliter-Reihensechszylinder-Benziner mit Twin-Turbo-Aufladung erhielt ein Stage-2-Remapping, einen neuen Ladeluftkühler, neue Einspritzdüsen, neue Zündkerzen und eine neue Zündspule. Leider ist uns nicht bekannt, welche Leistungswerte er nun generiert. Die Kraftübertragung erfolgt weiterhin über ein manuelles Sechsganggetriebe auf die Hinterräder. Unser Fazit: Darf man ein solches Sammlerstück tunen? Wir meinen ja! Dieser BMW verkörpert die Freude am Fahren in Reinkultur, und das Tuning folgt konsequent dieser Philosophie. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

BMW 1er M Coupe E82 Tuning Modifikationen 1

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke BMW? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

BMW 530Li (G38) mit KW-V3-Fahrwerk, M-Performance-Parts und M5-Optik!

BMW 530Li G38 KW V3 Fahrwerk M Performance Parts M5 Optik 9 310x165

Dinan Sportauspuff am BMW X5 M & X6 M (F95/F96)

Dinan Sportauspuff BMW X5 M X6 M F95 F96 2 E1666784523477 310x165

BMW E36 (V12) Coupe gegen Ford Mustang V8!

BMW E36 V12 Coupe Gegen Ford Mustang V8 E1666776443997 310x165

BMW M5 (E60) mit Senner-Veredelungsprogramm!

Senner Tuning BMW M5 E60 21 310x165

Orangefarbener Renner! BMW 1er M Coupé mit diversen Modifikationen!
Bildnachweis: club.autohome.com
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert