Sonntag , 21. April 2024
Menu

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

Lesezeit 4 Min.

Kürzlich aktualisiert am 23. Februar 2022 um 11:46 Uhr

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

Kombis der Luxusklasse sind sehr rar gesät, denn in diesem Segment dominieren seit Jahrzehnten klassische Stufenhecklimousinen. So kam es auch noch nicht dazu, dass sich ein deutscher Premium-Hersteller diesseits von Porsche dazu entschlossen hat, einen Luxuskombi auf den Markt zu bringen. Studien wie der Audi Avantissimo, der den Kunden das Potenzial eines Luxuskombis nahelegen sollte, haben es nie in die Serie geschafft, und somit bleibt wohl nur die Möglichkeit, zu einem individuell angefertigten Modell einer Karosserieschmiede zu greifen, falls einem in den Sinn kommt, sich einen Luxuskombi anzuschaffen. Nicht ganz, denn nun steht ein BMW 735i Touring in der Schweiz zum Verkauf, von dem nur 3 Stück gebaut wurden. Das Exemplar aus dem Jahre 1983, das wohl von der britischen Firma Crayford zum Kombi umgebaut wurde, wird für astronomische 120.000 SFR, was umgerechnet etwa 111.000 Euro entspricht, gerade angeboten.

drei 7er-Touring-Modelle gebaut

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

Doch wie kam es dazu, dass Crayford drei 7er-Limousinen in Kombis umwandelte? Das Autohaus Euler, das bis heute BMW-Modelle anbietet, gab den Briten damals den Auftrag, die Modelle zu bauen. In Deutschland war der Touring-7er allerdings gar nicht zulassungsfähig, da angeblich tragende Teile im Heckbereich entfernt wurde, wodurch es keinen Segen vom TÜV gab. Interessant zu wissen ist auch, dass exakt dieser 7er-Touring bereits 2011 in den USA zum Verkauf angeboten wurde, und zwar auf eBay! Der Schweizer BMW-Händler Flückinger Automobile aus Bertschikon hat laut eigenen Angaben den Wagen dort erworben, und ihn zurück nach Europa gebracht, wo er nun wieder zum Verkauf steht. Der tannengrüne 735i Touring mit beiger Veloursausstattung präsentiert sich in optisch und technisch absolut einwandfreiem Zustand, obwohl er bereits einige weite Reisen hinter sich hat. Ein Kuriosum sind die Rückleuchten des Wagens, welche von einem BMW 02 aus dem Zeitraum zwischen 1973 und 1975 stammen. Sehr verwunderlich ist dagegen, dass die Rücksitzbank des Touring nicht umklappbar ist. Somit leidet die Variabilität des Kofferraums gewaltig, und das ist gerade im Kombisegment ein absolutes Hindernis.

3,4-Liter-Reihensechszylinder als Antrieb

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

Der R6-Benziner im 735i Touring, der ohne Turboaufladung auskommen muss, leistet 218 PS. Im Inserat stehen 204 PS, aber dabei dürfte es sich um einen kleinen Druckfehler handeln, der verzeihlich ist. Zu den Fahrleistungen des wohl einmaligen BMWs ist uns leider nichts bekannt, aber das ist auch nicht wichtig, denn bei einem so seltenen Automobil sind Fahrleistungen nebensächlich. Dazu sollten sie sich von der Limousine auch nicht wirklich unterscheiden. Wahrscheinlich wird der 7er ohnehin in Sammlerhände gelangen, und womöglich nie mehr wirklich bewegt werden. Übrigens, der XL-Touring soll erst 11.000 Meilen (ca. 17.700 km) gelaufen sein, doch dazu gibt es leider sehr widersprüchliche Angaben.

Einmaliger Traum für Investoren und Autosammler.

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

So ein Wagen ist eine Investition für die Zukunft, denn in diesem Zustand wird er garantiert nicht günstiger zu ergattern sein. Es besteht aber auch ein gewisses Risiko, denn 111.000 Euro sind kein Pappenstiel, und man muss sich darüber im Klaren sein, dass die Wertentwicklung völlig unklar ist. Im schlechtesten Falle kann es passieren, dass der Wert des Wagens stagniert, und der erhoffte Wertzuwachs (fast) komplett ausbleibt. Wir haben natürlich auch wieder eine Bildergalerie vom 7er-Touring für euch parat, die ihr euch am Ende vom Beitrag ansehen könnt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

Foto/s: Flückiger Automobile auf Autoscout24

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell die Marke BMW und was man mit Tuning aus den Münchnern machen kann? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Brutal tief und sauschnell: 650 PS BMW M135i!

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

Roter BMW M5 (F10) mit umfangreichen Modifikationen!

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

BMW 3.0 CSL E9 Group 5 Replika mit E34 M5-Triebwerk!

Aus Lust am Laster – BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

BMW 735i Touring steht zum Verkauf!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert