Stärker als M3/M4: der 2025 Alpina B3 GT & B4 GT Gran Coupe!

Souveräne Leistungsentfaltung, herausragende Fahrleistungen und agile Fahrdynamik kombiniert mit ausgeprägtem Fahrkomfort – das sind laut Alpina die Markenzeichen der neuen exklusiven Sondermodelle BMW ALPINA B3 GT und B4 GT (auch als Touring), die heute offiziell vorgestellt wurden. Beide verkörpern die typische ALPINA-Philosophie und zeigen den Sinn fürs Besondere, umgesetzt durch traditionsreiche Ingenieurs- und Handwerkskunst in der Manufaktur in Buchloe. Die GT-Modelle profitieren dabei von zahlreichen technischen Innovationen, die sowohl die Dynamik als auch den Komfort verbessern sollen. Ein besonderes Detail ist die versteifte Anbindung der hinteren Stoßdämpfer in der Karosserie des B3 GT, was laut Alpina das fahrdynamische Potenzial erhöht.

BMW ALPINA B3 GT & B4 GT

Eine ALPINA Dom-Frontend-Strebe im Vorderwagen sorgt zudem für zusätzliche Steifigkeit und verbessert die Lenkpräzision. Und die ALPINA Ingenieure legten wie immer einen besonderen Wert auf den Fahrkomfort, indem sie eine neue Stoßdämpferkonfiguration entwickelten. Beim B4 GT wurden an der Vorderachse neue Stabis mit versteifter Anbindung eingesetzt, was für mehr Präzision im Handling sorgt. Auch wurde die Abstimmung der Lenkung und der geregelten Dämpfer überarbeitet. Und durch die neue Abstimmung des xDrive-Allradantriebs und des geregelten Hinterachs-Sperrdifferentials wird das Fahrerlebnis durch ein spürbar präziseres Kurvenverhalten geschärft.

mehr Drehmoment als der M3/M4

Und eine typische, leicht nuancierte Heckbetonung in der Allradabstimmung vervollständigt das dynamisch, agile Fahrgefühl. Das Highlight ist natürlich der deutlich gestärkte 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Bi-Turbo-Aufladung, der in den aktuellen ALPINA 3er und 4er Reihen verwendet wird. Er erhält in der GT-Version ein spürbares Leistungsplus von 34 PS und stellt nun heftige 529 PS (389 kW) bereit. Damit ist man zwar das obligatorische 1 PS unter dem geliften M3/M4, die hohen Leistungs- und Kraftreserven von maximal 730 Nm erreicht der „M“ aber nicht. Sie sind laut Alpina in jeder Fahrsituation abrufbar – sei es beim sanften Beschleunigen im Stadtverkehr oder unter Volllast auf der Autobahn.

Exklusive Design-Elemente

Beide, sowohl ALPINA B3 GT und B4 GT, zeichnen sich zudem durch zahlreiche editionsspezifische Details aus, die ihre Exklusivität unterstreichen. Die sportliche Frontpartie wird durch markante Canards mit integrierten Splitter-Leitflächen akzentuiert, die nicht nur optisch, sondern auch aerodynamisch vorteilhaft sind. Ein neuer, sportlicher Heckdiffusor in Schwarz Hochglänzend sorgt ferner für eine optimale Balance zwischen Vorder- und Hinterachse und gewährleistet ein stabiles Fahrgefühl.

Hochwertiges Interieur

Und im Interieur finden sich zahlreiche Details, die die Designfarbe der GTs aufgreifen, wie die Nähte des neuen Sportlederlenkrads, das in feinstem LAVALINA-Leder handgefertigt wird. Die serienmäßigen ALPINA SWITCH-TRONIC Schaltwippen aus eloxiertem Alu erzeugen darüber hinaus eine besonders hochwertige Materialanmutung. Und ein Produktionsnummernschild mit individueller Zählnummer ist natürlich auch dieses Mal wieder das Erkennungsmerkmal eines jeden GTs. Ein dezenter GT-Schriftzug ziert abrundend die Einstiegsleisten und auch die Lenkradspange.

Farbenvielfalt und modernes Cockpit

Farblich harmonieren die zahlreichen Exterieurumfänge in der Designfarbe Oro Tecnico hervorragend mit den Traditionslackierungen ALPINA Blau und ALPINA Grün, die exklusiv den Alpinas vorbehalten sind. Auch möglich sind aber Kombinationen mit den BMW Individual Uni-Lackierungen Modegrau, Brewster Green oder Imolarot sowie den Metallic-Lackierungen Daytonaviolett oder Carbonschwarz. Das moderne Design der ALPINA CLASSIC 20 Zoll Schmiederäder in der Farbe Oro Tecnico ziert zudem die Seitenansicht der BMW ALPINA B3 GT Modelle und verleiht ihnen eine einzigartige Optik. Die Interieurleiste Carbon Fibre mit ALPINA Emblem in Silber ist nun serienmäßig und das neue Sportlederlenkrad mit unten abgeflachtem Kranz und 12-Uhr Markierung ergänzt das Cockpit.

BMW ALPINA B3 GT & BMW ALPINA B4 GT

  • Motor: 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Bi-Turbo-Aufladung
  • Leistungssteigerung: +34 PS
  • Gesamtleistung: 529 PS (389 kW)
  • Drehmoment: Max. 730 Nm
  • Optimiertes Motorkennfeld
  • Versteifte Anbindung der hinteren Stoßdämpfer
  • ALPINA Dom-Frontend-Strebe
  • Neue Stoßdämpferkonfiguration
  • Neue Stabilisatoren an der Vorderachse (B4 GT)
  • Überarbeitete Lenkung und geregelte Stoßdämpfer
  • Optimierte Abstimmung des Allradantriebs und Hinterachssperrdifferentials
  • Canards mit integrierten Splitter-Leitflächen
  • Heckdiffusor in Schwarz Hochglänzend
  • ALPINA CLASSIC 20“ Schmiederäder in Oro Tecnico
  • Sportlederlenkrad mit Handnähten in LAVALINA-Leder
  • ALPINA SWITCH-TRONIC Schaltwippen aus eloxiertem Aluminium
  • Produktionsnummernschild mit individueller Zählnummer
  • GT-Schriftzug auf Einstiegleisten und Lenkradspange
  • Interieurleiste Carbon Fibre mit ALPINA Emblem in Silber
  • Adaptiven LED-Scheinwerfer
  • Traditionslackierungen: ALPINA Blau, ALPINA Grün
  • BMW Individual Uni Lackierungen: Modegrau, Brewster Green, Imolarot
  • Metallic Lackierungen: Daytonaviolett, Carbonschwarz
  • Designfarbe Oro Tecnico

weitere thematisch passende Beiträge

Alpina B3 Sonderedition: Zum 50. Jubiläum von BMW in Südafrika!

Wunderschönes Alpina B12 5.0 Coupe steht zum Verkauf!

Stärker als M3/M4: der 2025 Alpina B3 GT & B4 GT Gran Coupe!
Bildnachweis / Quelle: Alpina
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Kooperation: Bentley präsentiert die edle Huntsman Edition!
Die neue Bentley Huntsman Edition, die gestern und heute beim Savile Row...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert