1989er BMW E30 Touring mit S52-Reihensechszylinder!

BMW-Modelle werden gern mit anderen Motoren ausgestattet, und vor allen Dingen bei Klassikern wie der Dreier-Generation mit dem Werkscode E30 sind solche Engine Swaps beliebt. Auch in den USA ist das der Fall, denn man kann im Land der unbegrenzten Möglichkeiten bekanntlich niemals genug Leistung aus einem Fahrzeug herausholen, ganz egal, wie alt es ist und um welches Modell es sich handelt. Dabei spielt es auch keine große Rolle, ob es sich um ein US-Modell oder einen Import handelt, denn jede Art von Autofan ist bekanntlich leistungshungrig, und das nicht nur in den USA. Heute stellen wir euch einen BMW E30 Touring aus dem Jahre 1989 vor, der ursprünglich in Deutschland zugelassen war, jedoch im Jahre 2013 den Weg nach Übersee fand.

Dezentes Tuning und  klassischer Look!

Dieses Fahrzeug, das eine Überraschung im Motorraum bereithält, und bereits 96.000 km seit dem Engine-Swap gefahren ist, wurde vor Kurzem auf Bring a Trailer für 60.000 US-Dollar versteigert, und hat somit einen neuen, glücklichen Besitzer gefunden. Der in Lachssilber lackierte Wagen, strahlt eine gewisse Ruhe und Eleganz aus, die so manchem Kirmes-BMW, der von seinem Besitzer verunstaltet wurde, leider abgeht.

Nicht nur die Außenfarbe, sondern auch die aus unserer Sicht perfekt dazu passenden Felgen, die im geflochtenen Design daherkommen, und somit den BBS-Stil nachahmen, sorgen dafür, dass der Wagen sportlich und edel wirkt. Natürlich darf bei einem solch zeitgenössischen Tuning auch kein Gewindefahrwerk fehlen, denn auch in der Vergangenheit war es nicht gerade angesagt, wenn das getunte Fahrzeug auf Serienhöhe lief. Deshalb wurde bei diesem E30 Touring mit Gewindefedern von CATuned nachgeholfen, die den klassischen Bayern ein wenig näher an den Asphalt drücken sollen.

Die Felgen, die wir bereits oben erwähnt haben, sind übrigens im 16-Zoll-Format verbaut, und auf sie wurden Michelin Pilot Sport A/S 3-Reifen im Format 205/55 R16 aufgezogen. Unserer Meinung nach ist der 3er ein perfekter Klassiker, der sicherlich bei guter Pflege und Wartung noch im Wert steigen könnte, obwohl er nicht mehr ganz original ist.

Im Interieur geht es sportlich-komfortabel zu!

Es gibt zu den beheizbaren Ledersitzen mit sportlicher Ausformung, auch noch ein Sportlenkrad von M-Tech, welches ebenfalls einen dynamischen Eindruck macht. Elektrische Fensterheber rundum, eine Zweizonen-Klimaautomatik und ein Audiosystem von Kenwood sorgen dafür, dass sowohl Fahr- als auch Soundkomfort nicht zu kurz kommen.

3,2-Liter-Reihensechszylinder-Benziner

Der S52B32 genannte Reihensechser, der von CATuned Motorsports in den Dreier Touring verpflanzt wurde, leistet dank einiger Modifikationen 246 HP und 315 Newtonmeter maximales Drehmoment. Gekoppelt wurde das Triebwerk an eine Sechsgang-Handschaltung, die mit dem Motor Einzug hielt. Wie bei fast allen klassischen BMW-Modellen erfolgt auch bei diesem Exemplar die Kraftübertragung auf die Hinterräder. Für einen Sleeper besitzt das Fahrzeug aus unserer Sicht aber doch zu wenig Leistung, jedoch für einen klassischen Daily Driver dürften die Fahrleistungen allemal ausreichend sein.

Unser Fazit zum BMW E30 Touring:

So sollte zeitgenössisches Tuning an einem BMW aussehen, damit es nicht prollig wirkt, sondern stilvoll und edel. Großen Respekt von unserer Seite an den Tuner, und falls ihr das genauso seht, könnt ihr euch die Bildergalerie ansehen, die wir dem Artikel beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Unglaublich cool: 1934 Ford Tudor Street Rod mit V8!

1934 Ford Tudor Street Rod V8 Restomod Tuning Header 310x165 Unglaublich cool: 1934 Ford Tudor Street Rod mit V8!

Dodge Power Wagon Restomod von Legacy Classic Trucks!

Dodge Power Wagon Restomod Tuning Header 310x165 Dodge Power Wagon Restomod von Legacy Classic Trucks!

Projekt 1964er Chevrolet Corvette “Decepttion” V10!

Projekt 1964er Chevrolet Corvette Decepttion V10 4 310x165 Projekt 1964er Chevrolet Corvette “Decepttion” V10!

1989er BMW E30 Touring mit S52-Reihensechszylinder!
Bildnachweis: Bring a Trailer / Tuning: CAtuned

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Larte Design: Winner-Bodykit am Mercedes Benz AMG GT!
Bildnachweis: Larte Design Vom russischen Tuner Larte Design kommt ganz aktuell ein...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert