Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern

Lesezeit 3 Min.

Kürzlich aktualisiert am 14. Oktober 2022 um 12:07 Uhr

Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern

Das Antriebskonzept galt seinerzeit als so revolutionär wie gewagt. Die Systemleistung mit 360 PS fiel standesgemäß aus, aber ein Dreizylinderturbo in einem BMW-Sportwagen für weit über 100.000 Euro verlangte schon eine gewisse Weitsicht der ansonsten zahlungsfreudigen Klientel. Wie dem auch sei, der i8 ist Geschichte, Coupés sind allenthalben zu vertretbaren Preisen zu bekommen. Der i8 Roadster hingegen ist gebraucht fast doppelt so teuer und so viel ist sicher, billiger wird er kaum werden. Der jetzt lieferbare Sportfedersatz ist also eine gute Investition in die Zukunft, trägt nicht nur zur dynamischeren Optik des i8 bei, sondern lässt sich auch erfahren!

auch Trak+ Spurverbreiterungen lieferbar

Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern

Denn der abgesenkte Fahrzeugschwerpunkt (VA 30 mm / HA 20 mm) sorgt für ein direkteres Einlenkverhalten sowie reduzierter Karosseriebewegung in schnell gefahrenen Kurven oder bei plötzlichem Lastwechsel. Der Fahrkomfort hingegen bleibt langstreckentauglich, die Zuladung auf Serienniveau. Mit den optional erhältlichen TRAK+ Spurverbreiterungen aus hochzugfestem Aluminium lassen sich Serien- wie Nachrüsträder millimetergenau an den Kotflügelkanten ausrichten. Alle H&R Komponenten verfügen stets über die notwendigen Teile-Gutachten und sind Made in Germany! Weitere Infos auch auf den H&R Social Media Kanälen: Facebook  ➤Instagram  ➤Twitter  ➤YouTube.

Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern

H&R-Komponenten für BMW i8 Roadster, 4WD, Typ BMWi-2

  • Sportfedern
    – Art.Nr.:  28787-1
    – Tieferlegung: VA ca. 30 mm / HA ca. 20 mm
    – Preis (UVP): 593,10 EURO inkl. 19 % MwSt.
  • Trak+ Spurverbreiterungen
    – silber oder schwarz eloxiert
    – Verbreiterung: ab 22 mm (pro Achse)
    – Preis (UVP): ab 121,62 EURO inkl. 19 % MwSt.

Wir haben noch zehntausende weitere Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht. Wenn Ihr einen Auszug sehen wollt, dann klickt einfach HIER. Und auch Berichte zu Fahrzeugen mit H&R Fahrwerkskomponenten (Federn, Gewindefedern, Sportfahrwerke, Distanzscheiben etc.) sind viele weitere online. Folgend ein kleiner Auszug:

weitere thematisch passende Beiträge

H&R Gewindefahrwerk für den VW Golf 8 GTE

Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern

H&R Sportfedern für den Hyundai Tucson ix35 Hybrid

Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern

Give me five! H&R Sportfedern für die 5er BMW Touring e-Modelle

Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern

H&R Sportfedern für Mercedes CLA 35 / 45 / 45S AMG Shooting Brake

Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern

Der Klassiker von morgen:
BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern
Bildnachweis: H&R

Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern Der Klassiker von morgen: BMW I8 Roadster mit H&R Sportfedern

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert