Dienstag , 19. Juni 2018

Nie in Serie – BMW M-Modelle der Vergangenheit

de Nie in Serie   BMW M Modelle der VergangenheitDE en Nie in Serie   BMW M Modelle der VergangenheitEN fr Nie in Serie   BMW M Modelle der VergangenheitFR nl Nie in Serie   BMW M Modelle der VergangenheitNL it Nie in Serie   BMW M Modelle der VergangenheitIT pl Nie in Serie   BMW M Modelle der VergangenheitPL

25 Jahre BMW M5 E60 V10 600 PS Tuning 2009 3 Nie in Serie   BMW M Modelle der Vergangenheit

600 PS im BMW M5 mit traumhaften V10 – S85B50 Hochdrehzahl-Triebwerk? Hat es offiziell nie gegeben! Lediglich das 2009 gebaute Sondermodell einer M5 Limousine durfte zum 25. Geburtstag der Modellreihe diesen Leistungszuwachs genießen. Zu sehen im Video ab Minute 2:25.

600 PS BMW M5 E60 V10

BMW E39 M5 Touring

Ganz im Gegensatz zum E34 sowie dem E60 hat man bei der Baureihe E39 auf ein M-Modell verzichtet. Doch in den heiligen Hallen der M-GmbH gibt es tatsächlich ein fahrfertiges Exemplar. Einen silbergrauen E39 Touring mit S62B50 – V8 und 400 PS & 500 NM Drehmoment. Erstmals präsentiert hat man den Highspeed-Kombi zur Jubiläumsveranstaltung zum 25. Geburtstag des M5. Als Grund, dass dieses Fahrzeug nicht in Serie gegangen ist wurden damals Probleme mit der Hinterachse und eine daraus resultierende, für M-Verhältnisse, schlechte Fahrdynamik genannt.

BMW M5 Cabrio (E34)

Die Baureihe E34 des 5er BMW hatte nie ein Cabrio im Sortiment. Wer wäre da auf die Idee gekommen das es ein E34 M5 Cabrio gibt? Aber genau das ist der Fall! Auch hier war wieder der 25. Geburtstag der M5-Baureihe ein Grund für die Präsentation der Studie. Das Highlight des Umbaus: 2 verlängerte Türen und natürlich ein M-Triebwerk. Wir wissen allerdings nicht ob der 315 PS S38B36 oder der spätere 340 PS S38B38 verbaut ist.

BMW E46 M3 Touring mit S54-Power

Und auch er war reif für die Produktion! Der BMW E46 M3 Touring mit dem legendären 3,2 Liter S54-Hochdrehzahl-Sechszylinder. Doch auch dieses Kombi-Concept des damaligen Aushängeschildes der M-GmbH hatte keine Chance auf die Serie. Die Basis des 3er Touring hätte sich definitiv für den 343 PS Umbau geeignet aber hier waren die düsteren Verkaufszahlen wohl der ausschlaggebende Grund den 3er M3 Touring nie zu bauen.

BMW E92 M3 Targa Pick-up mit 420 PS V8

Ein BMW M-Modell bei dem die Nutzlast im Vordergrund steht! Mit 420 PS und 450 Kilogramm Nutzlast wurde dieses Exemplar speziell für den 1. April gefertigt. Rennsportorientierte Fahrfreude und Alltagstauglichkeit wurden noch nie so gut unter dem Dach der M-GmbH vereint. Aber eben niemals in Serie. Die Ladefläche war mit Aluminium ausgekleidet und konnte locker 20 Golfbags aufnehmen. Ob dieses Fahrzeug jemals wie geplant als Werkstatt-Transportfahrzeug für die BMW M GmbH genutzt wurde wissen wir nicht.

Was findest du den?
Widebody Chevrolet Corvette C7 - Rendering by tuningblog.eu

1986 BMW E30 M3 Pick-up

Und noch ein „nützlicher“ M3. Im Jahr 1986 hat man diesen M3 ebenfalls zum praktischen Pick-Up umgebaut und ursprünglich sollte auch hier das Fahrzeug dazu dienen Bauteile und Werkzeuge von A nach B zu transportieren. Das hat er dann unglaubliche 28 Jahre getan bis er restauriert wurde. Das Highlight ist natürlich ganz klar der S14 B23 (S14Z) Vierzylinder mit 2,3 l Hubraum und satten 195 PS der in ca. 7,5 Sekunden den Pick-Up auf 100 km/h beschleunigte. Entstanden ist der E30 übrigens auf der Karosserie des 3er Cabriolets. Ausgestellte Kotflügel gab es hier aber nicht.

Le-Mans-V12/550 PS – BMW E31 M8 Coupe

Auch dieser Prototyp hat es nie in die Serie geschafft! Nur einmal gebaut wurde dieser BMW M8 (E31) mit abgeänderten V12 M70 Triebwerk das in diesem E31 M8 die Bezeichnung S70 bekam. Ganz offiziell sind die 550 PS zwar nicht, aber die Gerüchteküche war wohl sehr nah dran. Es gab Heckantrieb, ein Sechsgang-Schaltgetriebe, eine Beschleunigung in ca. 5 Sekunden auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h. Dazu, gegenüber dem Serien-E31, einen deutlich geänderten Stoßfänger vorn und hinten, verbreiterte Backen inklusive Luftöffnungen, winzige Außenspiegel und spezielle Alufelgen.

irrer BMW Z3 V12 mit  750i Triebwerk

Hinter den Kulissen gab es auch diesen verrückten BMW Z3 mit V12 Triebwerk aus dem damaligen 7er BMW. Das Einzelstück war im auffälligen Orange lackiert und zeigt eindrucksvoll, dass man es irgendwie geschafft hat das riesige Triebwerk in den kleinen Z3 zu quetschen. Längsdynamisch war er damit sicherlich ein Konkurrent zum Z3 M Roadster. Dass der leichte Zweisitzer mit dem Triebwerk aber sehr Kopflastig ist dürfte klar sein. Sicherlich auch einer der Gründe, dass diese Kombination niemals in Serie gegangen ist.

BMW X5 E53 mit V12 Le Mans Triebwerk

Eines der verrücktesten Projekte war definitiv der BMW X5 Le Mans (E53) der dank vieler TV Auftritte schon eine Berühmtheit ist. Auch dieses Fahrzeug ist ein Einzelstück. Verbaut wurde hier der Le Mans-Prototype V12 LMR Motor der sogar deutlich mehr Power als im Supersportler hatte. In Le Mans musste man mit Luftrestriktor fahren was dem V12 „nur“ 580 PS bescherte, im X5 durfte er dann mit 700 PS frei atmen. Es wurde sogar eine Auspuffanlage für den Straßenverkehr entwickelt die sich akustisch deutlich vom Racingmodell unterscheidet. Während außen alles relativ dezent war ist besonders das Interieur radikal geändert. Ein Carbon-Schalensitz für den Fahrer, keine Airbags und die Rückbank wurde entfernt. Dieses SUV-Geschoss wurde für die Rennstrecke konzipiert.

Was findest du den?
Video: Widebody Corvette C7 auf Forgiato Lavorato-ECL Felgen

(Foto/s: BMW)

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessieren Euch speziell getunte BMW? Dann ist der folgende Auszug bestimmt genau das richtige oder?

Luxusliner – BMW 740i M-Sport auf Vossen HF-2 Felgen

BMW G11 G12 Vossen HF 2 Tuning 740i 8 310x165 Nie in Serie   BMW M Modelle der Vergangenheit

Extrem – BMW F87 M2 Widebody auf Z-Performance Wheels

BMW F87 M2 Widebody Z Performance Wheels Tuning 20 310x165 Nie in Serie   BMW M Modelle der Vergangenheit

Gegenstück – mineralgrauer BMW M4 F82 auf HRE 540 Felgen

BMW M4 F82 HRE 540 Felgen Tuning 1 310x165 Nie in Serie   BMW M Modelle der Vergangenheit

Dezent tiefer & breiter – BMW M3 Competition (F80) by TVW

BMW M3 Competition F80 Gewindefedern Spurplatten 1 310x165 Nie in Serie   BMW M Modelle der Vergangenheit

BMW M3 F80 in Sunburst Gold Metallic auf HRE 540 Alus

BMW M3 F80 Sunburst Gold Metallic HRE 540 Tuning 7 310x165 Nie in Serie   BMW M Modelle der Vergangenheit

R1 Motorsport – BMW 740iL (G12) auf ADV.1 Wheels Alus

BMW 740iL G12 ADV.1 Wheels Tuning 9 310x165 Nie in Serie   BMW M Modelle der Vergangenheit

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Auch cool oder...?

RaceChip KIA Stinger BC Forged EH175 Felgen Tuning 1 310x165 Die Alternative   414 PS KIA Stinger auf BC EH175 Felgen

Die Alternative – 414 PS KIA Stinger auf BC EH175 Felgen

DE EN FR NL IT PL Ist er die Alternative zum BMW 440i, dem Audi …

Air Lift HRE FF15 Audi TT EAH Tuning 3 310x165 Air Lift & HRE FF15 Alus am Audi TT von EAH Customs

Air Lift & HRE FF15 Alus am Audi TT von EAH-Customs

DE EN FR NL IT PL Nachdem wir soeben einige „verstörende“ Bilder eines komplett umgebauten …

Titan Knight Widebody Kit Mazda 3 BN Tuning 3 310x165 Ohne Worte: Titan Knight Widebody Kit am Mazda 3 (BN)

Ohne Worte: Titan Knight Widebody-Kit am Mazda 3 (BN)

DE EN FR NL IT PL Ihr steht auf den völlig übertriebenen Japan-Style mit unzähligen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.