Dienstag , 30. Mai 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Schnitzer Optik & Kistler Power – 420PS BMW M235i Kracher

Wer aktuell stolzer Besitzer eines BMW M2 F87 mit 370PS werden möchte der muss schon mindestens 56.700 Euro locker machen um in den Genuss des 465NM Drehmoment starken N55-Motors zu kommen. Geht man das mit einem Budget von 43.750€ an dann reicht das noch immer für das 326PS / 450NM starke BMW M 235i Coupé das mit einigen Raffinessen dem M2 durchaus die Rücklichter zeigen kann. Ein gutes Beispiel haben wir da vom schweizer BMW Autohaus und Tuner Kistler entdeckt die ganz nebenbei noch AC Schnitzer Vertragshändler sind. Der Tuner stattete nämlich einen M235i mit AC Schnitzer Parts aus und verpasste ihm eine Leistungssteigerung auf satte 420PS und 560 Newtonmeter und übertrumpft damit den M2 um satte 50PS und 95NM Drehmoment. Damit das sportliche Coupe zur deutlichen Mehrleistung aber auch die passende Optik trägt wurden diverse AC Schnitzer Parts und ein feststehender und auffälliger Heckspoiler verbaut. Zu den AC Schnitzer Parts zählt übrigens auch ein Satz 20 Zoll Bicolor Alufelgen der allerdings auch dafür sorgt das die kompletten Tuningkosten auf stramme 18.350€ anwachsen.

Was findest du den?
Dezent - 20 Zoll Hamann ANNIVERSARY EVO’s am BMW M2 F87

Schnitzer Optik Kistler Chiptuning 420PS BMW M235i 2 Schnitzer Optik & Kistler Power   420PS BMW M235i Kracher

Infos zum BMW M 235i Coupé

Mit einem Gesamtbetrag von 62.100€ ist der M235i damit gut 5.000 Euro teurer als ein serienmäßiger M2. Würde man die 5.000€ nun in den M2 investieren dessen breitere und bulligere Optik bereits ab Werk verbaut ist wird das ganze schon schwer vertretbar. Am Ende muss das aber jeder selbst wissen und für all die die kein Auto von der Stange fahren möchten ist die Kistler Variante ganz sicher genau das richtige. Nach der Tuning-Kur die der M235i über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich stärker, auffälliger und dynamischer als die Serienversion da und dürfte besonders auf der Rennstrecke eine gute Figur machen. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich ein M 235i Coupé zu kaufen oder bereits eines besitzt für den ist BMW Kistler ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben.

Bezüglich der weiteren Änderungen an der Optik oder auch der Technik haben wir uns schlau gemacht und die wichtigsten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr aber noch mehr Änderung entdeckt die uns nicht aufgefallen sind so nutzt doch einfach unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

(Foto/s: Kistler BMW – Schweiz)

Was findest du den?
Mega - Mcchip-DKR MC780 Audi A8 S8 mit 789PS & 927NM

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie des BMW M 235i Coupé:

  • AC Schnitzer Frontsplitter, Heckdiffusor, Spiegelkappen
  • feststehender Heckspoiler
  • 20 Zoll Bicolor AC Schnitzer Alufelgen
  • Kistler Schriftzüge an den Türen
  • Tieferlegung (in Zug- und Druckstufe einstellbares Gewindefahrwerk inklusive Uniball-Domlager)
  • Leistungssteigerung auf 420PS und 560 Newtonmeter – (Chiptuning, Sport-Katalysatoren, neuer Mittel und Endschalldämpfer)
  • 4-Rohr Sportendschalldämpfer
  • schwarze BMW Nieren
  • BMW Embleme ersetzt
  • blaue Bremssättel

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
22 Zoll Forgiato ECL Alu’s an der Chevrolet Corvette C7

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Vertini Wheels RF1.3 Felgen Mercedes Benz AMG GT Tuning 1 310x165 Vertini Wheels RF1.3 Felgen am Mercedes Benz AMG GT

Vertini Wheels RF1.3 Felgen am Mercedes Benz AMG GT

Der Mercedes-AMG GT mit der interne Bezeichnung C 190 ist für Mercedes definitiv ein Volltreffer. …

Land Rover Defender 110 XS 6.2 V8 Chelsea Widetrack Tuning 1 310x165 Mega   Land Rover Defender 110 XS 6.2 V8 Chelsea Widetrack

Mega – Land Rover Defender 110 XS 6.2 V8 Chelsea Widetrack

Ok, wir persönlich finden ja eigentlich alle toll… Es kann gern der Defender Pickup Wide Track, …

BMW 6 GranCoupe Xdrive F06 Breyton Spirit R Tuning 7 310x165 BMW 6 GranCoupe Xdrive auf 21 Zoll Breyton Spirit R Alu’s

BMW 6 GranCoupe Xdrive auf 21 Zoll Breyton Spirit R Alu’s

Die pure Eleganz strahlt dieses BMW F06 6er GranCoupe mit Xdrive Allradantrieb aus. Ein paar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.