BMW M3 (E30) Restomod mit V10-M5-Triebwerk zur SEMA!

BMW M3 E30 Restomod Renner V10 M5 Triebwerk 20

Wir haben tatsächlich einen BMW von der vergangenen SEMA Autoshow gefunden, der den M4-Pickup (Ute), der ebenfalls in Las Vegas zugegen war, in den Schatten stellt. Zumindest ist das unsere Einschätzung. Denn eine weitere ziemlich wilde Kreation aus Las Vegas war dieser traumhafte BMW E30 M3 vom in Miami ansässigen BMW-Spezialisten Renner. Allerdings bezieht sich der Hinweis „wild“ weniger auf die Optik, als die unter der Haube befindliche Technik. Denn der M3 wurde zum ultimativen Restomod. Gebaut unter dem Namen Projekt 3 erfreut sich der außergewöhnliche M3 E30 anstelle vom Vierzylinder-Triebwerk (S14) aus längst vergangenen Tagen über zusätzliche sechs Zylinder mehr als im Originalauto. Denn unter der Haube werkelt tatsächlich der Hochdrehzahl- V10-Sauger vom Typ S85 mit 5,0-Litern-Hubraum aus dem M5 der Generation E60 sowie dem technisch baugleichen E63 M6.

BMW M3 (E30) Restomod

BMW M3 E30 Restomod Renner V10 M5 Triebwerk 15

Konkret kommt der Zehnzylinder aus einer 2008er-M5-Limousine, den Renner kaufte, um den verrückten M3 zu bauen. Und der irgendwie in den Motorraum hineingepferchte V10 wurde sogar noch modifiziert und leistet nun ca. 635 PS. Das sind noch einmal fast 130 PS mehr als die Serie mit 507 Pferdchen unter der Haube. Um das zu erreichen, wurde unter anderem das variable Ventilsteuerungssystem VANOS entfernt und aggressiver abgestimmt, um die Leistung früher anliegen zu lassen. Damit liegt man im Hinblick auf die Power auf dem Niveau des M5 CS, zeitgleich liegt das Gesamtgewicht des getunten Klassikers aber deutlich darunter. Aber auch optisch hat sich etwas getan. Und besonders schick sind die exklusiven Felgen im Disc-Stil mit blauen Akzenten, die von Hand veredelt wurden und zudem mit Yokohama-Reifen bestückt sind.

neue Original-Parts von BMW

Laut Renner wurde übrigens in diesem Fahrzeug eine der letzten fünf für den M3 E30 verfügbaren OEM-Windschutzscheiben verbaut. Und auch die neuen Seitenschweller und die Heckscheibe sind originale Teile von BMW. Zudem ist für den M3 noch ein M3 Evolution Frontspoiler für die verbaute EU-Frontstoßstange vorhanden, der am Fahrzeug zur Zeit der SEMA-Show allerdings nicht installiert war. Lackiert ist der M3 übrigens in Blue Silver Metallic und optional kann auch ein anderes Triebwerk verbaut werden. Denn das Projekt 3 soll als streng limitierte Kleinserie von Renner auch mit dem E46 M3 S54 mit 343 PS, dem E39 M5 S62 V8 mit 400 PS oder dem E92 M3 S65 V8 mit 420 PS lieferbar sein. Laut Website stehen zudem „unendlich viele Styling-Kombinationen zur Verfügung„. Das Projekt 3 bezeichnet Renner übrigens „als moderne Weiterentwicklung des legendären E30 M3„.

nur der Preis ist ein Problem

BMW M3 E30 Restomod Renner V10 M5 Triebwerk 19

Aber das Team von Renner möchte für das Fahrzeug gut und gerne 350.000 US-Dollar haben. Das ist natürlich eine Ansage. Die dürften aber gut investiert sein. Denn der M3 wurde vor dem Umbau komplett zerlegt und vollständig restauriert und hat auch ein komplett individuelles Interieur dabei. Dazu gibt es neben dem Motorumbau noch diverse andere Optimierungen. Und außerdem ist jedes nur auf Bestellung verfügbare und gebaute Fahrzeug ein voll funktionsfähiges und fahrbares Auto und keine Trailer-Queen. Das alles rechtfertigt in unseren Augen den Kaufpreis. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

Legacy Overland Range Rover Restomod mit LS3-Power!

Legacy Overland Range Rover Restomod LS3 Power 35 310x165

Reales Rendering: 67er Ford Mustang mit Mittelmotor zur SEMA!

B Is For Build Ford Mustang 1967 SEMA Bugatti 5 310x165

Porsche 911 Targa als Yoshiwara RWB 993 zur SEMA!

Porsche 911 Targa Yoshiwara RWB 993 SEMA 2022 4 310x165

Volvo PV544 mit S60 Recharge-Antrieb zur SEMA 2022!

Volvo PV544 S60 Recharge Antrieb SEMA 2022 Restomod Tuning 7 E1667454902984 310x165

BMW M3 (E30) Restomod mit V10-M5-Triebwerk!
Bildnachweis: Renner Projekts
tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert