Donnerstag , 22. Februar 2024
Menu

BMW M5 Competition (F90) von Senner Tuning!

Lesezeit 3 Min.

BMW M5 Competition (F90) von Senner Tuning!

Schon ab Werk ist der 625 PS & 750 Nm starke BMW M5 Competition (F90) ein absolutes Monster und locker auf dem Niveau reinrassiger Sportwagen. Allerdings mit der Optik einer typischen Familien- respektive Business-Limousine der gehobenen Mittelklasse. Und wie das eben so ist, gewöhnt man sich auch als Besitzer eines M5 an dessen Leistung und überlegt, ob da nicht noch mehr möglich ist. Und genau das hat das Team von Senner Tuning bei diesem Fahrzeug in die Tat umgesetzt. Denn die haben dem 4,4-Liter-Biturbo-V8 eine Leistungssteigerung (Chiptuning) spendiert in Kombination mit Sportluftfilter-Einsätzen. Das Resultat mündet in mächtigen 686 PS & 848 Nm Drehmoment. Und laut Senner wären mittels anderer Downpipes und einer Carbon-Airbox sogar locker 750 PS und 900 Nm machbar. Und akustisch vermeldet sich der Achtzylinder auch deutlich präsenter zu Wort. Denn die serienmäßige Klappenfunktion der M-Sportabgasanlage kann nun mittels speziellem Klappenmodul manuell gesteuert werden. Doch unübersehbar hat sich auch optisch etwas getan. Denn der M5 Competition bekam vom Tuner aus der Nähe von Mainz (aus Ingelheim am Rhein) einen Satz neuer Kompletträder.

Wheelforce 21-Zoll Alufelgen am M5

Konkret steht der Münchner auf einteiligen Flowforming Wheelforce HE-1-FF-Felgen in Schwarz im schicken Y-Speichen-Design. Konkret verbaut ist der Radsatz im Format 10×21 Zoll vorn (Curved Deep Concave) und hinten sind es sogar etwas breitere 11×21 Zoll (Straight Extreme Concave-Ausführung), die die Radhäuser optimal ausfüllen. Bestückt ist der Radsatz mit Michelin Pilot Sport 4 S-Reifen in den Dimensionen 275/30 ZR21 & 285/30 ZR21. Der Radsatz hat als Besonderheit sogar eine Verdrehsicherung in der Felgenschulter integriert. Damit bleibt der Reifen fest auf dem Rad. In Kombination mit einer Tieferlegung mittels KW Variante 4-Gewindefahrwerk mit einstellbaren Drei-Wege-Dämpfern sowie einer zusätzlichen Tönung der bereits werksseitig abgedunkelten Scheiben wird das Tuning abgerundet. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

BMW M5 Competition (F90) von Senner Tuning!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge vom Tuner Senner Tuning? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Léon der Profi: Senner Tuning Seat Leon Cupra ST 300 4Drive!

BMW M5 Competition (F90) von Senner Tuning!

VW T6 Multivan von Senner mit 200 PS und auf 20 Zoll!

BMW M5 Competition (F90) von Senner Tuning!

+400 PS Cabriolet! Senner Tuning Audi S5 Cabrio (F5)!

BMW M5 Competition (F90) von Senner Tuning!

Tesla Model 3 mit Tuningparts von Senner Tuning!

BMW M5 Competition (F90) von Senner Tuning!

Der BMW M5 Competition (F90) von Senner Tuning!
Bildnachweis: Senner Tuning AG
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert