Samstag , 8. August 2020
Tipps

Gewaltig – BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG W463A 21 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Ein exklusives Supercar wie es in dieser Form bisher noch nicht dagewesen ist: Der BRABUS 800 Adventure XLP feiert auf dem Genfer Auto Salon 2020 seine Weltpremiere. Die Pickups des Modelljahrs 2020 werden in einer exklusiven limitierten „First Edition“ angeboten. Auf Basis des Mercedes-AMG G 63 entwickelten die Ingenieure, Techniker und Designer von BRABUS einen High Performance Pickup mit herausragender Geländefähigkeit, die durch ein neu konstruiertes BRABUS Spezialfahrwerk mit Portalachsen erreicht wird. Dadurch wird eine Bodenfreiheit von 49 Zentimetern erreicht. Die Optik des außergewöhnlichen Fahrzeugs, das von BRABUS in Kleinserie gebaut wird, wird neben der BRABUS WIDESTAR Breitversion durch die neu konstruierte Ladefläche geprägt. Das maßgeschneiderte Heckmodul aus Stahl besitzt Seitenwände aus hochfestem, aber dennoch sehr leichtem Carbon. Als Antrieb dient der 4.0 Liter V8 Biturbo in BRABUS 800 PowerXtra + Spezifikation mit 588 kW / 800 PS und 1000 Nm Drehmoment. Damit katapultiert sich der BRABUS 800 Adventure XLP in nur 4,8 Sekunden von 0 – 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist wegen des höheren Schwerpunktes und der 22 Zoll All-Terrain-Bereifung elektronisch auf 210 km/h begrenzt. Das Showcar in Genf besitzt eine Sonderlackierung in ROCKET Silber Matt und ein BRABUS fine leather Interieur in Burned Oak. Beim Showcar für den Genfer Auto Salon 2020 nimmt die Ladefläche ein Start- und Landemodul für einen Wingcopter auf. Diese bis zu 240 km/h schnelle Highend-Drohne kann Hilfsgüter und Rettungsequipment über Distanzen bis zu 120 Kilometern sicher und autonom zu Geländeabschnitten transportieren, die selbst mit diesem extrem geländegängigen Fahrzeug nicht erreicht werden könnten.

BRABUS 800 Adventure XLP

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG W463A 9 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Extravagante Supercars sind seit mehr als vier Jahrzehnten die Domäne von BRABUS. Mit dem BRABUS 800 Adventure XLP gibt es jetzt einen exklusiver High Performance Pickup, der die Tradition von BRABUS als vom Kraftfahrtbundesamt in Flensburg akkreditierter Fahrzeughersteller weiterführt. Der Pickup-Karosserieumbau stellte eine große Herausforderung für das BRABUS Entwicklungsteam dar. So wurde, um hinter der unverändert geräumigen Passagierkabine der G-Klasse eine großzügig bemessene Ladefläche zu adaptieren, zuerst einmal der Radstand um 50 Zentimeter verlängert. Die dazu notwendigen Konstruktionsberechnungen wurden von den BRABUS Ingenieuren mit Hilfe modernster Design- und Konstruktionssoftware ausgeführt. Nach diesen Maßgaben wurde ein spezielles Modul für den Stahlleiterrahmen des Geländewagens entwickelt, das die Torsionssteifigkeit in vollem Maße erhält und die Aufnahmen für die hintere Radaufhängung versetzt. Die Gesamtlänge beträgt 5,31 Meter, das sind 68,9 Zentimeter mehr als ein serienmäßiger G 63 ohne Reserverad am Heck.

Flexi-Teak Beplankung mit Bezug zum Yachtbau

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG W463A 10 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

CSP, der Geschäftsbereich der BRABUS Group, der sich mit der Entwicklung und Herstellung von Hightech-Komponenten aus Verbundwerkstoffen beschäftigt, produziert die für diesen Pickup-Umbau benötigten Carbon-Karosserieteile wie die hinteren Seitenwände im aufwendigen Prepreg-Verfahren. Zusätzlich wurden für diesen Umbau Komponenten wie die neue Rückwand für die Fahrerkabine, die natürlich auch ein beheizbares Heckfenster besitzt, Teile der Ladefläche wie der robuste Boden, der mit einer Flexi-Teak Beplankung einen Bezug zum Yachtbau herstellt, und die zur Seite öffnende Heckklappe aus Stahlblech angefertigt. Durch diesen Materialmix wird eine optimale Kombination aus Passgenauigkeit, höchster Festigkeit und hoher Belastbarkeit erzielt. Das in Genf ausgestellte Fahrzeug ist zusätzlich mit dem optional erhältlichen Dachgepäckträger auf der Passagierkabine und dem davor montierten Windabweiser aus Sicht-Carbon mit vier zusätzlichen LED-Leuchten. Der doppelte, mattschwarze Bügel hinter der Kabine des BRABUS 800 Adventure XLP trägt nicht nur zum aufregenden Pickup-Look dieses Supercars bei, sondern kann auch zum sicheren Verzurren von Gegenständen auf der Ladefläche dienen.

„First Edition“ – optionale Sonderlackierung in ROCKET Silber Matt


cshow Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG
idealo dashcam Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Um dem neuen BRABUS Supercar, das auf dem Genfer Auto Salon 2020 als „First Edition“ mit optionaler Sonderlackierung in ROCKET Silber Matt präsentiert wird, nicht nur eine spektakuläre Offroad Optik sondern auch hervorragende Geländegängigkeit durch besonders hohe Bodenfreiheit und maximale Verschränkung beider Achsen zu verleihen, rüsteten die BRABUS Ingenieure und Techniker das Fahrzeug auf eine speziell für diesen Pickup neu entwickelte Aufhängung mit Portalachsen um. Vorne wurde die Neukonstruktion für die G-Klasse als Einzelradaufhängung konzipiert. Die dazu notwendigen Komponenten wie der komplett neue Integralträger und die verschiedenen Achslenker wurden mit Hilfe modernster CNC-Technik produziert. Hinten bleibt das Starrachsenprinzip des Basisfahrzeugs erhalten. Allerdings wurden auch hier zahlreiche Teile für das Portalachsenprinzip neu konstruiert und aus hochfestem Aluminium aus dem Vollen gefräst. Dazu gehört nicht nur ein verstärktes Achsgehäuse, sondern auch alle Lenker der Aufhängung. Daraus resultiert eine ausgefeilte Achsgeometrie, die entscheidend zu den hervorragenden Offroad-Eigenschaften des BRABUS Pickups beiträgt.

Passend dazu wurde eine maßgeschneiderte Variante des innovativen BRABUS Ride Control Gewindefahrwerks entwickelt, dessen Dämpfung speziell auf die größere Bodenfreiheit durch die Portalachsen abgestimmt wurde. Der Fahrer kann das BRABUS Fahrwerk im Cockpit über die serienmäßige DYNAMIC SELECT Fahrwerksverstellung der aktuellen Mercedes G-Klasse steuern. Damit kann nicht nur beim Fahrwerk, sondern auch bei Antrieb, Lenkung und Assistenzsystemen zwischen verschiedenen Setups gewählt werden. Zusätzlich kann das titanbeschichtete BRABUS Aluminium-Fahrwerk in der Höhe verstellt werden.

Pirelli Scorpion ATR All-Terrain-Reifen

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG W463A 5 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Zum Fahrwerksumbau gehört auch die Umrüstung auf die neuen BRABUS Monoblock HD Räder, die speziell für die Portalachsen mit Achtlochanbindung konstruiert wurden. In der Dimension 9.5Jx22 füllen diese besonders auf maximale Robustheit ausgelegten Leichtmetallfelgen den Platz unter den Sicht-Carbon-Kotflügelverbreiterungen mit Pirelli Scorpion ATR All-Terrain-Reifen der Dimension 325/55 R 22 perfekt aus. Carbon wird unübersehbar auch für die Produktion zahlreicher weiterer Karosserie-Elemente eingesetzt. Dazu gehört nicht nur der BRABUS Motorhaubenaufsatz mit zwei Powerdomes, sondern auch die Kotflügelverbreiterungen, die von der BRABUS WIDESTAR Breitversion für die aktuellen Mercedes G-Klasse Modelle adaptiert und zusätzlich mit Sicht-Carbon-Radläufen versehen wurden. Sie machen das Supercar 11,6 Zentimeter breiter als das Basisauto. Weitere sportliche Akzente setzen die seitlichen Karosserieleisten, die ebenfalls in Sicht-Carbon angefertigt wurden. Ebenfalls von diesem Karosserieumbau wurde die WIDESTAR Schürze mit großen Lufteinlässen für den BRABUS 800 Adventure XLP übernommen. Auf Wunsch kann sie auch in einer Variante mit Frontschützbügel und Seilwinde mit 4 500 Kilogramm Zugkraft geordert werden. Der robuste Unterfahrschutz wird ebenfalls aus Carbon produziert, das genauso mit einem hochglänzenden Coating versiegelt ist wie alle anderen Sicht-Carbon-Komponenten an diesem Supercar.

verlängerter Radstand am BRABUS 800 Adventure XLP

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG W463A 1 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Die Trittbretter, die für den verlängerten Radstand des BRABUS 800 Adventure XLP ebenfalls länger ausgelegt wurden, erleichtern den Ein- und Ausstieg. In die Verbreiterungen wurden LED-Leuchten integriert, die auch bei Dunkelheit einen sicheren Tritt ermöglichen. Sobald ein Türgriff gezogen oder die Zentralverriegelung durch Annäherung ans Fahrzeug per Keyless Go aktiviert wird, leuchten die Einstiegsleuchten zusammen mit den BRABUS Logos in den Kotflügelansätzen hinter den vorderen Verbreiterungen auf. Wegen des hohen Einstiegs gibt es von BRABUS auch spezielle, elektrisch ausfahrende Trittstufen, über die man den Pickup leichter und sicherer besteigen und verlassen kann. Neben der Heckklappe, die durch eine Sicht-Carbon-Blende mit vertieftem BRABUS Schriftzug die Herkunft dieses Supercars verrät, prägt die WIDESTAR Schürze mit angedeutetem Unterfahrschutz die Optik des Pickups in der Rückansicht. Neu an allen Türen und der Heckklappe sind die Türgriffe mit eingelegten BRABUS Schriftzügen.

Ladefläche mit einem Spezialmodul

Der BRABUS 800 Adventure XLP, der auf dem Genfer Salon 2020 ausgestellt wird, beherbergt auf der Ladefläche zusätzlich ein optional erhältliches integriertes Spezialmodul, das den Start und die Landung einer elektrisch angetriebenen Hightech-Drohne (eVTOL = electric vertical takeoff and landing) ermöglicht. Dieses bis zu 240 km/h schnelle, unbemannte Fluggerät des deutschen Herstellers Wingcopter wurde speziell für die Lieferung von dringend benötigten Hilfsgütern und Spezialequipment in entlegene Regionen und in unwegsamem Gelände entwickelt. Wie Multicopter können die elektrisch angetriebenen Drohnen auf kleinstem Raum senkrecht starten und landen, aber genauso gut auch lange Strecken so effizient und schnell wie Flächenflugzeuge fliegen. Ermöglicht wird dies durch Wingcopters patentierten Schwenkrotor-Mechanismus. Er erlaubt es, die Rotoren nach Erreichen der Flughöhe um 90 Grad zu drehen und in einen effizienten, fast geräuschlosen Vorwärtsflug überzugehen. Der Wingcopter ist für den Transport von Lasten bis zu sechs Kilogramm Gewicht ausgelegt und kann Strecken bis zu 120 Kilometern ohne Batteriewechsel zurücklegen – auch bei widrigen Witterungsverhältnissen. In verschiedensten Notfällen kann der Wingcopter beispielsweise Lebensmittel, Equipment oder Medikamente autonom und in kürzester Zeit zu verunglückten oder verirrten Personen bringen oder Rettungsteams mit dringend benötigtem Bergungsmaterial versorgen. So können auch Schluchten oder Bergregionen erreicht werden, die selbst mit diesem extrem geländetauglichen BRABUS Allrad-Pickup nicht zugänglich wären. Für diese Technologie wurde Wingcopter unter anderem mit dem Internationalen Preis der deutschen Luftfahrt und dem SDGs Spotlight Prize der japanischen NTT DATA Open Innovation Challenge 2020 ausgezeichnet.

BRABUS 800 PowerXtra + Performance Upgrade

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG W463A 16 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Zur außergewöhnlichen Karosserie gesellt sich einer der leistungsstärksten Antriebe der Welt in einem Offroader: Dazu wurde der 4.0 Liter V8 Biturbo des aktuellen G 63 AMG von den BRABUS Motoreningenieuren eingehend modifiziert. Das BRABUS 800 PowerXtra + Performance Upgrade umfasst umfangreiche Eingriffe in die Triebwerksperipherie: So werden die beiden Serienlader durch zwei neu konfigurierte BRABUS Hochleistungsturbos ersetzt, die neben einer größeren Verdichtereinheit auch eine modifizierte Rumpfgruppe mit verstärkter Axiallagerung aufweisen. Sie produzieren einen maximalen Ladedruck von 1,6 bar. Um den getunten Achtzylinder auch akustisch noch aufregender zu machen, wurde BRABUS Boost Xtra, ein Sound-Kit für das Bypassventil, entwickelt. Damit produziert das aufgeladene Triebwerk ein deutlich vernehmbares „Blow Off“ Abblasegeräusch, wenn der Fahrer vom Gas geht. Zur akustischen Faszination trägt natürlich auch die BRABUS Hochleistungsauspuffanlage bei. Mit ihrer Klappensteuerung besitzt sie ein integriertes Soundmanagement, das einen variablen Sound zwischen diskretem „Coming Home“ Modus oder betont sportlichem V8 Sound ermöglicht. Mit je zwei Endrohren links und rechts vor den Hinterrädern, die wahlweise in normalem oder schwarzem Chrom gewählt werden können, setzt das aus Edelstahl gefertigte Abgassystem auch optisch aufregende Akzente.

588 kW / 800 PS und 1.000 NM Drehmoment

Zu den größeren Turbos gesellen sich bei diesem Motorumbau neue Mappings für Einspritzung, Ladedruckregelung und Zündung. Sie werden über das BRABUS PowerXtra Modul ins elektronische Motormanagement eingespeist. Wie die Typenbezeichnung BRABUS 800 Adventure XLP schon verrät, steigt die Spitzenleistung der Biturbo-Maschine auf 588 kW / 800 PS bei 6 600 U/min. Noch wichtiger für die souveräne Kraftentfaltung des Pickups ist das maximale Drehmoment von 1.000 Nm bei nur 3 600 Touren. Mit diesem Triebwerk wird der BRABUS 800 Adventure XLP zu einem der leistungsstärksten Pickups der Welt: Aus dem Stand katapultiert sich das Supercar mit Ladefläche in nur 4,8 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist wegen der All-Terrain-Bereifung elektronisch auf 210 km/h begrenzt. Das Neungang-Automatikgetriebe kann über die ergonomisch geformten BRABUS RACE Aluminium-Schaltpaddel am Lenkrad auch manuell geschaltet werden. Zum überarbeiteten Antrieb gehört auch eine Spezialkardanwelle, die durch den verlängerten Radstand notwendig wurde.

Genfer Auto Salon 2020 zeigt limitierte „First Edition“

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG W463A 15 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Luxus und Individualität in Reinkultur bietet der BRABUS 800 Adventure XLP natürlich auch im Interieur. Jedes Fahrzeug kann in der hauseigenen Sattlerei mit einem BRABUS fine leather Interieur aufgewertet werden, das bis ins letzte Detail auf die Wünsche des Fahrzeugeigners abgestimmt wird. Das Showcar für den Genfer Auto Salon 2020 gehört zur limitierten „First Edition“. Diese Pickups werden mit feinstem Leder ausgeschlagen, das durch die Wahl des Farbtons Burned Oak einen Kontrast zur optionalen Außenhaut in ROCKET Silber Matt setzt. Die Mittelbahnen der Sitze sind im Muschelrautendesign abgesteppt und millimetergenau perforiert. Einige Partien wie der Dachhimmel wurden mit schwarzem Alcantara gepolstert. Für die weiteren BRABUS 800 Adventure XLP Pickups kann der Kunde den Innenraum bis ins letzte Detail in praktisch jedem gewünschten Farbton und einer großen Vielfalt an Polsterdesigns polstern lassen. Betont sportliche Akzente im Cockpit werden mit maßgeschneiderten Aluminium-Komponenten wie Pedalen, Türverriegelungsstiften und den ergonomisch geformten Schaltwippen am Lenkrad gesetzt. Die Basisvariante BRABUS 700 Adventure XLP auf Basis des Mercedes-AMG G 63 wird ab 463.900 Euro angeboten. Ein BRABUS 800 Adventure XLP der „First Edition“ ist ab 685.000 Euro erhältlich. Das BRABUS 800 Adventure XLP Showcar auf dem Genfer Auto Salon 2020 kostet inklusive der gezeigten Sonderausstattung und dem Wingcopter 793.000 Euro. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer in Deutschland. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Details erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG W463A 18 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

(Foto/s: Brabus)

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG W463A 13 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Tuner Brabus? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

2019 – Mercedes G63 AMG als BRABUS BLACK OPS 800

Mercedes G63 AMG BRABUS BLACK OPS 800 Tuning 2019 39 310x165 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

BRABUS High Performance Mercedes-AMG A 35 4Matic

BRABUS W177 Mercedes AMG A 35 4Matic Tuning 1 310x165 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Auf Nummer sicher! Der Brabus INVICTO VR6 Plus „G“!

Brabus INVICTO VR6 Plus G W463A Mercedes Panzerung Header 310x165 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

BRABUS SHADOW 800 – Mercedes G63 AMG MJ. 2019

2019 BRABUS BLACK OPS 800 Mercedes G63 AMG W464 Tuning 3 310x165 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Irre – Mercedes BRABUS G V12 900 „ONE OF TEN“ (W463A)

Mercedes BRABUS G V12 900 ONE OF TEN W463A 2019 Tuning 17 310x165 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

2019 Brabus Adventure Package für die Mercedes G-Klasse

2019 Brabus Adventure Package Mercedes G Klasse Widestar Tuning 2 310x165 Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG (W463A)

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.



youtube tuningblog.eu  Gewaltig   BRABUS 800 Adventure XLP Mercedes G63 AMG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.