Freitag , 23. Juli 2021
Menu
Tipps

Mercedes E-Klasse als Autobahngeschoss – Brabus E800

Lesezeit ca. 8 Minuten

Brabus E800 Mercedes W213 Tuning 2021 E Klasse 2 Mercedes E Klasse als Autobahngeschoss   Brabus E800

offizielle PM: Seite 2

Die Shanghai Auto Show ist nicht nur dafür da, dass sämtliche Automobilhersteller dieser Welt dort ihre Neuheiten präsentieren, sondern dient auch namhaften Tuningschmieden als Bühne für ihre neuesten Kreationen. So präsentiert der Bottroper Mercedes-Tuner Brabus, der bereits seit Jahrzehnten für seine individuellen Mercedes-Kreationen bekannt ist, und sich auch schon anderen Marken wie Smart oder Wey gewidmet hat, auf dieser Automesse in China seine neueste Kreation, nämlich den Brabus 800 auf Basis des aktuellen Mercedes-AMG E 63 S 4Matic+, der sich im Gegensatz zum Serienmodell von AMG nicht großartig verändert präsentiert, jedoch den neugierigen Interessenten mit wesentlich mehr Leistung und einer modifizierten Optik lockt.

Schwarz dominiert beim Brabus 800.

Brabus E800 Mercedes W213 Tuning 2021 E Klasse 5 Mercedes E Klasse als Autobahngeschoss   Brabus E800

Um eine möglichst sportliche Optik, ohne großer Effekthascherei zu erzielen, entschied man sich bei der Tuningschmiede aus dem Ruhrgebiet für ein Finish, das zum großen Teil aus schwarzen Elementen besteht. So sind beispielsweise die vertikalen Streben des Panamericana-Grills des Brabus 800 komplett in Schwarz gehalten, und auch die Stoßfänger sowie das Brabus-Emblem wurden in diesem Farbschema konzipiert, um einen möglichst harmonischen Gesamteindruck zu erzeugen. Am Heck wurde eine äußerst dezente Spoilerlippe angebracht, welche sehr stark an einen Gurney Flap erinnert, und eine Vierrohr-Auspuffanlage mit klassischer Anordnung, die einen schwarzen Diffusor flankiert, fand ihren Weg auch an das Autobahn-Geschoss. Ein Chromstreifen zwischen den Rückleuchten sowie die Nebelschlussleuchte im F-1-Stil gehören auch zu den dezenten Modifikationen.

Brabus E800 Mercedes W213 Tuning 2021 E Klasse 1 Mercedes E Klasse als Autobahngeschoss   Brabus E800

Die 21 Zoll großen Felgen sind fast vollständig abgedeckt, und sorgen so für eine wesentlich verbesserte Aerodynamik, um dem Brabus E800 bei hohen Autobahngeschwindigkeiten einen möglichst geringen Luftwiderstand zu ermöglichen. Entfernt erinnert die Felge an klassische Räder der Firma Lorinser, ohne dabei deren Design schamlos abzukupfern. Auch die Maybach-Modelle für China besitzen ein ähnliches Felgendesign, aber auch bei diesen Rädern handelt es sich natürlich nicht um Kopien, sondern lediglich um Felgen, die nur Ähnlichkeiten mit den Brabus-Felgen besitzen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass man mit der E-Klasse aus dem Hause Brabus auf jedem Boulevard der Welt gut ankommt, und vor allen Dingen so ziemlich jeden Supersportwagen hinter sich lassen kann, aber darauf gehen wir noch genauer ein.

Ein Vierliter-V8-Biturbo treibt diese E-Klasse an.

Ein E63 AMG 4Matic+ präsentiert sich ohnehin nicht gerade schwachbrüstig, aber dieses Monster setzt dem Ganzen noch einmal die Krone auf. Mit satten 800 PS und gewaltigen 1000 Newtonmetern maximalem Drehmoment, bildet der Brabus E800 zurzeit die Benchmark, wenn es um die Leistung bei viertürigen Sportlimousinen geht. Kombiniert mit einem Allradantrieb und einer Neunstufenautomatik sprintet das fast 2 Tonnen schwere Vehikel in sagenhaften 3,1 Sekunden von null auf 100 Kilometer pro Stunde, und der Vortrieb endet erst bei supersportwagenmäßigen 330 km/h. Somit kann man bei Bedarf auch mal der König der Autobahn sein, falls man es etwas eiliger hat, und man nicht auf etwaige Tempolimits achten muss.

Unser Fazit zum Brabus E800:

Ein Supercar im Limousinenkleid, welches neben gigantischen Fahrleistungen auch Alltagstauglichkeit und Komfort mitbringt, wodurch es sich von vielen Automobilen dieser Leistungsklasse abhebt, welche meist nicht alltagstauglich sind, und nur wenig Komfort bieten. Solltet ihr Gefallen am Brabus E800 finden, dann könnt ihr euch die Bildergalerie ansehen, die wir für euch bereitgestellt haben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu! Beim Fahrzeug aus dem Video handelt es sich um KEIN offizielles Brabus Fahrzeug.

nächste Seite: offizielle Brabus Pressemitteilung zum BRABUS 800 auf Basis Mercedes E 63 S 4MATIC+

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Mercedes E Klasse als Autobahngeschoss   Brabus E800

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.