Samstag , 10. Dezember 2016
Vorlage-Logo-tuningblog

Extremes Monster – PUR RS25 Alu’s am Brabus G63 AMG Widestar

Wisst Ihr noch als wir Euch im März 2014 den Brabus B63S Widestar mit 700PS (G63 700) präsentiert haben? Nicht das eine ab Werk bereits sehr bullige G-Klasse dezent oder unscheinbar wäre, im Vergleich zur Brabus Version wirkt das Serienmodell aber extrem zahm und fast schon mickrig. Schuld hat insbesondere das Brabus Widebody-Kit das den „G“ deutlich mächtiger auftreten lässt. Zum Bodykit gehören die bullige Kotflügelverbreiterungen rundum die den „G“ um satte 12cm in die Breite gehen lassen, Aufsätze für die vorderen Türen, ein Frontspoiler mit LED Zusatzleuchten, eine weitere zusätzliche Blende unter dem Kühlergrill, ein angedeuteter Unterfahrschutz, eine neue Heckschürze mit zentralen Rückstrahler und der BRABUS Dachspoiler. Genau so ein Monster wurde nun zum Felgenhersteller PUR Wheels gebracht um das 700PS (oder 850 PS) Geschoss mit einem neuen Satz Räder zu bestücken. Freilich bietet Brabus auf Wunsch zum Beispiel die bekannten 23 Zoll BRABUS PLATINUM EDITION Schmiederäder an, aber scheinbar stand dem Besitzer der mattgrünen G-Klasse der Sinn nach einem PUR Wheels Radsatz. Genaugenommen wurde ein PUR Wheels RS25 Radsatz in schätzungsweise 22 Zoll verbaut der mit seiner mattschwarzen Oberfläche meiner Meinung nach perfekt zur krassen Außenhaut passt.

pur-rs25-tuning-brabus-g63-amg-widestar-mercedes-2

Das Team von PUR Wheels

Das Team von PUR Wheels hat den mächtig aufgeplusterten „G“ die Tage veröffentlicht und wir freuen uns natürlich Euch ein paar Bilder von dem Ungetüm zeigen zu können. Nach der extrem umfassenden Tuning-Kur die der G63 AMG über sich ergehen lassen durfte steht er optisch nun definitiv deutlich bulliger, viel individueller und dank der Brabus Leistungssteigerung noch einmal kräftiger als die bereits über 500PS starke Serienversion da.

Was sagst Du dazu?
News: G-Power Kompressorsystem Update für den M5 und M6

Widebody & PUR Wheels

Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen G63 AMG zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist PUR Wheels und natürlich BRABUS ganz sicher ein extrem interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht die G-Klasse individuell und auf Wunsch sehr deutlich vom Serienmodell abzuheben. Und für alle diejenigen die nicht unbedingt in der Nähe der beiden Tuner beheimatet sind dient das Fahrzeug eventuell als Tuning-Vorlage für den Tuning-Partner vor Ort.

tuningblog-eu-shopping-1

Was die weiteren Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details in Erfahrung bringen zu können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.

Ps. Ihr habt gefallen an PUR Wheels gefunden? Dann haben wir etwas für Euch, folgend ein paar Beispiele welche Fahrzeuge mit PUR Wheels Felgen auf tuningblog bereits veröffentlicht wurden:

Und wenn Euch das noch nicht reicht gibt es die komplette Übersicht beim Klick auf den Namen im Foto-Hinweis unter diesem Bild.

(Foto/s: PUR Wheels)

Was sagst Du dazu?
zu verkaufen: 1997er McLaren F1 GTR Longtail Sponsored By Top Gear

Das sind die Änderungen am dicken G63 AMG:

    Die Tunings am Brabus G63 AMG Widestar

  • Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • BRABUS WIDESTAR Bodykit (Kotflügelverbreiterungen rundum + 12cm, Aufsätze für die vorderen Türen, integrierte LEDs in den Trittbrettern, BRABUS Frontspoiler, zusätzliche Blende unter dem Kühlergrill, angedeuteter Unterfahrschutz, neue Heckschürze mit zentralen Rückstrahler, BRABUS Dachspoiler, Lufthutze in Chequered Flag Sicht-Carbon in der Motorhaube)
  • mattgrüne Folierung
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • eventuell Brabus Leistungssteigerung – (möglich ist die BRABUS 850 6.0 Leistungssteigerung auf 625 kW / 850 PS bei 5.400 U/min mittels Hubraumvergrößerung von 5.461 cm³ auf 5.912 cm³ oder auf 700 PS und 960 Newtonmeter Drehmoment)
  • BRABUS Sportauspuffanlage mit integrierter Klappensteuerung (per Knopfdruck am Lenkrad einstellbar – je zwei Endrohren links und rechts vor
    den Hinterrädern in schwarzem Chrom)
  • optional verfügbar für das Interieur (Cockpit mit individuellen und exklusiven Ausstattungsvarianten – Velours-Fußbodenschoner, BRABUS Pedale, Türverriegelungsstifte aus Aluminium, BRABUS fine leather Volllederausstattung, BRABUS Mastik-Leder, Dachhimmel in Alcantara, zwei vielfach verstellbare, beheiz- und belüftbare Einzelsitze im Fond, Multimedia-Konsole, Edelholztische für die Rücksitze, integrierte Ladestation für iPhone 6, mehrere USB-Anschlüsse, 12 Volt, Steckdosen, Kühlbox, 15,6 Zoll LCD-Monitor, BluRay-Player, WLAN-Router, 4G Highspeed-Modem, dimmbare Ambiente-Beleuchtungen, kardanisch bewegliche Leseleuchten in LED-Technologie)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was sagst Du dazu?
Mercedes-Benz A45 AMG EDITION 1 by Z-Performance

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Audi Q7 4L S-Line mit JE Design Widebody-Kit in Mattweiß

Während die ganze Tuningszene den „alten“ Audi Q7 (Typ 4L) nahezu vergessen hat und fast …

Oberhammer – cartech.ch Range Rover Evoque Widebody

Anfang August hat der deutsche Tuner Hamann Motorsport das spektakuläre Range Rover Evoque Cabrio mit …

Zwischenstand – Arden Jaguar F-Pace mit dezenten Änderungen

Arden gab die Tage auf seiner Website einen weiteren Ausblick auf den geplanten und komplett …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.