Als Brabus G-Klasse verkleideter Suzuki Jimny aus Dubai!

Bereits seit der Präsentation im Jahre 2018 lässt die aktuelle Generation des Suzuki Jimny die Herzen vieler Offroad-Fans höherschlagen. Doch im Gegensatz zu früheren Modellen des Kult-Offroaders kommt diesmal auch der Boulevard-Effekt nicht zu kurz. Aus dem einstigen Fahrzeug für Räumdienste, Förster und Landwirte wurde ein schickes kleines SUV, das auch in der Tuningszene großen Anklang findet. Viele Tuningschmieden bieten Conversion-Kits für den Jimny an, um optisch so nah wie möglich an High-End-SUVs heranzurücken wie die G-Klasse. Ein solcher Jimny, der sich an eine G-Klasse von Brabus anlehnt, steht derzeit bei Al Ain Class Motors in Dubai zum Verkauf. Für schlappe 165.000 AED (etwa 43.500 €) ist er zu erwerben. Er kostet damit mehr als doppelt so viel wie die Basisversion, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten ab 73.000 AED (etwa 19.000 €) zu haben ist.

Was bin ich?

Die Front des Mini-Offroaders wurde der dicken G-Klasse von Brabus nachempfunden und sorgt für mächtig Aufsehen im Straßenverkehr. Dazu zählen neue LED-Frontscheinwerfer und Scheinwerferumrandungen, ein Panamericana-Grill mit Brabus-Logo, größere Lufteinlässe an den Stoßfängern sowie ein mächtiger Powerdome mit Fake-Lufthutzen auf der Motorhaube. Der unbekannte Tuner platzierte außerdem zwei LED-Dioden auf dem Dach, welche nachts im Gelände für mehr Sicht sorgen.

Neue Felgen mit schwarzem Finish sowie massive Trittbretter aus Edelstahl gehören ebenfalls zu den Modifikationen. Am Heck geht die Verwandlung weiter, da der Tuner einen massiven Dachflügel am Mini-SUV installierte, neue Rückleuchten im G-Klasse-Stil verbaute, und einen Brabus-Schriftzug am außenliegenden Reserverad verbaute. Selbst die typischen Kotflügelverbreiterungen einer Brabus-G-Klasse finden sich am Mini-Me wieder.

Im Interieur geht es weiter!

Fast das gesamte Cockpit, inklusive Sitze, Türtafeln und Lenkrad, ist mit hellblauem Leder bezogen. Und dort, wo kein Leder dominiert, findet man hellblaues Alcantara. Somit wirkt sogar der Jimny dekadent und versprüht einen gewissen Dubai-Charme. Ein 1,5-Liter-Saugbenziner treibt den Offroader an! Nur beim Antrieb wird der Unterschied zum originalen Brabus deutlich. Kein V8-Biturbo, sondern ein schwachbrüstiger 1,5-Liter-Saugbenziner, mit lediglich 103 PS & 135 Newtonmeter maximalem Drehmoment, verrichtet seinen Dienst. Zu den genauen Fahrleistungen haben wir leider keine Angaben, aber die Kraftübertragung erfolgt über eine Vierstufenautomatik auf die Hinterräder. Der Allradantrieb ist traditionell zuschaltbar und auch ein Untersetzungsgetriebe ist mit an Bord.

Unser Fazit:

  • Mehr Schein als Sein geht nicht. Dieses Fahrzeug ist außen top und unter der Haube bedauerlicherweise ein Flop. Mit einem Engine-Swap wäre das Projekt einmalig und ein Traum eines jeden SUV-Fans. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder ihr lest euch die folgenden thematisch passenden Fahrzeugberichte einmal durch. Mit Sicherheit ist ein weiteres interessantes Fahrzeug dabei.

weitere thematisch passende Beiträge

Suzuki Jimny Heritage Limited Edition für Australien!

ESB Tuning-Parts „Hoch- & tief“ für den Suzuki Jimny!

Suzuki Jimny Camper dank Canotier J3 Pop-Top Dachzelt!

DAMD Suzuki Jimny als G-Klasse, Every als Defender + Hustler-Tuning!

Als Brabus G-Klasse verkleideter Suzuki Jimny passt perfekt nach Dubai!
Bildnachweis: Al Ain Class Motors
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. 
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Jetta VS5 mit gestripptem Interieur und Racing-Folierung.
SUV-Modelle sind ja gerade weltweit voll im Trend. Kaum ein Tag vergeht,...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert