Samstag , 25. November 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Brabus Ultimate E Concept – Tuning mit Elektro-Power

Brabus Ultimate E Concept 2017 Tuning Elektro Smart 1 Brabus Ultimate E Concept   Tuning mit Elektro Power

Gestern waren die Schlagzeilen das die Deutsche Umwelthilfe (DUH) eine Strafgebühr bei Diesel-SUV-Zulassungen fordert wie sie in Skandinavien bereits an der Tagesordnung ist. Am selben Tag stellte Brabus die Brabus 900 Mercedes G-Klasse, kurz davor den BRABUS 700 auf Basis des E63 S AMG und kurz davor das neue Rocket 900 S65 Cabrio der Weltöffentlichkeit vor. Gegensätzlicher können die Ansichten damit wohl nicht sein. Um die Gemüter etwas zu beruhigen hat man sich auch in ökologischer Hinsicht beim Tuner aus Bottrop Gedanken gemacht und bringt zur IAA 2017 das Ultimate E-Concept auf Basis des Smart ForTwo mit. Umweltfreundlichkeit steht bei diesem Fahrzeug an erster Stelle!

Brabus Ultimate E Concept 2017 Tuning Elektro Smart 5 Brabus Ultimate E Concept   Tuning mit Elektro Power

Verantwortlich für den E Smart ist die BRABUS ZERO EMISSION Abteilung von der wir schon im Jahr 2015 ein modifiziertes Tesla Model S gesehen haben. Die Highlights des Smart sind satte 204 PS & 350 Nm Drehmoment und damit eine Höchstgeschwindigkeit von starken 180 km/h. Verbaut ist hier eine ganz spezielle Batterie von Kreisel Austria (Kapazität 22 kWh) die trotz enormer Mehrleistung angeblich auch 160 km Reichweite (NEFZ Normzyklus) ermöglicht. Das Highlight der knallgelben Knutschkugel ist aber die Beschleunigung auf 100 km/h, den Sprint absolviert der Smart nämlich in sagenhaften 4,5 Sekunden.

Brabus Ultimate E Concept 2017 Tuning Elektro Smart 5 Brabus Ultimate E Concept   Tuning mit Elektro Power

Ein kleiner Wermutstropfen ist dabei die Tatsache, dass der Smart noch nicht offiziell gekauft werden kann. Die ersten Vorbestellungen werden aber bereits entgegengenommen und Ende 2018 soll der Elektrosmart dann ausgeliefert werden. Doch schauen wir uns den E-Smart genauer an: Die aufregend leuchtend gelb lackierte Karosserie setzt sich farblich ab durch 18 Zoll große Schmiederäder sowie ein luxuriöses Interieur mit blauem Leder. Trotz aller Änderungen bringt das BRABUS ULTIMATE E Concept dabei nur ein Leergewicht von 1.085 Kilogramm auf die Waage. Einen Anteil hat die oben erwähnte Batterie die besonders leicht in ihrer Bauweise ist und darüber hinaus sogar eine kurze Ladezeit vorweisen kann.

Was findest du den?
Video: 1987er Datsun 280Z mit Toyota Supra Power und 825 PS

Brabus Ultimate E Concept 2017 Tuning Elektro Smart 9 Brabus Ultimate E Concept   Tuning mit Elektro Power

80 % Aufladung sind in 30 Minuten über die Wallbox angeblich möglich. Das Highlight der Karosserie ist definitiv das Brabus Widestar Bodykit das wir bereits am BRABUS ULTIMATE Sondermodell gesehen haben. Zum Bodykit gehören Verbreiterungen an Vorder- und Hinterachse, ein dezenter Frontspoiler, passende Seitenschweller und ein sportlicher Heckdiffusor. Der Diffusor wurde für das Elektroauto in einer speziellen Version angefertigt die eine zentrale Leuchte beinhaltet, die anzeigt, wenn der BRABUS ULTIMATE E Concept rekuperiert. Die oben bereits erwähnten Alufelgen sitzen dank Brabus Fahrwerk perfekt im Radkasten und natürlich ist auch die Sportlichkeit mit den neuen Fahrwerkskomponenten enorm gesteigert und der Leistung angepasst.

Brabus Ultimate E Concept 2017 Tuning Elektro Smart 14 Brabus Ultimate E Concept   Tuning mit Elektro Power

Wie bereits erwähnt ist das Interieur absolut individuell planbar und auch beim Präsentationsfahrzeug natürlich komplett überarbeitet. So sind Details wie BRABUS Edelstahl-Pedale, ein Handbremshebel aus Aluminium oder maßgeschneiderte Einstiegsleisten mit beleuchtetem BRABUS ULTIMATE E Concept Logo eine Selbstverständlichkeit. Sollten wir weitere Details zu den Änderungen erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: Brabus)

zusammengefasst die Details:

  • Lithium-Ionen-Akkupack Power by Kreisel Austria (Kapazität 22 kWh, Reichweite maximal 160 Kilometern im NEFZ Normzyklus)
  • Basisauto Smart fortwo coupé der aktuellen Generation
  • BRABUS ZERO EMISSION High Performance Elektromotor mit einer Leistung von 150 kW / 204 PS (quer hinter der Hinterachse)
  • Einstufengetriebe
  • 4,5 Sekunden von 0 – 100 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
  • Verbrauch 13,9 kWh pro 100 km
  • Leergewicht 1.085 Kilogramm
  • WIDESTAR Breitversion (Verbreiterungen an Vorder- und Hinterachse, Frontspoiler, Seitenschweller, Heckdiffusor)
  • 18 Zoll Felgen mit Breitbereifung (Hightech-Schmiedetechnologie, Monoblock Y Schmiederäder, 6,7 Kilogramm Gewicht vorn und 7,1 Kilogramm hinten, neun Speichen, 7Jx18 mit 205/35 R 18 Hochleistungspneus vorn und 8Jx18 mit 235/30 R 18 hinten, glänzend schwarz lackiert, gelbe Akzente)
  • BRABUS Fahrwerk
  • BRABUS fine leather Interieur in blauem BRABUS Mastikleder (Sitze, Innenteile der beiden Türverkleidungen, A- und C-Säulen, Instrumententräger, gelbe Ziernähte, millimetergenaue Steppung im Wabendesign, Armaturenbrett Instrument für Ladeanzeige und Uhr + Lüftungsringe lackiert, Blende für das Kombiinstrument + Hebel für Blinker und Scheibenwischer sowie Türgriffschalen in Gelb, Edelstahl-Pedale – Schaltknauf – Handbremshebel, maßgeschneiderte Einstiegsleisten mit beleuchtetem BRABUS ULTIMATE E Concept Logo – von weiß auf rot wechselnd, Edelstahl-Fußstütze, Velours-Fußbodenschoner mit BRABUS Logo)
Was findest du den?
Video: Ferrari 458 Speciale gegen Ferrari 458 Spider

Brabus Ultimate E Concept 2017 Tuning Elektro Smart 8 Brabus Ultimate E Concept   Tuning mit Elektro Power

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Brabus haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Limitiert – 150 x Smart Brabus „15th anniversary edition“

2017 Smart Brabus 15th anniversary edition Tuning 2 310x165 Brabus Ultimate E Concept   Tuning mit Elektro Power

Brabus – 400PS & 500NM auch im Facelift Mercedes A45 AMG

Chiptuning Facelift Mercedes A45 AMG W176 1 310x165 Brabus Ultimate E Concept   Tuning mit Elektro Power

450PS Mercedes E-Klasse T-Modell S213 vom Tuner Brabus

Mercedes E Klasse T Modell S213 Tuning Brabus 13 310x165 Brabus Ultimate E Concept   Tuning mit Elektro Power

Brabus Ultimate E Concept

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Auch cool oder...?

Mercedes Benz E Klasse T Modell W213 Tuning Inden Design 7 310x165 Mercedes Benz E Klasse T Modell W213 by Inden Design

Mercedes Benz E-Klasse T-Modell W213 by Inden Design

So langsam aber sicher kommt auch die neue E-Klasse, vom Typ W213, in der Tuningszene …

BMW E82 1er Coupé 19 Zoll Z Performance ZP.SIX Tuning 1 310x165 BMW E82 1er Coupé auf 19 Zoll Z Performance ZP.SIX Felgen

BMW E82 1er Coupé auf 19 Zoll Z-Performance ZP.SIX Felgen

Seit dem Erscheinen des BMW 2er Coupés hört man kaum noch etwas vom direkten Vorgänger …

The Dark Ride Audi RS6 C7 Avant Tuning Neidfaktor Interieur 1 310x165 The Dark Ride   Neidfaktor Audi RS6 C7 Avant Interieur

„The Dark Ride“ – Neidfaktor Audi RS6 C7 Avant Interieur

Und wieder einmal hat der Tuner Neidfaktor einen Audi RS6 Avant veredelt und die Tage …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.