Ford Bronco Desert Runner mit V8-Power zur 2021 SEMA!

de Deutsch

Ford Bronco Desert Runner Production Off Roader Takes Aim At Jeep And Chevrolet 173167 1

Seit gestern läuft die 2021 SEMA Auto-Show und Hersteller aus der ganzen Welt buhlen mit teils völlig verrückten Konzepten um die Aufmerksamkeit der Besucher. Und natürlich ist auch Ford mit dabei. Und die haben dafür den Bronco DR (Dessert Runner) mitgebracht. Und damit steht man der Konkurrenz in nichts nach. Stellantis hat beispielsweise sieben coole Konzeptfahrzeuge mitgebracht (Jeep, RAM, Dodge etc.) und auch Chevrolet mischt mit einem „Elektro-Biest“ mit 650 PS ganz vorn mit. Doch wir glauben, dass Ford alle anderen übertrumpft. Der Hersteller hat wohl mindestens vierzig Fahrzeuge mit zur SEMA gebracht und eines davon ist der 2023 Bronco DR als Hommage an das Rennsport-Erbe der Marke Bronco und dem Gesamtsieg bei der Baja 1000 im Jahr 1969. Und ganz im Gegensatz zum Chevy Beast, dem Jeep M725 oder dem RAM TRX RexRunner ist der Bronco DR ein Serienfahrzeug. Und das ist so konzipiert, dass es so weit im Gelände kommt, wie ein Auto nur kommen kann. Und das auch noch ziemlich schnell!

Ford Bronco Desert Runner mit V8

Unter der Haube des neuen Bronco DR – oder „Desert Runner“ – werkelt ein mächtiger 5,0-Liter-Coyote-V8 mit mehr als 400 PS. Er schickt seine Kraft an alle vier Räder, die mit mächtigen 37 Zoll (0,94 m) BFGoodrich Mud-Terrain T/A KM3 Offroad-Reifen (37×12,5R17) auf Beadlock-Felgen bestückt sind. Tatsächlich ist er der teuerste Bronco überhaupt, mit einem Preis von über 200.000 US-Dollar. Und für diesen Betrag gibt es in der Fiberglas-Rennkarosserie noch nicht einmal Türen, es gibt keine Windschutzscheibe und auch an eine Klimaanlage ist nicht zu denken. Wir glauben allerdings, das Interessenten eines Bronco DR sich darüber sicher keine Gedanken machen. Da dürften die Infos, dass der Offroader heftige 2.948 kg wiegt, ein 10R80-Getriebe besitzt und bis zu 65 Gallonen (245 Liter) Kraftstoff tragen kann, wohl schon interessanter. Und auch die Tatsache, dass er quasi mit dem Tag der Auslieferung direkt zum Einsatz zur Baja 1000 gebracht werden kann, ist sicher nicht unwichtig.

Auslieferungen schon ab Ende 2022

Die Basis ist übrigens ein viertüriger Bronco und mit dabei ist ein Offroad-Fahrwerk mit Multimatic Positional Selective DSSV ™ Dämpfern (Federweg an der Vorderachse ca. 40 cm / hinten ca. 44 cm) und auch ein Multimatic-Sicherheitskäfig ist verbaut. Ford gibt an, dass sie vorerst 50 Fahrzeuge bauen wollen, um die Kundennachfrage messen zu können. Erst dann soll die richtige Serienproduktion anlaufen. Laut Ford wird der Bronco DR schon ab Ende 2022 ausgeliefert. Aber vergessen Sie nicht, der DR ist für Offroad – und nur für Offroad – gedacht. Auf öffentlichen Straßen ist er zu 100 % illegal. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um den Hersteller Ford? Dann ist der folgende Auszug mit anderen Fahrzeugen sicher das Richtige.

Ford Bronco als Feuerwehr-Kommandowagen von BDS!

Ford Bronco Feuerwehr Kommandowage Pickup BDS Tuning 2 310x165 Ford Bronco als Feuerwehr Kommandowagen von BDS!

Ford SEMA-Custom-Cars mit tiefergelegtem Maverick!

Tucci Maverick 310x165 Ford SEMA Custom Cars mit tiefergelegtem Maverick!

Der Ford Sierra RS500 wird dreimal zum Continuation-Car!

Ford Sierra RS500 Continuation Car Umbau 2022 3 310x165 Der Ford Sierra RS500 wird dreimal zum Continuation Car!

Ford Bronco Desert Runner mit V8-Power!
Bildnachweis: Ford

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.