Freitag , 28. Juli 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Brutal – 550PS im Camouflage BMW X3 M50d aus Russland



Wir haben soeben einen getunten BMW X3 F25 entdeckt der seinen ursprünglichen 258PS starken 3.0 Liter Sechszylinder-Motor längst verloren hat und der durch das mächtige Dri-Turbo N75S Aggregat aus dem BMW X5 M50d ersetzt wurde. Das Fahrzeug stammte von keinem speziellen Tuning-Unternehmen (Tuner) sondern von einem privaten Tuning-Schrauber dessen Leidenschaft & Hobby ganz klar seinem extrem potenten BMW X3 M50d und dem Thema „Tuning“ gewidmet ist. Natürlich steht auch bei so einem Fahrzeug in der Regel mindestens eine Werkstatt im Hintergrund die die Änderungen durchgeführt hat, das ist klar! Aber es ist eben kein Standard-Projekt das von der Felge bis hin zum Heckspoiler ein und den selben Zubehör-Hersteller verpasst bekommen hat. Darüber hinaus ist es für den „Normalo-Tuner“ auch nicht wirklich die Regel einen kompletten Motortausch durchzuführen, in der Regel genügt ein Chiptuning und wenn es hoch kommt ein paar neue Turbo’s. Nicht so an dieser russischen Variante die mich vom Prinzip her irgendwie an den irren Skoda Yeti mit 510 PS aus dem vergangenem Jahr erinnert. Bei dem X3 wurden übrigens eine Vielzahl an Teilen aus dem BMW Regal verbaut die wie beim Getriebe oder dem kompletten Antriebsstrang aus einem BMW X5 F15 Spenderfahrzeug stammen. Neben dem Motortausch (Motorswap) sorgt natürlich noch die auffällige Camoufalge Folierung und viele weitere Details dafür das am Ende ein Auto vor uns steht das als Unikat gilt und mit solch einem individuellen Tuning und der extremen Power ziemlich sicher kein zweites mal vorzufinden ist. Mir persönlich gefallen diese Umbauten am besten da bei derartigen Umbauten die Besitzer Ihren Gedankengängen freien Lauf lassen können und auch oftmals ganz eigene Arbeiten an der Karosserie oder dem Innenraum zu finden sind. Uns sind bereits ein paar Details zu den Modifikationen am BMW X3 M50d bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für Euch in einer Zusammenfassung aufgelistet.

Ps. Wenn Ihr noch mehr Fahrzeuge aus vorwiegend privat gefertigter Hand sehen möchtet schaut mal in unsere Selfmade Kategorie!

Was findest du den?
Leserauto: Ford Focus RS in Mattschwarz & Rot

(Foto/s: drive2)

Das sind die Details zum Fahrzeug:

  • Basis: BMW X3 F25
  • M50d N75S Motor verbaut (Serienmäßig 381 PS und 740 Nm – 546 lb-ft)
  • Leistungssteigerung auf 550PS und 1.000NM (738 lb-ft)
  • Antriebsstrang vom BMW F15 X5 (Getriebe und Differentiale)
  • zusätzliche Kühlung
  • 0 auf 100 km/h-Sprint in 3,6 Sekunden
  • 100 -200 km/h (62 – 124 Meilen) in 9,5 Sekunden
  • Viertel-Meile in 12 Sekunden
  • Verbrauch zwischen 12 und 14 Litern
  • Camouflage Folierung rundum
  • unbekannte schwarze ca. 19 Zoll große Alufelgen mit weißen Pin Stripe
  • BMW M Paket rundum
  • Rotora Bremsanlage
  • schwarze Nieren
  • unbekannte dezente Tieferlegung (eventuell Original M-Sportfahrwerk)
  • abgedunkelte Scheiben rundum
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Autowerks Bangkok Porsche Cayman S 987 Track Car Tuning 3 310x165 Autowerks Bangkok   Porsche Cayman S 987 Track Car

Autowerks Bangkok – Porsche Cayman S 987 Track Car

Eigentlich könnte man ja ins Grübeln kommen wenn ein Tuning-Unternehmen aus Bangkok sich an einem …

Mcchip DKR Maserati Levante S 3.0 Turbo Chiptuning 3 310x165 Mcchip DKR Maserati Levante S 3.0 Turbo mit 470PS

Mcchip-DKR Maserati Levante S 3.0 Turbo mit 470PS

Seit vergangenem Jahr gibt es nun das erste SUV aus dem Hause Maserati. Während das …

Progressive SR Bodykit Tuning Mazda 6 GJGL 17 310x165 Progressive SR Bodykit für den Mazda 6 (Typ GJ/GL)

Progressive SR Bodykit für den Mazda 6 (Typ GJ/GL)

Habt ihr schon einmal vom Tuner Progressive SR aus Bandar Seri Begawan (Hauptstadt von Brunei) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.