Mittwoch , 17. Juli 2019

12.2 Mio. 790 tsd. 222 tsd. 7.1 tsd. 17.126

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Einen draufgesetzt – 753 PS Cadillac CTS-V by Geiger Cars

Dein Feedback

Cadillac CTS V Geiger Cars Tuning 3 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

Wenn Ihr an Performance-Fahrzeuge der oberen Mittelklasse denkt, wen habt Ihr da auf dem Schirm? Den BMW M5, den Audi RS6 oder den Mercedes E63 AMG? Sicher, die Gute alte Power-Flotte aus Deutschland dürfte wohl 90% aller Leser in den Sinn kommen und ist seit Jahrzehnten etabliert. Ungebrochen stehen potente Mittelklasseautos extrem hoch im Kurs und da möchte auch der Cadillac CTS-V eine gewaltige Scheibe von abhaben. Der neue M5 mit bis zu 600 PS, der ebenfalls brandneue W213 E63s oder auch der etablierte 605 PS RS6 Performance sind die Aushängeschilder der Deutschen und definitiv mehr als nur „ordentlich motorisiert“ – keine Frage.

Cadillac CTS V Geiger Cars Tuning 9 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

Aber bereits ab Werk mit 649 PS kommt nur einer daher, der Cadillac CT-S V der zudem noch satte 855 Nm Drehmoment mitbringt. Möglich macht das ein 6,2-Liter-Kompressor-V8 der für phänomenale Fahrwerte sorgt und, zumindest auf dem Papier, die stärkste Alternative der oben genannten Fahrzeuge ist. Das aber sogar hier noch deutlich mehr Potenzial zur Verfügung stehen kann zeigt Tuner Geiger Cars aus München. Mittels größerem Kompressor und einer neuen Motorsteuerungssoftware gibt es einen irren Leistungszuschlag auf 753 PS & 887 NM. Konkret wurde dazu ein 2,9-Liter-Schraubenverdichter verbaut der samt hauseigener Chiptuning-Software das Leistungsplus von 104 PS & 32 NM ermöglicht.

Cadillac CTS V Geiger Cars Tuning 10 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

Schon bei 4.400/min liegt damit das brutale Drehmoment von 887 Nm an und die serienmäßige Achtgang-Automatik ist dafür zuständig diese Leistung an die Hinterräder zu schicken. So modifiziert geht der fortan als „Kompressor 753“ betitelte CTS-V in nur 3,5 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von irren 338 km/h. Man beachte dabei bitte das es sich um eine Limousine handelt und nicht um einen Supersportler. Das diese Power aber auch versorgt sein möchte versteht sich von selbst. Schon der Norm-Durchschnittsverbrauch ist mit 13,0 Litern laut Geiger Cars nicht zu verachten. Das unter adäquaten Bedingungen aber weiter über 20 Liter durchgejagt werden sollte sich von selbst verstehen.

Thema Vorschlag
Etwas fetter - Audi RS6 C7 Avant Widebody by tuningblog.eu

Cadillac CTS V Geiger Cars Tuning 7 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

Für eine verbesserte Performance sorgen übrigens ab sofort Michelin Sport Cup-Sportreifen die in den Seriendimensionen 265/35ZR19 vorn und 295/30ZR19 auf den Werksfelgen installiert wurden. Dezent wird darüber hinaus die Optik des Amis mit schwarzen Details aufgewertet. Sie ergänzen das werksseitige Black Edition-Outfit und zeigen sich zum Beispiel durch eine schwarze Griffleiste am Heck, schwarze Alufelgen, schwarze Kiemen in den Kotflügeln, Teilen der Außenspiegel, einer schwarzen Kühlermaske und Motorhaubengitter sowie dunklen Hintergründen der Beleuchtungseinheiten sowie einem Blackline Paket an den Fenstereinfassungen.

Cadillac CTS V Geiger Cars Tuning 15 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

Optisch hochwertig sind auch die Sichtcarbon Spoiler vorn und hinten. Den CTS-V Black Edition-von Geiger Cars gibt es übrigens zum Preis von 116.570€. Inbegriffen ist der Umbau des Kompressors für 14.900 Euro sowie die Softwareoptimierung, der 1.870 Euro teure Michelin Pilot Sport Cup-Reifensatz und die 1.900 Euro für das Styling-Kit. Ein Basis M5 kostet im Vergleich 117.900 Euro, ein E63s mindestens 121.892 Euro und der RS6 Performance schlägt mit mindestens 118.000€ zu buche. Sollten wir weitere Details zu den Änderungen erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

Thema Vorschlag
Volles Programm - MEC Design Mercedes W221 S-Klasse

Cadillac CTS V Geiger Cars Tuning 14 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

(Foto/s: Geiger Performance (GeigerCars)

Das sind die Änderungen am Cadillac CTS-V:

  • Leistungssteigerung mittels größerem Kompressor (2,9-Liter-Schraubenverdichter), Chiptuning-Software auf 753 PS & 887 NM (+ 104 PS & 32 NM)
  • Michelin Sport Cup-Sportreifen in den Seriendimensionen 265/35ZR19 vorn und 295/30ZR19 hinten
  • schwarzen Details (Griffleiste am Heck, Felgen, Kiemen, Teile der Außenspiegel, Kühlermaske, Motorhaubengitter, Hintergründe der Beleuchtungseinheiten, Fenstereinfassungen)
  • Sichtcarbon Spoiler vorn und hinten
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Cadillac CTS V Geiger Cars Tuning 5 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Geiger Performance (GeigerCars) haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

508PS/659NM und 312km/h im GeigerCars Cadillac ATS-V Coupe

2016 GeigerCars Cadillac ATS V Coupe Tuning 11 1 e1473755464536 310x165 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

Ohne Worte: Viper ACR von Geiger Cars mit 765PS & neuen Alu’s

Viper ACR Geiger Cars 2016 Tuning 1 1 e1471668220710 310x165 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

Mehr Mustang – Ford Mustang GT 820 von GeigerCars

Ford Mustang GT 820 GeigerCars Tuning 1 1 e1459507620564 310x165 Einen draufgesetzt   753 PS Cadillac CTS V by Geiger Cars

753 PS & 887 NM sind eine Ansage

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.





title


Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

MD BMW M5 F10 Z Performance Tuning Header 310x165 Heftig   M&D BMW M5 F10 auf Z Performance Felgen

Heftig – M&D BMW M5 F10 auf Z-Performance Felgen

Heftig – M&D BMW M5 F10 auf Z-Performance Felgen5 von 3 vote[s] Ist man auf …

Tuning ASPEC PLR610RS Widebody Range Rover Sport 2 310x165 Facelift   ASPEC PLR610RS Widebody Range Rover Sport

Facelift – ASPEC PLR610RS Widebody Range Rover Sport

Facelift – ASPEC PLR610RS Widebody Range Rover Sport5 von 1 vote[s] Die Aspec Jungs haben …

Aston Martin Vantage V8 Stage 3 Capristo Chiptuning 10 310x165 Deutlich   Aston Martin Vantage V8 Stage 3 von mcchip

Deutlich – Aston Martin Vantage V8 Stage 3 von mcchip

Deutlich – Aston Martin Vantage V8 Stage 3 von mcchip5 von 2 vote[s] Die mcchip-dkr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.