Canepa Porsche 959 als Reimagined SC mit 800 PS & 881 NM!

Lesezeit 4 Minuten

Canepa Porsche 959 Reimagined SC Restomod Tuning 19 Canepa Porsche 959 als Reimagined SC mit 800 PS & 881 NM!

Könnt Ihr Euch noch an das traumhafte 1979er-BMW M1 Procar mit 414PS vom Tuner Canepa erinnern? Der auf Classic-Cars spezialisierte US-Tuner hatte es tatsächlich gewagt den M1 zu modifizieren und dem Triebwerk 414 PS sowie 484 Nm Drehmoment zu entlocken. Und jetzt hat man sich erneut an einen absoluten Klassiker gewagt und wieder gab es eine deutliche Leistungssteigerung. Die Basis ist diesmal der seltene Porsche 959 Supersportwagen. Neben dem F40 war er das Supercar der 80er-Jahre mit Außenhaut aus Kevlar, Frontschürze und Frontspoiler aus Polyurethan und damals im öffentlichen Straßenverkehr völlig unbekannten Magnesiumfelgen. Und Ex-Rennfahrer Bruce Canepa war der Meinung, dass die werkseitigen 450 PS & 500 NM Drehmoment längst nicht ausreichen um für standesgemäßen Vortrieb zu sorgen.

Canepa Porsche 959 Reimagined SC

Canepa Porsche 959 Reimagined SC Restomod Tuning 16 Canepa Porsche 959 als Reimagined SC mit 800 PS & 881 NM!

Er verwandelt den Klassiker erneut in eine Maschine, die seiner Zeit weit voraus ist. Der 959 wurde zwischen 292 und 337 mal gebaut (genau Infos unbekannt) und während die erste Serie schon gewaltige 420.000 Mark kostete, schlug die zweite Serie dann mit verrückten 747.500 Mark zu buche. Und im Moment ist ein 959 für unter eine Million Euro ein absolutes Schnäppchen. Und ein Fahrzeug von Bruce Canepa als modernes Restomod-Hypercar ist noch viel teurer. Den Umbau macht das Team bereits seit einigen Jahren und laut eigenen Aussagen sind bereits 8 Fahrzeuge fertiggestellt. Geplant sind insgesamt sogar 50 Fahrzeuge! Und der Aufwand ist mit gut 4000 Arbeitsstunden je Fahrzeug extrem gewaltig. Wenn nötig wird der 959 komplett zerlegt und bis ins Detail restauriert. Die Bauteile werden neu verzinkt oder mit Teflon beschichtet und erhalten danach eine Lackierung in Erstausrüsterqualität aus einer Farbpalette mit insgesamt 150 original Porsche-Farben. Auf Wunsch aber jederzeit auch in einer Individuallackierung.

mit Classic-Infotainment-System im Interieur

Canepa Porsche 959 Reimagined SC Restomod Tuning 7 Canepa Porsche 959 als Reimagined SC mit 800 PS & 881 NM!

Und gleiches gilt für die Kabine. Sie wird in den Zustand von einem Neuwagen zurückversetzt und erhält auf Wunsch neues Leder, eine LED-Beleuchtung und auch das schicke Classic-Infotainment-System von Porsche hält Einzug. Der Fokus eines Canepa-Umbau liegt aber selbstverständlich auf der Leistungssteigerung vom Sechszylinder-Boxermotor. Dieser bekommt einen großen BorgWarner-Turbolader, es gibt Titanium-Pleuel und auch eine neue Nockenwelle sowie Leichtlauf-Lager kommen zum Einsatz. Das Triebwerk stellt man dazu auf E85-Sprit um und eine Hochleistungs-Lichtmaschine sowie ein speziell angepasstes Software-Update runden im Wesentlichen die Änderungen ab. Resultat: Aus ehemals 450 PS und 500 Nm Drehmoment werden gewaltige 800 PS und maximal 881 Newtonmeter. Und das ist für den Motor auch nicht wirklich ein Problem.

18-Zoll-Felgen im originalen 959-Design

Canepa Porsche 959 Reimagined SC Restomod Tuning 13 Canepa Porsche 959 als Reimagined SC mit 800 PS & 881 NM!

Schließlich hatten die Rennversionen des 935 bis 962 in den 90er-Jahren ganz ähnliche Eckdaten. An das deutliche Leistungsplus angepasst wird selbstverständlich das manuelle Sechsgang-Getriebe, die Kupplung und mit kleineren Änderungen auch das Fahrwerk des 959. Und erst auf den zweiten Blick ersichtlich sind die neuen exklusiven 18-Zoll-Felgen im originalen 959-Design in den Radkästen samt Michelin Pilot Sport 4 Reifen sowie die Bremsanlage mit geschlitzten Bremsscheiben dahinter, die deutlich verstärkt wurde. Canepa will mit einem 959SC übrigens schon 223 mph (ca. 359 km/h) gefahren sein und in 2,3 Sekunden von 0 auf 60 Meilen beschleunigt haben. Die Idee vom kalifornischen Unternehmer Bruce Canepa kostet zwar mindestens 750.000 Dollar zzgl. originalen 959, dass Resultat spricht aber für sich und ist immer ein Unikat. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

(Foto/s: Canepa)

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell das Thema Restomod? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Legende – 1969 Dodge Charger R/T 440 Restomod V8

1969 Dodge Charger RT 440 Restomod V8 Tuning 1 310x165 Canepa Porsche 959 als Reimagined SC mit 800 PS & 881 NM!

Erstarkter Klassiker – 400 PS Jaguar E-Type Restomod!

400 PS Jaguar E Type Restomod WM Sport RHD Tuning 2 310x165 Canepa Porsche 959 als Reimagined SC mit 800 PS & 881 NM!

Ein Traum – Restomod 1967 Corvette C2 mit 525 PS-V8!

Restomod 1967 Corvette C2 V8 Coupe Mecum Tuning 1 310x165 Canepa Porsche 959 als Reimagined SC mit 800 PS & 881 NM!

Canepa Porsche 959 als Reimagined SC

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X