1969 Chevrolet Camaro „Viral“ Restomod mit Vollcarbon-Karosserie!

1969 Chevrolet Camaro Viral Carbon Tuning Restomod 8

Einen klassischen Chevrolet Camaro als Restomod hatten wir dieses Jahr noch nicht! Grund genug, Euch dieses Exemplar zu zeigen. Bei diesem speziellen Gegenstück zum Ford Mustang GT handelt es sich um einen 69er Camaro mit Spitznamen „Viral“, der komplett auf eine Carbon-Karosserie setzt und das Werk von einem Team aus Yukon (Oklahoma) mit Namen Finale Speed ist. Die Jungs und Mädels bezeichnen sich zwar selbst als Neulinge in der Branche, verweisen aber auch darauf, dass sie einzeln gesehen sehr erfahren sind. Final Speed hat sich auf Fahrzeuge mit Carbon-Hülle sowie auf Restaurierungen spezialisiert. Und mit dem Viral zeigen Sie direkt, was Sie können. Abstriche wurden hier KEINE gemacht. Dieser Camaro wird als „der weltweit erste Camaro mit freiliegendem Carbongewebe aus dem Jahr 1969“ beschrieben und wurde am Rande der letzten Barrett-Jackson-Auktion 2023 in Scottsdale (Arizona) vorgestellt.

Chevrolet Camaro Viral

Das Hauptmerkmal des Fahrzeugs ist natürlich die komplette Carbon-Karosserie. Dabei handelt es sich um autoclavgehärtete Kohlefaser, die sich durch ihr besonders geringes Gewicht bei gleichzeitig hoher Festigkeit auszeichnet. Die Karosserie des Camaro (und von weiteren Fahrzeugen) wird seitens Finale Speed nach den Vorgaben des Herstellers gefertigt und mit BASF Glasurit Klarlack überzogen, damit der Glanz und Schutz des Materials gewährleistet sind. Bezüglich der Optik weicht der Camaro dabei kaum von der bekannten Form aus Ende der Sechziger ab.

Nur die Details machen den Unterschied. Verbaut sind etwas moderne LED-Scheinwerfer, es sind zudem viele Dekorleisten entfernt und auch mit unnützen Emblemen hat man sich zurückgehalten. Modern sind übrigens auch die schwarzen 18 Zoll Forgeline-Felgen mit Toyo-Reifen rundum. Und innen? Da zeigt sich der Camaro mit viel Alcantara an den Türen und am Dachhimmel und Platz nimmt man auf brandneuen VXR-Sitzen. Auch zu sehen ist ein neues Armaturenbrett mit Classic Instruments-Anzeigen und eine Old Air Products-Klimaanlage ist auch verbaut.

neue Soundanlage und fetter Motor

1969 Chevrolet Camaro Viral Carbon Tuning Restomod 9

Weiter gibt es in der Kabine eine Alpine-Headunit, es gibt einen Mosconi-Fünfkanalverstärker und Focal-Lautsprecher. Da die Rückbank verschwunden ist, können deshalb nur zwei Personen der Soundkulisse lauschen. An Stelle der weiteren Sitzplätze gibt es im Viral eine Carbonplatte und einen Vier-Punkt-Überrollbügel. Und dann wäre noch das Detail unter der Motorhaube! Dort arbeitet ein GM LT4-V8, der 650 PS leistet und an ein Tremec-Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt ist. Laut Finale Speed kann der Viral bereits bestellt werden, sowohl als leere Karosserie als auch als schlüsselfertiges Komplettfahrzeug. Die Preise beginnen bei 429.000 Dollar. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

Restomod BMW 1602 mit Widebody-Carbon-Karosserie!

Restomod BMW 1602 S4 Motor Widebody Carbon 4 310x165

zu verkaufen: traumhafter Restomod 1965 Ford Mustang

Restomod 1965 Ford Mustang Tuning 3 310x165

Hellcat Crate-Engine im 1973 Dodge Challenger „HEMI“!

Hellcat Crate Engine 1973 Dodge Challenger HEMI Restomod 11 310x165

Auktion: Mercedes 500 SGS Gullwing von SGS Styling Garage!

Mercedes 500 SGS Gullwing SGS Styling Garage Tuning 1 310x165

1969 Chevrolet Camaro Viral Restomod mit Vollcarbon-Karosserie!
Bildnachweis: Final Speed
tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert