Freitag , 28. Februar 2020

Chevrolet Onix Hatchback – stylisher Polo-Konkurrent für Südamerika

de Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerikaen Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerikafr Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerikait Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerikapl Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerikaes Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Chevrolet Onix Hatchback Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Wie viel ist Dein Auto wert?
Hier in 2 Minuten kostenlos bewerten‎ *

Chevrolet Onix Hatchback – ein stylisher Polo-Konkurrent für Südamerika. Es ist schon einige Zeit her, als die US-Marke Chevrolet auf Druck des GM-Konzerns den Schritt wagte, sich vom europäischen Markt weitestgehend zurückzuziehen. Aktuell werden nur noch Restbestände des Camaro, und zukünftig wohl die neue Mittelmotor-Corvette namens C8 in Europa angeboten. Ganz anders sieht es in Südamerika aus, wo die Marke Chevrolet ein sehr hohes Ansehen genießt, und auf einigen Märkten des Kontinents Marktführer ist. Dort werden auch noch kleine, preisgünstige Chevy-Modelle angeboten, welche zum Teil auf GM-Modellen basieren, die in China gefertigt werden. So ist beispielsweise der neue Chevrolet Onix Hatchback der Schrägheck-Bruder des Chevrolet Onix Plus, welcher in China als Chevrolet Onix vom Band läuft.

Design weiß zum Teil zu überzeugen

Chevrolet Onix Hatchback 2 e1581142625499 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

In Sachen Design spielt der 4,16m lange, 1,73m breite und 1,47m hohe Chevrolet in einer Liga mit Konkurrenten wie dem VW Polo, dem Ford Fiesta oder dem Renault Clio. Das sportliche, jedoch dezente und klare Design weiß auf Anhieb zu überzeugen, und besonders die Front, mit dem großen Kühlergrill, den schmalen Scheinwerfern und dem eleganten Chevrolet-Logo, welches ganz traditionell in Gold gehalten wurde, sieht sehr hochwertig und edel aus. Auch die Silhouette wirkt sehr sportlich, und dank des großzügigen Radstands von 2,55m sind die Überhänge schön kurz und knackig gehalten, wodurch moderne und dynamisch wirkende Proportionen entstehen. Am Heck ist den Designern dann wohl leider etwas die Kreativität ausgegangen, weil die Gestaltung der Heckpartie sehr schlicht und einfach wirkt, mit Rückleuchten im VW-Polo-Stil und einer sehr banalen Gestaltung des Kofferraums und des hinteren Stoßfängers. Einzig das immer sehr edel und elegant wirkende Bowtie-Logo von Chevrolet hebt den Onix Hatchback aus der Masse heraus.

Oder der?
Video: Nicht zu stoppen - Viking All-Terrain Monster aus Russland

Motorentechnisch auf Zack.

Chevrolet Onix Hatchback 3 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Angetrieben wird der neue Chevy, der voll auf den VW Polo zielt, von einem 1-Liter-Turbobenziner mit drei Zylindern, welcher 116 PS und 168 Newtonmeter maximales Drehmoment leistet. Damit beschleunigt das Federgewicht, welches nur 1075 kg wiegt, in 9,6 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer, und der Vortrieb endet erst bei 187 Stundenkilometern. Die Kraftübertagung erfolgt entweder über ein manuelles Sechsganggetriebe oder über eine Automatik mit ebenfalls sechs Fahrstufen. Wie bereits oben erwähnt, bietet der Chevrolet Onix sehr gute Fahrleistungen für ein Low-Budget-Auto, welches hauptsächlich für Schwellenländer entwickelt wurde, jedoch auch ein veritabler Konkurrent für europäische Kleinwagen ist.

Ausstattung ist für diese Klasse brillant.

In Sachen Komfort- und Sicherheitsausstattung kann es der neue Chevy Onix Hatchback mit den Spitzenreitern seiner Klasse aufnehmen, da er nicht nur Komfortfeatures wie eine Klimaautomatik serienmäßig bietet, sondern auch voll vernetzt ist, wodurch man mit der MyChevrolet-App immer alle Telemetriedaten im Blick hat, und mit einem Wi-Fi-Zugang auch im Auto online gehen kann. Außerdem bietet der neue Chevrolet auch ein serienmäßiges Navigationssystem, einen Parklenkassistenten und einen Totwinkelwarner. Selbstverständlich sind auch 6 Airbags, ESP und eine Reifendruckkontrolle an Bord.

Chevrolet Onix Hatchback 4 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Fazit: Schade, dass sich Chevrolet auf Druck des GM-Konzerns aus Europa zurückziehen musste, weil die Konzernspitze dachte, dass man Opel keine Konkurrenz machen sollte. Opel ist nun bei PSA und GM spielt in Europa kaum noch eine Rolle. Mit Autos wie dem Onix Hatchback könnte man sicherlich versuchen, in Europa wieder Fuß zu fassen, und sich ein Stück vom Kuchen im Kleinwagensegment zu schnappen. Sollten wir zeitnah noch weitere Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Oder der?
DMC Lamborghini Huracan - Schwarze Akzente & viel Carbon

(Foto/s: Chevrolet u.a.)

Chevrolet Onix Hatchback 5 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell die Marke Chevrolet? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Riesig: Chevrolet Silverado 1500 mit Silverado HD-Front!

Chevrolet Silverado 1500 Silverado HD Front Swap Tuning 7 310x165 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Beladen leichtgemacht – Slammed 1972 Chevrolet Blazer

Slammed 1972 Chevrolet Blazer Tuning Airride Motorswap 2 310x165 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Video: 2020 Chevrolet Camaro ZL1 SC750 mit 750 PS!

2020 Chevrolet Camaro ZL1 SC750 mit 750 PS 310x165 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

ROWEN international Bodykit an der Chevrolet Corvette C7

ROWEN international Bodykit Chevrolet Corvette C7 1 310x165 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Chevrolet Colorado K2 Package von Rocky Ridge Trucks

 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Gewaltig – Restomod 1986 Chevrolet D6500 Pickup

Restomod 1986 Chevrolet D6500 Pickup Head 310x165 Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

youtube tuningblog.eu  Chevrolet Onix Hatchback   stylisher Polo Konkurrent für Südamerika

Über Markus Castedo

Auch cool oder...?

Toyota Crown Athlete Sense Brand Exhaust Tuning H 310x165 Ohne Worte: Toyota Crown Athlete von Sense Brand!

Ohne Worte: Toyota Crown Athlete von Sense Brand!

Habt ihr schon einmal von japanischen Auspuffhersteller Sense Brand gehört? Wir ehrlich gesagt bisher noch …

Porsche 911 Turbo S 991 Wheelie 310x165 Video: Kein Fake   Porsche 911 Turbo S (991) Wheelie!

Video: Kein Fake – Porsche 911 Turbo S (991) Wheelie!

Beim folgenden Video, das seit einigen Tagen durch das Netz geistert, und von dem wir …

Project Duke ECD Land Rover Defender D110 LS V8 310x165 Project Duke   ECD Land Rover Defender D110 LS V8

Project Duke – ECD Land Rover Defender D110 LS-V8

Dieser klassische Land Rover Defender D110 kommt vom Unternehmen ECD Automotive Design als „Project Duke“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.