Dienstag , 12. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

City Performance Centre tunt den Range Rover Sport

Die Jungs rund um das uns bisher vollkommen unbekannte Team vom City Performance Centre -> kurz CPC aus New South Wales in der Nähe von Sydney in Australien haben ein frisches Projekt veröffentlicht das wir Euch unbedingt zeigen müssen. Für das Tuning hielt ein Range Rover Sport als Basis-Fahrzeug her bei dem man sich neben einer dezenten Tieferlegung der serienmäßigen Luftfederung hauptsächlich auf die Optimierung der Motorleistung konzentrierte und für dessen Motorensoftware man ein ECU-Upgrade von Mcchip-DKR SoftwarePerformance wählte. Der Tuner hat zwar nicht verraten wie viel Leistung der Range nun auf die Rolle bringt aber wir wissen von einem Mcchip-DKR Range der in der Top-Version auf 562PS und 713NM gesteigert wurde. Eventuell bewegt sich die SPC Version ebenfalls in diese Richtung. Nach der Tuning-Kur die der Range Rover Sport über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich spannender, individueller und auch dynamischer als die Serienversion da. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen Range Rover Sport zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist CPC ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

(Foto/s: City Performance Centre)

Das sind die Details zum Range Rover Sport:

Was findest du den?
Porsche 911 (964) by Rauh-Welt als RWB964

  • ECU & TCU Software von Mcchip-DKR SoftwarePerformance
  • neue Kompressor-Riemenscheibe
  • K&N Sportluftfilter
  • CPC Sportauspuffanlage (Mittelschalldämpfer)
  • CPC Tieferlegung (geändertes Luftfahrwerk)
  • abgedunkelte Scheiben rundum
  • schwarzer Kühlergrill
  • mattschwarze Alufelgen (ab Werk!?)
  • rote Bremssättel

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Vorsteiner V-FF 103 Alu’s am BMW M6 Gran Coupe

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

Z Performance ZP3.1 Felgen Mercedes C63 AMG Edition 1 Tuning 4 310x165 Mercedes C63s AMG EDITION 1 auf ZP Performance Felgen

Mercedes C63s AMG EDITION 1 auf ZP-Performance Felgen

Was will man mehr als das „Sondermodell“ Mercedes-Benz C63s AMG EDITION 1? Ausgerüstet mit 19 …

De Tomaso Pantera ARES Design Project Panther Tuning 2 310x165 Auferstehung   Neuer De Tomaso Pantera als ARES Design Project Panther

Auferstehung – Neuer De Tomaso Pantera als ARES Design ‚Project Panther‘

Er ist ein absoluter Klassiker: Der De Tomaso Pantera (1971 bis 1974) der ersten Serie …

Dodge Hellcat Charger Ferrada FR4 Felgen Tuning 310x165 Video: Heftig   Dodge Hellcat Charger auf Ferrada FR4 Felgen

Video: Heftig – Dodge Hellcat Charger auf Ferrada FR4 Felgen

  Ferrada Wheels Deep Concave Series FR4 Mattschwarz mit glänzenden Felgenbetten Dimensionen: 20×10.5 & 20×11.5 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.