Montag , 28. Mai 2018

D-Zug Power im Porsche 911 Turbo mit 615PS

de D Zug Power im Porsche 911 Turbo mit 615PSDE en D Zug Power im Porsche 911 Turbo mit 615PSEN fr D Zug Power im Porsche 911 Turbo mit 615PSFR nl D Zug Power im Porsche 911 Turbo mit 615PSNL it D Zug Power im Porsche 911 Turbo mit 615PSIT pl D Zug Power im Porsche 911 Turbo mit 615PSPL

Das Team rund um den US-Tuner mit Namen „D-Zug“ (aus Wilmington – USA) hat die Tage ein neues Projekt veröffentlicht. Als Basis kam ein Porsche 911 Turbo der 930er Generation in Betracht. Nach der Tuning-Kur die das Auto über sich ergehen lassen durfte kommt der Porsche 911 Turbo nun deutlich spannender und individueller als die Serienversion daher und ist in Sachen Brutalität sogar dem Singer 911er um einiges überlegen. Wer sich jetzt denkt „Moment, den kenn ich doch!“ der hat Recht. Bereits vor gut einem Monat haben wir darüber berichtet das der Tuner das Fahrzeug auf Ebay zum Kauf anbietet. Nähere Informationen zum Fahrzeug haben wir damals aber nicht genannt was wir nun ganz offiziell nachholen möchten. Wer also ebenfalls stolzer Eigentümer eines Porsche 911 Turbo ist für den dürfte D-Zug ein interessanter Anlaufpunkt sein wenn es darum geht den Wagen von der breiten Masse abzuheben und dabei 615 Gäuler unter die Haube zu packen. Was die vorgenommenen Änderungen am Porsche 911 Turbo betrifft so haben wir auch schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie immer weiter unten für Euch in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr aber noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentarbox und teilt sie uns mit!

(Foto/s: D-Zug)

tuningblog.eu shop 2018 D Zug Power im Porsche 911 Turbo mit 615PS

Das sind die Details zum Porsche 911 Turbo:

  • Bi-Turbo Umbau (zwei Turbolader Garrett GT 30, Motor 3,5-Liter-Sechszylinder, neue Kurbelwelle, Ölpumpe, Zylinderkopf, Kolben und weitere Modifikationen)
  • Baujahr 1986
  • Name des Umbaus: “Mjølner”
  • diverser Teile von Porsche-Rennautos aus den 1970er Jahren (Heckspoiler, Stoßfänger hinten vom Porsche 935/76, Stoßfänger vom RSR Turbo 2.1 von 1974, Kotflügel vom 3.0 RSR)
  • Umbaukosten 250.000 Dollar
  • 615 PS & 737 Nm
  • Dämpfern & Druckstreben von Bilstein
  • Motorsport Alufelgen im Format 10,5 x 18 Zoll vorn und 14 x 19 Zoll hinten
  • Pirelli Bereifung
  • Maximal ca. 305 km/h
  • Bremsanlage vom 930 inklusive Rennbremsbeläge
  • Karbonschalensitze
  • Lenkrad mit Unterschrift von Jacky Ickx
  • Drehzahlmesser bis 10.000 u/min
  • Gewichts ca. 1.250 Kilogramm

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

BMW M3 E92 35th Anniversary Edition G Power 2 310x165 Neu   BMW M3 E92 35th Anniversary Edition by G Power

Neu – BMW M3 E92 35th Anniversary Edition by G-Power

DE EN FR NL IT PL Dieses Jahr feiert der auf BMW Fahrzeuge spezialisierte Tuner …

Ferrari Design Centre Ferrari SP38 2018 Tuning 1 310x165 Einzelstück   Ferrari Design Centre baut den Ferrari SP38

Einzelstück – Ferrari Design Centre baut den Ferrari SP38

DE EN FR NL IT PL Was man alles aus dem Ferrari 488 GTB machen …

21 Zoll BBS Tuning BMW X4 M40i F26 3 310x165 21 Zöller von BBS am TVW Car Design BMW X4 M40i (F26)

21 Zöller von BBS am TVW Car Design BMW X4 M40i (F26)

DE EN FR NL IT PL Er ist das absolute Topmodell der F26 Baureihe des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.