Dampfhammer – 840PS Mansory Mercedes-Benz GLS63 AMG

Lesezeit 5 Minuten

Mansory Mercedes GLE63 AMG X166 Tuning 2017 1 Dampfhammer   840PS Mansory Mercedes Benz GLS63 AMG

Wenn man den Namen Mansory hört dann wissen die Kenner bereits das hier nicht nur ein Fahrzeug mit einer dezenten Tieferlegung und eventuell neuen Alufelgen kommt! Ein von Mansory veredeltes Fahrzeug ist in der Regel von Grund auf verändert und lässt darüber hinaus die Leistung in teils exorbitante Höhen springen. Und genau dieses Konzept traf nun auch den Mercedes-AMG GLS63 (X166) mit voller Wucht. Für eine grobe Beschreibung trifft wohl neues sportliches Zubehör, eine kraftvolle Leistungssteigerungen und ein aufregendes Karosseriedesign den Nagel so ziemlich auf den Kopf. Im Detail ist das ganze natürlich deutlich aufwendiger! Mit einer neuen sportlichen Eleganz prägt der MANSORY-Look das neue Design des GLS. Sofort fallen die größeren Lufteinlässe in der neuen Frontschürze auf die in Verbindung mit integrierten Tagfahrleuchten und einer Sichtcarbon-Frontlippe dem GLS 63 ein noch agressiveres Gesicht verpassen. Dazu gesellt sich eine gewichtsoptimierte Motorhaube die mit ihren Lufteinlässen schon vermuten lässt das der V8 darunter wohl alles andere als serienmäßig ist.

Spoilerlippe mit Sideflaps

Mansory Mercedes GLE63 AMG X166 Tuning 2017 6 Dampfhammer   840PS Mansory Mercedes Benz GLS63 AMG

Weiter geht es mit imposanten Verbreiterungen für die Koftflügel die selbige an der Vorderachse um 25mm und an der Hinterachse um satte 40mm in die Breite gehen lassen. Sie sind maßgeblich für den noch bulligeren Gesamteindruck des Design-Makeovers verantwortlich und harmonieren optimal mit der serienmäßigen Formgebung des GLS. Natürlich gehören auch neue Seitenschweller zum Repertoire und diese wurden so modelliert, dass sie den Luftstrom entlang der Flanken beruhigen und das SUV zudem noch tiefer und gestreckter auftreten lassen. Und auch am Heck gibt es Änderungen denn hier verbaute Mansory zur Reduzierung der Auftriebskräfte an der Hinterachse einen dezenten Dachspoiler auf der Heckklappe. Kombiniert wird das ganze mit einer Diffusor-Heckschürze die für zusätzlichen Abtrieb sorgt und eine zentrale Nebelschlussleuchte besitzt. Und auch in den riesigen Radkästen hat sich etwas getan denn hier drehen sich ab sofort hauseigene MANSORY Felgen vom Typ Multispoke in 22 Zoll oder wahlweise auch das neue 23 Zoll Y5/1 Design das am Präsentationsfahrzeug verbaut ist. Dieser Felgentyp ist besonders leicht da er geschmiedet wurde und speziell für die gestiegenen Anforderungen der heutzutage so beliebten SUV’s gemacht ist.

Mansory Mercedes GLE63 AMG X166 Tuning 2017 2 Dampfhammer   840PS Mansory Mercedes Benz GLS63 AMG

Mansory empfiehlt an Vorder- „und“ Hinterachse 10.5×23 Zoll mit Reifen im 305/35 Format. Damit die neuen Alufelgen optimal im verbreiterten Radkasten sitzen bietet der Tuner ein Tieferlegungsmodul für die serienmäßige Luftfederung an das den Schwerpunkt des GLS 63 auf Wunsch um bis zu 30 Millimeter senkt. Dass damit ein deutlich agileres Handling und eine schnellere Kurvenfahrt möglich ist muss eigentlich nicht erwähnt werden. Das wichtigste ist aber definitiv die deutliche Leistungssteigerung die MANSORY dem GLS spendiert hat. Durch den Verbau eines Sportendschalldämpfers, ein Sportluftfilters und der hauseigenen Chiptuning-Software leistet das V8 Aggregat des GLS 63 nun ca. 840 PS /618 kW und ganz nebenbei ein Drehmoment von enormen 1.150 Nm. So ganz nebenbei sorgt das dafür dass sich die Höchstgeschwindigkeit um ca. 45 km/h im Vergleich zum Serienfahrzeug erhöht was den GLS automatisch in die Liga diverser Sportler bringt. Während der serienmäßige GLS mit 585 PS & 760 NM Drehmoment in der Lage ist in nur 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen dürfte die Mansory Version das ganze sicherlich in unter 4 Sekunden schaffen. Vollkommen verrückt Werte wenn man bedenkt dass hier ein 2.5t Koloss bewegt wird.

veredeltes Interieur auf Wunsch

Mansory Mercedes GLE63 AMG X166 Tuning 2017 3 Dampfhammer   840PS Mansory Mercedes Benz GLS63 AMG

Und auch das Interieur wird auf Wunsch komplett veredelt. Ein Highlight ist dabei das in seiner Ergonomie neu gestaltete Sportlenkrad das dazu noch fabelhaft ausschaut. Großer Vorteil ist dabei die neue Form die dafür sorgt dass es deutlich besser in der Hand liegt und trotzdem alle Funktionen weiterhin ermöglicht. Im Detail wird in der MANSORY Sattlerei das Volant mit feinstem Leder bezogen und mit Applikationen aus Sicht-Carbon bestückt. Wichtig ist dabei die Tatsache dass die Optik optimal zu der übrigen Farben der Komplettlederausstattung passt. Sollten wir noch mehr Informationen zu den Modifikationen am GLS erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abboniert unseren Feed und wenn es etwas neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim anschauen der Bilder.

Mansory Mercedes GLE63 AMG X166 Tuning 2017 4 Dampfhammer   840PS Mansory Mercedes Benz GLS63 AMG

(Foto/s: Mansory Design)

Das sind die Änderungen am Mercedes-Benz GLS63 AMG X166:

  • neue Frontschürze mit integrierten Tagfahrleuchten und Sichtcarbon-Frontlippe
  • gewichtsoptimierte Motorhaube mit Lufteinlässen
  • Verbreiterungen für die Koftflügel (vorn 25mm und hinten 40mm breiter)
  • Seitenschweller
  • Dachspoiler auf der Heckklappe
  • Diffusor-Heckschürze zentrale Nebelschlussleuchte
  • MANSORY Schmiedefelgen (Typ Multispoke in 22 Zoll, 23 Zoll Y5/1 Design, Vorder- und Hinterachse 10.5×23 Zoll mit Reifen im 305/35 Format)
  • veredeltes Interieur (Sportlenkrad, Komplettlederausstattung usw.)
  • Tieferlegung (Tieferlegungsmodul zur Absenkung um bis zu 30 Millimeter)
  • Leistungssteigerung auf ca. 840 PS /618 kW und 1.150 Nm – (Sportendschalldämpfer, Sportluftfilter, Chiptuning-Software, Höchstgeschwindigkeit + 45 km/h)

Mansory Mercedes GLE63 AMG X166 Tuning 2017 5 Dampfhammer   840PS Mansory Mercedes Benz GLS63 AMG

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Mansory Design haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Sehr auffällig – Mansory Maserati Levante zur Autoshow in Genf

Mansory Maserati Levante Autoshow 2017 Genf Tuning 5 310x165 Dampfhammer   840PS Mansory Mercedes Benz GLS63 AMG

Für die Chefetage – Mansory-Mercedes-Benz V-Klasse (W447)

Mansory Mercedes Benz V Klasse Tuning Genf 2017 4 310x165 Dampfhammer   840PS Mansory Mercedes Benz GLS63 AMG

Kronos wird zum Krösus – MANSORY Mercedes G500 4×4² Gronos Black Desert

MANSORY Mercedes G500 4x4%C2%B2 Gronos Black Desert Tuning 5 310x165 Dampfhammer   840PS Mansory Mercedes Benz GLS63 AMG

extrem schick und über 800PS stark

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X